Liste der Stationen der S-Bahn Dresden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Netzplan der S-Bahn Dresden

Die Liste der Stationen der S-Bahn Dresden führt alle aktuellen Stationen der S-Bahn Dresden auf.

Das S-Bahn-Netz Dresden umfasst aktuell 48 Stationen auf drei Linien. Die Stationen verteilen sich auf die Stadt Dresden (17 Stationen) sowie auf die Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (19 Stationen), Meißen (9 Stationen) und Mittelsachsen (3 Stationen).

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Station: In dieser Spalte befindet sich der offizielle Name des Bahnhofes und die Abkürzung laut Betriebsstellenverzeichnis.
  • Eröffnung: In dieser Spalte ist das Eröffnungsdatum des Bahnhofes verzeichnet.
  • Beginn des S-Bahnbetriebes: In dieser Spalte ist das Datum des Beginns des S-Bahnbetriebes genannt.
  • Linien: In dieser Spalte befinden sich die an der Station haltenden S-Bahn-Linien.
  • Art: Diese Spalte beschreibt die Art der Station. Folgende Abkürzungen sind möglich:
  • Gl.: Diese Spalte beinhaltet die Gleisanzahl, die an der Station von der S-Bahn genutzt werden.
  • Bahnsteighöhe.: In dieser Spalte befindet sich die Höhe der Bahnsteige.
  • FV: Umsteigemöglichkeit zum Schienenpersonenfernverkehr
  • RV: Umsteigemöglichkeit zum Regionalverkehr
  • Tram: Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahn Dresden
  • Stadt/Gemeinde (Landkreis): Die Station liegt in der folgenden Stadt oder der Gemeinde. In Klammern ist der Landkreis angegeben. Bei Stationen, die in Dresden liegen, wird zudem der Stadtteil angegeben.
  • Bild: In dieser Spalte befindet sich ein Bild der Station.

Stationsübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Station Eröffnung Beginn des
S-Bahn-Betriebes
Linien Art Gl. Bahn-
steig-
höhe
FV RV Tram Stadt/Gemeinde
(Landkreis)
Bild
Bad Schandau 01. Jul. 1877 31. Mai 1992 S1 Bf 2 55 cm FV RV Bad Schandau
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Bad Schandau
Coswig (b Dresden) 01. Dez. 1860 31. Mai 1992 S1 Bf 55 cm RV Coswig
(Landkreis Meißen)
Coswig (b Dresden)
Dresden Bischofsplatz 20. Mrz. 2016 20. Mrz. 2016 S1 Bft 2 55 cm Tram Dresden-Leipziger Vorstadt
Dresden-Dobritz 01. Jul. 1971 31. Mai 1992 S1, S2 Hp 2 55 cm Tram Dresden-Dobritz Dresden-Dobritz
Dresden Flughafen 25. Mrz. 2001 25. Mrz. 2001 S2 Bft 2 55 cm Dresden-Klotzsche Dresden Flughafen
Dresden Freiberger Straße 12. Dez. 2004 12. Dez. 2004 S1, S2 Bft 2 55 cm Tram Dresden-Wilsdruffer Vorstadt Dresden Freiberger Straße
Dresden Grenzstraße 1966 25. Mrz. 2001 S2 Bft 2 55 cm Dresden-Klotzsche Dresden Grenzstraße
Dresden Hauptbahnhof 23. Apr. 1898 31. Mai 1992 S1, S2, S3 Bft 3 55 cm FV RV Tram Dresden-Seevorstadt Dresden Hauptbahnhof
Dresden Industriegelände 25. Mrz. 2001 25. Mrz. 2001 S2 Hp 2 55 cm Tram Dresden-Albertstadt Dresden Industriegelände
Dresden-Klotzsche 01. Sep. 1875 25. März 2001 S2 Bf 2 76 cm / 55 cm RV Dresden-Klotzsche Dresden-Klotzsche
Dresden Mitte 01. Okt. 1897 31. Mai 1992 S1, S2 Bft 2 55 cm RV Tram Dresden-Friedrichstadt/
Wilsdruffer Vorstadt
Dresden Mitte
Dresden-Neustadt 01. Mrz. 1901 31. Mai 1992 S1, S2 Bft 2 55 cm FV RV Tram Dresden-Leipziger Vorstadt Dresden-Neustadt
Dresden-Niedersedlitz 01. Dez. 1877 31. Mai 1992 S1, S2 Bft 2 55 cm Tram Dresden-Niedersedlitz
Dresden-Plauen 05. Jan. 1926 31. Mai 1992 S3 Hp 2 55 cm RV Dresden-Plauen Dresden-Plauen
Dresden-Pieschen 01. Mai 1902 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Dresden-Pieschen Dresden-Pieschen
Dresden-Reick 07. Mai 1906 31. Mai 1992 S1, S2 Bf 2 55 cm Dresden-Reick
Dresden-Strehlen 03. Jul. 1902 31. Mai 1992 S1, S2 Hp 2 55 cm Dresden-Strehlen Dresden-Strehlen
Dresden-Trachau 01. Mai 1902 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Dresden-Trachau Dresden-Trachau
Dresden-Zschachwitz 01. Jul. 1918 31. Mai 1992 S1, S2 Bft 2 55 cm Dresden-Sporbitz
Edle Krone 11. Aug. 1862 09. Dez. 2007 S3 Hp 2 55 cm RV Klingenberg
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Edle Krone
Freiberg (Sachs) 11. Aug. 1862 09. Dez. 2007 S3 Bf 1 55 cm RV Freiberg
(Landkreis Mittelsachsen)
Freiberg (Sachs)
Freital-Deuben 28. Jun. 1855 31. Mai 1992 S3 Bf 2 55 cm RV Freital-Deuben
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Freital-Deuben
Freital-Hainsberg 18. Jun. 1855 31. Mai 1992 S3 Hp 2 55 cm RV[1] Freital-Hainsberg
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Freital-Hainsberg
Freital-Hainsberg West 25. Sep. 1977 31. Mai 1992 S3 Hp 2 55 cm RV Freital-Coßmannsdorf
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Freital-Hainsberg West
Freital-Potschappel 18. Jun. 1855 31. Mai 1992 S3 Bf 2 55 cm RV Freital-Potschappel
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Freital-Potschappel
Heidenau 01. Aug. 1848 31. Mai 1992 S1, S2 Bf 2 55 cm RV Heidenau
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Heidenau
Heidenau Süd 01. Okt. 1905 31. Mai 1992 S1, S2 Hp 2 55 cm Heidenau-Süd
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Heidenau-Großsedlitz 01. Aug. 1848 31. Mai 1992 S1, S2 Hp 2 55 cm Heidenau-Großsedlitz
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Klingenberg-Colmnitz 1862 09. Dez. 2007 S3 Bf 2 55 cm RV Klingenberg
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Klingenberg-Colmnitz
Königstein (Sächs Schweiz) 09. Mai 1850 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Königstein (Sächsische Schweiz)
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Königstein (Sächs Schweiz)
Krippen 09. Jun. 1850 31. Mai 1992 S1 Hp 2 38 cm Bad Schandau-Krippen
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Krippen
Kurort Rathen 01. Dez. 1897 31. Mai 1992 S1 Bf 2 55 cm Rathen
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Kurort Rathen
Meißen 01. Dez. 1860 31. Mai 1992 S1 Bf 3 55 cm RV Meißen-Cölln
(Landkreis Meißen)
Meißen
Meißen-Altstadt 30. Nov. 2013 30. Nov. 2013 S1 Bft 2 55 cm RV Meißen
(Landkreis Meißen)
Meißen Altstadt
Meißen-Triebischtal 01. Okt. 1878 31. Mai 1992 S1 Bft 2 55 cm RV Meißen-Triebischtal
(Landkreis Meißen)
Meißen-Triebischtal
Muldenhütten 11. Aug. 1862 09. Dez. 2007 S3 Hp 2 55 cm RV Hilbersdorf
(Landkreis Mittelsachsen)
Muldenhütten
Neusörnewitz 01. Dez. 1860 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Coswig
(Landkreis Meißen)
Niederbobritzsch 11. Aug. 1862 09. Dez. 2007 S3 Hp 2 55 cm RV Bobritzsch-Hilbersdorf
(Landkreis Mittelsachsen)
Obervogelgesang 1870 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Pirna
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Obervogelsang
Pirna 15. Okt. 1875 31. Mai 1992 S1, S2 Bf 3 55 cm RV Pirna
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Pirna
Radebeul-Kötzschenbroda 1840 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Radebeul-West
(Landkreis Meißen)
Radebeul-Kötzschenbroda
Radebeul Ost 29. Nov. 1860 31. Mai 1992 S1 Bf 2 55 cm RV[2] Radebeul-Ost
(Landkreis Meißen)
Radebeul Ost
Radebeul-Weintraube 19. Jul. 1838 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Radebeul-Mitte
(Landkreis Meißen)
Radebeul-Weintraube
Radebeul-Zitzschewig 01. Mai 1901 31. Mai 1992 S1 Hp 1 55 cm Radebeul-Zitzschewig
(Landkreis Meißen)
Radebeul-Zitzschewig
Schmilka-Hirschmühle 18. Jul. 1905 31. Mai 1992 S1 Hp 2 38 cm Reinhardtsdorf-Schöna
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Schöna 01. Jan. 1875 31. Mai 1992 S1 Bf 2 38 cm Reinhardtsdorf-Schöna
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Schöna
Stadt Wehlen (Sachs) 09. Mai 1850 31. Mai 1992 S1 Hp 2 55 cm Stadt Wehlen
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Stadt Wehlen (Sachs)
Tharandt 28. Jun. 1855 31. Mai 1992 S3 Bf 3 55 cm RV Tharandt
(Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)
Tharandt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stationen der S-Bahn Dresden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zusätzlich ist der Umstieg zur Weißeritztalbahn möglich.
  2. Zusätzlich ist der Umstieg zur Lößnitzgrundbahn möglich.