Liste von nuklearen Boden-Boden-Raketen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste stellt einen Auswahl von Boden-Boden-Raketen dar. Die Sortierung erfolgt nach Einsatz- bzw. Produktionsland.

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato Code Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
S1 SSBS S1 IRBM 25,0 1965 1968 Nuklear
S2 SSBS S2 IRBM Nuklear
S3 SSBS S3 IRBM Silo Flüssigtreibstoff 18 1960 1996 3.000 Nuklear
Pluton Pluton SRBM Mobil Feststoff 2,4 120 1974 1993 120 Nuklear
Hades Hades SRBM Mobil Feststoff 1,9 30 1992 1997 480 Nuklear

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato Code Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
Blue Streak Blue Streak MRBM Silo Flüssigtreibstoff 90,0 8 nicht in Dienst gestellt nicht in Dienst gestellt 3.700 Nuklear, Konventionell

Israel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato Code Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
Jericho I Luz YA-1 SRBM Rampe Feststoff 6.4 100 1971 1980 500 Nuklear
Jericho II Luz YA-2 MRBM Feststoff 13,0 1985 2005 1.500 Nuklear
Jericho III Luz YA-3 ICBM Silo Feststoff 2005 Gegenwart 3.500–11.500 Nuklear

Nordkorea[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato Code Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
Rodong-1 Rodong-1 MRBM Rampe Flüssigtreibstoff 16,0 ? 1.300 ?
Taepodong-1 Taepodong-2 ICBM Rampe Flüssigtreibstoff 33,4 ? ?
Taepodong-2 Taepodong-2 ICBM Rampe Flüssigtreibstoff 79,1 ? 4.000 ?
KN-11 Pukguksong-1 Pukguksong-1 SLBM U-Boot Festtreibstoff ? in der Entwicklung 2.000 ?
KN-15 Pukguksong-2 Pukguksong-2 MRBM Mobil Festtreibstoff ? in der Entwicklung 3.000 ?
KN-17 Hwasong-12 Hwasong-12 MRBM Mobil Flüssigtreibstoff ? in der Entwicklung 4.500 ?
KN-08/KN-14 Hwasong-13 Hwasong-13 ICBM Mobil Flüssigtreibstoff ? in der Entwicklung 11.500 ?
KN-20 Hwasong-14 Hwasong-14 ICBM Rampe Flüssigtreibstoff ? in der Entwicklung 10.700 ?
Hwasong-15 Hwasong-15 ICBM in der Entwicklung 13.000 ?

Pakistan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato Code Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
Ghauri Ghauri-I/Shaheen-IV MRBM Silo Flüssigtreibstoff 80,0 in der Entwicklung 3.000–3.520 Nuklear

Russland/Sowjetunion (UdSSR)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato-Code Nato-Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
SS-1 Scud R-11/R17 SRBM Mobil Flüssigtreibstoff 6,5 1955 1985 700 Nuklear, Konventionell, Chemisch, Aerosol, Splitterbomben, Bomblets
SS-3 Shyster R-5 MRBM Rampe Flüssigtreibstoff 28,0 48 1953 1959 1.200 Konventionell, Nuklear
SS-4 Sandal R-12 MRBM Rampe, Silo Flüssigtreibstoff 41,7 170 1959 1989 2.000 Nuklear
SS-5 Skean R-14 MRBM Rampe Flüssigtreibstoff 87,0 100 1961 1984 4.500 Nuklear
SS-6 Sapwood R-7 ICBM Rampe Flüssigtreibstoff 170,0 6 1960 1968 12.000 Nuklear
SS-7 Saddler R-16 ICBM Rampe Flüssigtreibstoff 146,6 202 1961 1979 11.000 Nuklear
SS-8 Sasin R-9 ICBM Rampe, Silo Flüssigtreibstoff 23 1961 1976 11.000 Nuklear
SS-9 Scarp R-36 ICBM Silo Flüssigtreibstoff 210,0 308 1966 1983 15.200 Nuklear, MIRV
SS-10 Scrag UR-200 ICBM Flüssigtreibstoff 3 1962 1964 Orbitalbahn Prototyp
SS-11 Sego UR-100 ICBM Mobil Flüssigtreibstoff 42,3 1530 1966 1996 10.600 Nuklear
SS-12 Scaleboard (Scaleboard-A) TR-1 Temp SRBM Mobil Flüssigtreibstoff 9,7 718 1965 1989 900 Nuklear
SS-13 Savage RT-2 ICBM Silo, Eisenbahn Feststoff 34,0 60 1969 1996 8.000 Nuklear
SS-14 Scamp/Scapegoat RT-15 MRBM Mobil Feststoff 17,5 1965 1970 3.000 Nuklear
SS-15 Scrooge RT-20P ICBM Mobil Feststoff 30,2 1967 1969 11.000 Nuklear
SS-16 Sinner RT-21 ICBM Mobil Feststoff 44,2 200 1971 1985 10.500 Nuklear
SS-17 Spanker MR UR-100 ICBM Mobil Flüssigtreibstoff 71,1 150 1975 1997 11.000 Nuklear
SS-18 Satan R-36M ICBM Silo Flüssigtreibstoff 210,0 308 1975 Gegenwart 15.200 Nuklear, MIRV
SS-19 Stiletto UR-100N ICBM Silo Flüssigtreibstoff 105,6 360 1975 Gegenwart 10.000 Nuklear, MIRV
SS-20 Saber RT-21M MRBM Mobil, Silo Feststoff 37,0 495 1976 1991 5.500 Nuklear, MIRV
SS-21 Scarab Totschka SRBM Mobil Feststoff 2,0 1200 1977 Gegenwart 185 Nuklear, Konventionell
SS-22 Scaleboard (Scaleboard-B) TR-1 Temp SRBM Mobil Feststoff 9,7 1965 1989 900 Nuklear
SS-23 Spider R-400 OKA SRBM Mobil Feststoff 4,4 239 1980 1989 480 Nuklear
SS-24 Scalpel RT-23 ICBM Silo, Eisenbahn Feststoff 104,5 56 1987 2008 11.000 Nuklear, MIRV
SS-25 Sickle RT-2PM ICBM Mobil Feststoff 45,1 288 1985 Gegenwart 10.500 Nuklear
SS-26 Stone Iskander SRBM Mobil Feststoff 3,8 60 2005 Gegenwart 415 Nuklear, Konventionell, Minen, Bunkerbuster, Aerosol, Bomblets und SPBE-D
SS-27 Sickle-B RT-2PM2/RS-24 ICBM Silo / Mobil Feststoff 47,2 65 1998/2009? Gegenwart 10.500 MARV, MIRV

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato Code Nato Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
CGM-16 Atlas CGM-16 ICBM Rampe, Bunker, Silo-Lift Flüssigtreibstoff 116,0 350 1959 1965 10.000 Nuklear (W38 oder W49)
HGM-25A Titan I HGM-25A ICBM Silo-Lift Flüssigtreibstoff 57 1962 1965 10.000 Nuklear (W38)
LGM-25C Titan II HGM-25B ICBM Silo Flüssigtreibstoff 57 1963 1987 10.000 Nuklear (W53)
LGM-30A/B Minuteman I LGM-30A/B ICBM Silo Feststoff 800 1962 1987 10.000 Nuklear (W56 oder W59)
LGM-30F Minuteman II LGM-30F ICBM Silo Feststoff 33,0 500 1966 1992 11.300 Nuklear (W56)
LGM-30G Minuteman III LGM-30G ICBM Silo Feststoff 35,3 500 1970 Gegenwart 13.000 Nuklear (W62 oder W78), MIRV
LGM-118A Peacekeeper LGM-118A ICBM Silo Feststoff, Flüssigtreibstoff 88,4 50 1986 2005 10.000 W87 MIRV
MGM-134 Midgetman MGM-134 ICBM Mobil Feststoff 13,6 2 Nicht in Dienst gestellt Nicht in Dienst gestellt 11.000 MARV
MGR-1 Honest John MGR-1 SRBM Mobil Feststoff 2,7 7089 1959 1982 37 Nuklear (W7 oder W31), Konventionell
MGM-5 Corporal MGM-5 SRBM Mobil 1100 1954 1967 120 Nuklear (W7), Konventionell
MGM-29A Sergeant MGM-29A SRBM Mobil Feststoff 4,5 300 1963 1969 140 Nuklear (W52), Konventionell
MGM-18 Lacrosse MGM-18 SRBM Mobil Feststoff 1,0 1194 1959 1964 30 Nuklear (W40), Konventionell
MGM-52 Lance MGR-52 SRBM Mobil Flüssigtreibstoff 1,2 1200 1973 1988 130 Nuklear (W70), Splitter, Bomblets (Submunition), Neutronenwaffe
PGM-17 Thor PGM-17 IRBM Rampe Flüssigtreibstoff 44,0 1959 1963 2.400 Nuklear (W49)
PGM-11A/
SSM-A-14
Jupiter-C Redstone SRBM Rampe Flüssigtreibstoff 27,8 128 1958 1964 320 Nuklear (W39)
MGM-31A Pershing I MGM-31A SRBM Mobil Feststoff 4,6 248 1965 1991 740 Nuklear (W50)
MGM-31B Pershing II MGM-31B MRBM Mobil Feststoff 7,4 180 1976 1991 1.770 Nuklear (W85)

Volksrepublik China [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nato Code Bezeichnung Org. BezTyp Typ Startvorrichtung Antrieb Gewicht (t) Anzahl Indienst
-stellung
Außerdienst
-stellung
max. Reichw. (km) Sprengkopf
CSS-1[1] DF-2 Dongfeng-2 MRBM Mobil Flüssigtreibstoff 32,0 100 1966 1984 1.050 Nuklear 1,5 Tonnen (15–20 kT)
CSS-2 DF-3 Dongfeng-3 MRBM Mobil Flüssigtreibstoff 64,0 100 1970 Gegenwart 2.650 Nuklear, Konventionell
CSS-3 DF-4 Dongfeng-4 MRBM Silo, Rampe Flüssigtreibstoff 82,0 1979 Gegenwart 4.750 Nuklear, Konventionell
CSS-4 DF-5 Dongfeng-5 ICBM Silo Flüssigtreibstoff 183,0 1979 Gegenwart 13.000 Nuklear, Konventionell, MIRV
DF-6 Dongfeng-6 ICBM Silo Flüssigtreibstoff Nicht in Dienst gestellt Nicht in Dienst gestellt Nuklear
CSS-6 DF-15 Dongfeng-15 SRBM Mobil Feststoff 6,2 360 1989 Gegenwart 600 Nuklear, Splitter, Bomblets (Submunition), EMP Sprengkopf
CSS-11 DF-16[2] Dongfeng-16 SRBM Silo, Mobil Feststoff 2013/14 Gegenwart 800–1000 Nuklear (3 × MIRVs), Konventionell[3]
CSS-5 DF-21 Dongfeng-21 MRBM Mobil Feststoff 14,2 40 1985 Gegenwart 2.500 Nuklear
CSS-7 DF-11 Dongfeng-11 SRBM Mobil Feststoff 4,2 1070 1992 Gegenwart 350 Nuklear, Splitter, Submunition oder FAE
CSS-X-15 DF-12 Dongfeng-12 SRBM Mobil Feststoff 4,01 2013 Gegenwart 280 Splitter, Penetration, Submunition oder FAE
DF-22 Dongfeng-22 ICBM Silo Flüssigtreibstoff Nicht in Dienst gestellt Nicht in Dienst gestellt Nuklear
DF-25[4] Dongfeng-25 IRBM Silo, Mobil Feststoff nach 2010 3.200–4.000 Nuklear, Konventionell
DF-26[5] Dongfeng-26 IRBM Silo, Mobil Feststoff in Testphase 3.500 Nuklear, Konventionell
CSS-9 mod 1 DF-31 Dongfeng-31 ICBM Silo, Mobil Feststoff <10 2006 7.200+ Nuklear
CSS-9 mod 2 DF-31A Dongfeng-31A ICBM Silo, Mobil Feststoff <10 2007 11.200+ Nuklear
CSS-10 DF-41 Dongfeng-41 ICBM Silo, Mobil Feststoff in Testphase 12.000–15.000[6] Nuklear (1 × 1 Mt oder bis zu 10 × MIRVs je 20/90/150 kT)[6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://missilethreat.com/missiles/df-2-2a-css-1/?country=china#china@1@2Vorlage:Toter Link/missilethreat.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. http://missilethreat.com/missiles/df-16/?country=china#china
  3. http://missilethreat.com/missiles/df-16/?country=china#china
  4. http://missilethreat.com/missiles/df-25/?country=china#china@1@2Vorlage:Toter Link/missilethreat.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Archivlink (Memento des Originals vom 2. Februar 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wantchinatimes.com
  6. a b DF-41 (CSS-X-10) (englisch) Missilethreat.com. 12. Februar 2014. Archiviert vom Original am 27. August 2014. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/missilethreat.com Abgerufen am 8. März 2014.