Leonhardt, Andrä und Partner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1939
Sitz Stuttgart, Deutschland
Leitung Wolfgang Eilzer (Vorstandsvorsitzender), Rolf Jung (Stellvertreter), Holger Haug, Katrin Lünser[1]
Mitarbeiterzahl 215[2]
Umsatz 16,56 Mio. EUR[2]
Branche Ingenieurbüro
Website www.lap-consult.com
Stand: 31. Dezember 2018

Leonhardt, Andrä und Partner (LAP) ist ein deutsches Ingenieurbüro im Bauingenieurwesen mit Sitz in Stuttgart.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Büro wurde 1939 von Fritz Leonhardt in München gegründet, dessen Zusammenarbeit mit Wolfhardt Andrä im selben Jahr begann (1953 wurde er Partner). 1946 wurde der Sitz nach Stuttgart verlegt. Unter Fritz Leonhardt machten sie sich schon früh einen Namen im konstruktiven Ingenieurbau, besonders bei Brücken und Hochbauten insbesondere aus Stahlbeton (aber auch Stahlbau). Bekannt wurden sie schon 1955 für den Stuttgarter Fernsehturm, dem viele weitere nach diesem Vorbild folgten.

Ab 1970 hießen sie Leonhardt, Andrä und Partner, Beratende Ingenieure VBI, GmbH. Im selben Jahr wurde Jörg Schlaich Partner, bis er 1980 ein eigenes Ingenieurbüro gründete (mit Rudolf Bergermann, ebenfalls davor bei LAP). Leiter des Ingenieurbüros war lange Zeit Hans-Peter Andrä, der Sohn von Wolfhart Andrä.

2013 erfolgte eine Umfirmierung in Leonhardt, Andrä und Partner, Beratende Ingenieure VBI AG.[3]

Vorstandsvorsitzender des Ingenieurbüros ist zurzeit (2018) Wolfgang Eilzer. Zu den Ingenieuren zählten unter anderem Willi Baur, Kuno Boll, Wilhelm Zellner, Holger Svensson und Reiner Saul. Wilhelm Zellner, Holger Svensson und Reiner Saul sind besonders bekannt im Bereich der Schrägseilbrücken.

Neben Zweigstellen in verschiedenen deutschen Städten haben sie auch Niederlassungen in Zürich und Taipei.

Projekte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Holger Svensson, Hans-Peter Andrä, Wolfgang Eilzer, Thomas Wickbold: 70 Jahre Ingenieurbüro Leonhardt, Andrä und Partner, in: Joachim Kleinmans, Christiane Weber (Hrsg.), Fritz Leonhardt 1909–1999, Die Kunst des Konstruierens, Stuttgart 2009, S. 72–85

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leonhardt, Andrä und Partner - Impressum und Datenschutz. Abgerufen am 25. November 2019.
  2. a b Jahresabschluss zum 31. Dezember 2018 im elektronischen Bundesanzeiger
  3. Leonhardt, Andrä und Partner - Firmengeschichte. Abgerufen am 8. Februar 2018.
  4. Supreme Award 2018