Liste der denkmalgeschützten Objekte in Eggersdorf bei Graz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Eggersdorf bei Graz enthält die 7 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der österreichischen Gemeinde Eggersdorf bei Graz im steirischen Bezirk Graz-Umgebung.[1]

Denkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto   Denkmal Standort Beschreibung
Tratten-Kapelle
Datei hochladen
Tratten-Kapelle
BDA: 92316
Objekt-ID: 107234
Wikidata
Hauptstraße 37, bei
Standort
KG: Eggersdorf
Kruzifix Datei hochladen Kruzifix
BDA: 92310
Objekt-ID: 107228
Wikidata
Kirchplatz 1
Standort
KG: Eggersdorf
Das Kruzifix steht vor der Pfarrkirche und stammt aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.[2]
Kath. Pfarrkirche hll. Florian und Bartholomäus
Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche hll. Florian und Bartholomäus
BDA: 51013
Objekt-ID: 56558
Wikidata
Kirchplatz 1
Standort
KG: Eggersdorf
Die Pfarrkirche wurde ab 1852 an der Stelle eines vorher abgetragenen Vorgängerbaues im historistischen Stil errichtet. Die Fassade weist zwei Türme auf. An der Gestaltung der Inneneinrichtung haben unter anderem Jakob Gschiel und Veit Königer mitgewirkt.[2]
Schloss Dornhofen
Datei hochladen
Schloss Dornhofen
BDA: 45752
Objekt-ID: 47176
Wikidata
Schlossweg 2
Standort
KG: Hart bei Eggersdorf
f1
Flur-/Wegkapelle Datei hochladen Flur-/Wegkapelle
BDA: 97767
Objekt-ID: 113618
Wikidata

Standort
KG: Hart bei Eggersdorf
Die Wegkapelle im Ort Albersdorf an der Grenze der Gemeinden Hart-Purgstall und Kumberg wurde 1912 erbaut. Sie hat ein Vordach auf zwei Säulen und zwei Dreiviertelsäulen an den Ecken der Rückseite. Innen ein schmiedeeisernes Gitter und Nischengliederung mit Wandmalereien sowie Figuren Herz Jesu, Muttergottes mit Kind und hl. Josef. An der Rückseite befindet sich eine gemalte Darstellung der Pietà.
Hügelgräberfeld Giging Datei hochladen Hügelgräberfeld Giging
BDA: 112264
Objekt-ID: 130339
Wikidata
Giging
Standort
KG: Präbach
Kapelle
Datei hochladen
Kapelle
BDA: 97786
Objekt-ID: 113642
Wikidata
Birkenstraße 45
Standort
KG: Purgstall

Legende[Quelltext bearbeiten]

Quelle für die Auswahl der Objekte sind die vom BDA jährlich veröffentlichten Denkmallisten des jeweiligen Bundeslandes.[1] Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich ein oder zwei Symbole:
Weitere Bilder vorhanden Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos des Objekts verfügbar sind. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt.
Eigenes Foto hochladen Durch Klicken des Symbols können weitere Fotos des Objekts in das Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen werden.
Denkmal: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist im Regelfall eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter ist die Katastralgemeinde (KG) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Katastralgemeinde und innerhalb dieser die Adresse.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Abkürzungen des BDAs: BR … Baurecht, EZ … Einlagezahl, GB … Grundbuch, GstNr. … Grundstücksnummer, KG … Katastralgemeinde, 0G … Grundstücksnummernadresse

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurt Woisetschläger, Peter Krenn: Dehio Handbuch – Die Kunstdenkmäler Österreichs: Steiermark (ohne Graz). Topographisches Denkmälerinventar, hrsg. vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung. Verlag Anton Schroll. Wien 1982. ISBN 3-7031-0532-1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Eggersdorf bei Graz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Steiermark – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz. (PDF), (CSV). Bundesdenkmalamt, Stand: 1. Juli 2021.
  2. a b Bundesdenkmalamt (Hrsg.): Dehio Steiermark (ohne Graz). 2. Auflage. Berger, Horn/Wien 2006, ISBN 3-85028-439-5, S. 76.
  3. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem des Bundes.