Liste der Stationen der S-Bahn Mittelelbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stationen der S-Bahn Mittelelbe verzeichnet alle S-Bahnstationen, die die S-Bahn Mittelelbe im Großraum der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt Magdeburg bedient.

Halte der früheren Linie B, die formal eine Regionalbahn darstellte, aber zum S-Bahntarif genutzt werden konnte, sind nicht Teil dieser Liste. Gleiches gilt für Stationen, die sich nur in Planung befanden.

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Spalte „Name“ gibt den Namen der Station an.
  • Spalte „Bst.“ steht für Betriebsstellentyp und gibt an, ob es sich um einen Bahnhof oder um einen Haltepunkt handelt.
  • Spalte „Ort“ gibt an, in welchem Ort oder Stadtteil sich die Station befindet.
  • Spalte „Gemeinde“ gibt den Namen der Gemeinde oder Stadt an, auf dessen Gebiet die Station liegt.
  • Spalte „Kat.“ steht für die Bahnhofskategorien von 1 bis 7.
  • Spalte „Aufnahme“ gibt an, wann der S-Bahn-Betrieb aufgenommen wurde. Die Eröffnungszeitpunkt des anderen Verkehrs bleibt hier unberücksichtigt.
  • Spalte „Gleise“ gibt an, über wie viele Bahnsteiggleise, an denen S-Bahnen halten, die Station verfügt.
  • Spalte „Anmerkungen“ enthält individuelle Anmerkungen zur jeweiligen Station.
  • Spalte „Bild“ zeigt ein Bild der Station.

Stationsverzeichnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Bst. Ort/Stadtteil Gemeinde Kat.[1] Aufnahme Gleise[2] Anmerkungen Bild
Angern-Rogätz Bf Bahnhof Angern-Rogätz Angern 6 14.12.2014[3] 2
Barleber See Hp Barleber See Magdeburg 6 29.09.1974[4] 2 Saisonhalt
Demker Bf Demker Tangerhütte 6 14.12.2014[3] 2
Eichstedt (Altm) Hp Eichstedt (Altmark) Eichstedt (Altmark) 7 13.12.2015[5] 2
Geestgottberg Hp Geestgottberg Seehausen (Altmark) 7 13.12.2015[5] 2
Goldbeck (Osterburg) Bf Goldbeck (Altmark) Goldbeck (Altmark) 6 13.12.2015[5] 2
Magdeburg Hbf Bf Stadtfeld Ost Magdeburg 2 29.09.1974[4] 1 Magdeburg Hbf
Magdeburg SKET Industriepark Bf Fermersleben Magdeburg 5 29.09.1974[4] 2
Magdeburg Südost Bf Westerhüsen Magdeburg 5 29.09.1974[4] 2 Magdeburg Südost
Magdeburg-Buckau Bf Buckau Magdeburg 4 29.09.1974[4] 2 Magdeburg-Buckau
Magdeburg-Eichenweiler Hp Eichenweiler Magdeburg 5 29.09.1974[4] 2
Magdeburg-Hasselbachplatz Hp Altstadt Magdeburg 6 29.09.1974[4] 2
Magdeburg-Neustadt Bf Neustadt Magdeburg 4 29.09.1974[4] 2 Magdeburg-Neustadt
Magdeburg-Rothensee Hp Rothensee Magdeburg 6 29.09.1974[4] 2
Magdeburg-Salbke Hp Salbke Magdeburg 5 29.09.1974[4] 2
Mahlwinkel Hp Mahlwinkel Angern 6 14.12.2014[3] 2
Osterburg Bf Osterburg (Altmark) Osterburg (Altmark) 6 13.12.2015[5] 2 Osterburg
Schönebeck (Elbe) Bf Schönebeck (Elbe) Schönebeck (Elbe) 3 29.09.1974[4] 2

Schönebeck (Elbe)

Schönebeck Süd Hp Schönebeck (Elbe) Schönebeck (Elbe) 6 1989[6] 2
Schönebeck-Bad Salzelmen Bf Bad Salzelmen Schönebeck (Elbe) 6 29.09.1974[4] 1
Schönebeck-Frohse Hp Frohse Schönebeck (Elbe) 6 1975[6] 2
Seehausen (Altm) Hp Seehausen (Altmark) Seehausen (Altmark) 6 13.12.2015[5] 2
Stendal Bf Bahnhofsvorstadt Stendal 3 14.12.2014[3] 3

Stendal

Stendal-Stadtsee Hp Stadtsee Stendal 5 13.12.2015[5] 2
Tangerhütte Bf Tangerhütte Tangerhütte 6 14.12.2014[3] 2
Wittenberge Bf Wittenberge Wittenberge 3 13.12.2015[5] 2 in Brandenburg

Wittenberge

Wolmirstedt Bf Wolmirstedt Wolmirstedt 5 29.09.1974[4] 2 Wolmirstedt
Zielitz Bf Zielitz Zielitz 6 29.09.1974[4] 1
Zielitz Ort Bf Zielitz Zielitz 6 um 1997[6] 2

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DB Station&Service AG: Stationspreisliste 2016. Abgerufen am 28. Dezember 2016.
  2. DB Station&Service AG: Bahnsteiginformationen. Abgerufen am 28. Dezember 2016.
  3. a b c d e S-Bahn rollt künftig bis in die Altmark. 18. September 2014, abgerufen am 28. Dezember 2016.
  4. a b c d e f g h i j k l m n Eröffnung der S-Bahn Magdeburg. Abgerufen am 28. Dezember 2016.
  5. a b c d e f g Zusätzliche S-Bahnen Magdeburg – Stendal – Wittenberge. 7. Dezember 2015, abgerufen am 28. Dezember 2016.
  6. a b c Bahnhöfe der S-Bahn Magdeburg. Abgerufen am 28. Dezember 2016.