Liste der Stolpersteine in Bruchsal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Bruchsal enthält alle Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Projekts von Gunter Demnig in Bruchsal verlegt wurden. Mit ihnen soll an Opfer des Nationalsozialismus erinnert werden, die in Bruchsal lebten und wirkten.

Verlegte Stolpersteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adresse Verlege-
datum
Name Inschrift Bild Anmerkung
Bismarckstraße 18
Erioll world.svg
19. April 2015 Fritz Sicher HIER WOHNTE

FRITZ SICHER
JG 1882
DEPORTIERT 1940
GURS
INTERNIERT PAU
TOT 7.4.1941

Stolperstein FRITZ SICHER.jpg Der Kaufmann Fritz Sicher, geboren 12. Juli 1882 wurde 1940 ins Internierungslager Gurs deportiert und starb am 7. April 1941 in Pau.
Recha Sicher, geb. Heß HIER WOHNTE

RECHA SICHER
GEB. HESS
JG. 1888
DEPORTIERT 1940
GURS
INTERNIERT DRANCY
1942 AUSCHWITZ
ERMORDET

Stolperstein RECHA SICHER.jpg Die am 18. Februar 1888 geborene Recha Heß wurde erst nach Gurs und später ins Vernichtungslager Auschwitz deportiert, und nach dem Krieg für tot erklärt.
Adelheid Hess HIER WOHNTE

ADELHEID HESS
JG. 1891
DEPORTIERT 1940
GURS
INTERNIERT DRANCY
1942 AUSCHWITZ
ERMORDET

Stolperstein ADELHEID HESS.jpg Adelheid Hess (* 17. Oktober 1891) wurde wie ihre Schwester Recha Sicher über Gurs nach Auschwitz deportiert und später für tot erklärt.
Emmy Sicher HIER WOHNTE

EMMY SICHER
JG. 1921
DEPORTIERT 1940
GURS
INTERNIERT DRANCY
1942 AUSCHWITZ
ERMORDET

Stolperstein EMMY SICHER.jpg Die am 7. Juni 1921 geborene Tochter von Fritz und Recha Sicher ereilte das gleiche Schicksal wie das ihrer Mutter.
Ernst Joachim Sicher HIER WOHNTE

ERNST JOACHIM
SICHER
JG. 1924
KINDERTRANSPORT 1939
ENGLAND

Stolperstein ERNST JOACHIM SICHER.jpg Nur der 1924 geborene Sohn konnte 1939 mit einem Kindertransport nach England entkommen und überlebte.
Wilderichstraße 23
Erioll world.svg
19. April 2015 Prof. Julius Dreifuß HIER WOHNTE

DR. JULIUS
DREIFUSS
JG. 1876
DEPORTIERT 1942
THERESIENSTADT
ERMORDET 16.11.1942

Stolperstein DR. JULIUS DREIFUSS.jpg
Mathilde Dreifuß HIER WOHNTE

MATHILDE DREIFUSS
GEB. NACHMANN
JG. 1887
DEPORTIERT 1942
THERESIENSTADT
1943 AUSCHWITZ
ERMORDET

Stolperstein MATHILDE DREIFUSS.jpg
Leo Dreifuss HIER WOHNTE

GUSTAV LEOPOLD
DREIFUSS
JG. 1921
KINDERTRANSPORT 1939
ENGLAND

Stolperstein GUSTAV LEOPOLD DREIFUSS.jpg
Württemberger Straße 34
Erioll world.svg
19. April 2015 Lotte Jordan HIER WOHNTE

LOTTE JORDAN
GEB. PFEFFER
JG. 1916
DEPORTIERT 1940
GURS
INTERNIERT DRANCY
1942 AUSCHWITZ
ERMORDET

Stolperstein LOTTE JORDAN.jpg
Walter Jakob Jordan HIER WOHNTE

WALTER J. JORDAN
JG. 1914

’SCHUTZHAFT’ 1938

DACHAU
DEPORTIERT 1940
GURS
INTERNIERT DRANCY
1942 AUSCHWITZ
ERMORDET

Stolperstein WALTER J. JORDAN.jpg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]