Liste von Modellmaßstäben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste von Modellmaßstäben führt die im Modellbau international üblichen Verkleinerungsmaßstäbe von maßstabsgerechten Modellen auf:

(Für Modelleisenbahnen → Hauptartikel: Maßstäbe der Modelleisenbahn)

Maßstab Zoll pro Fuß Millimeter pro Fuß Hauptsächliche Verbreitung Verwendung und Beispiele
1:20000 0,015 mm Spritzguss-Bausätze der im Original sehr großen Zentradi-Raumschiffe aus der Anime-Science-Fiction-Serie Macross von Arii.
1:7000 0,044 mm Maßstab um den herum der "sliding scale" vom Spiel Star Wars Armada und viele Schiffe des Spiels Star Trek Attack Wing eingeordnet sind
1:4800 0,064 mm Fiktive Raumschiffe für das Gesellschaftsspiel Star Cruiser von Citadel Miniatures.
1:3900 0,078 mm Star-Trek-Spielzeuge.
1:3000 0,102 mm Science-Fiction-Modelle für das Gesellschaftsspiel Starmada von Brigade Models.
1:2500 0,122 mm Europa Wargame-Schiffsmodelle sowie fiktive Raumschiffe z. B. aus Star Trek.
1:2400 0,127 mm USA und GB Wargame-Schiffsmodelle in Großbritannien und den USA.
1:2000 0,152 mm "Sailing men o'war" der "Fighting Sail" Serie von Valiant Enterprises.
1:1250 0,244 mm Europa Schiffsmodelle.
1:1200 0,254 mm USA und GB Schiffs- und Hafenmodelle von Airfix.
1:1000 0,305 mm Deutschland und Japan Flugzeugmodelle von Herpa und Hogan Wings sowie Raumschiffmodelle Space Battleship Yamato 2199 von Bandai. Nenngröße TY. Modelleisenbahn ohne drehende Radsätze.
1:900 Japan Nenngröße TY. Modelleisenbahn ohne drehende Radsätze.
1:800 0,381 mm Modelle von Flugzeugträgern sowie Druckgussmodelle von Flugzeugen.
1:720 0,423 mm Standardgröße für Schiffsmodelle von Revell und Italeri.
1:700 0,435 mm Schiffsmodelle und U-Boote von Tamiya, Aoshima, Hasegawa und Fujimi sowie später von Skywave, Matchbox, Dragon und Trumpeter.
1:600 0,508 mm GB Dies ist der bei der Royal Navy traditionell übliche Maßstab für Zeichnungen von Schiffen, in dem 1/10 nautische Meile etwa einem Fuß entspricht. Auch sonst häufig für große Schiffe verwendet. Kriegsschiffsmodelle von Airfix. Flugzeugmodelle von Schabak/Schuco.
1:570 0,535 mm Schiffsmodelle von Revell, die halb so groß wie die Standardmodelle für Wargame-Modelle der U.S. Army sind.
1:500 0,610 mm Während des Zweiten Weltkrieges vom Militär für Wargame-Schiffsmodelle eingesetzt. Plastik-Schiffsmodelle von Japanischen Firmen wie Nichimo Co Ltd. und Fujimi Model. Druckgussmodelle von Flugzeugen.
1:480 0,635 mm Nenngröße T, bei der eine Modell-Spurweite von 3 mm der Normalspur im Original entspricht.
1:450 0,677 mm Japan Nenngröße T, bei der eine Modell-Spurweite von 3 mm der Kapspur im Original entspricht. Schiffsmodelle von Hasegawa.
1:432 0,706 mm USA Während des Zweiten Weltkrieges von der U.S. Navy für Flugzeugerkennung eingesetzt.
1:400 0,762 mm Europa Schiffs- und U-Boot-Modelle sowie Druckguss-Flugzeuge von Heller.
1:350 0,871 mm Japan Schiffsmodelle
1:300 1,016 mm Ähnlich wie der Maßstab 1:285. Der kleinste Maßstab für Micro Armor. "6 mm Figure Scale" für Miniatur-Wargames.
1:288 1,058 mm Flugzeuge und Raketen.
1:285 1,069 mm Auch als "6 mm Figure Scale" bekannt, den die U.S. Army für Sandkastenspiele einsetzt. Häufig neben 1:300 Modellen bei Miniatur-Wargames eingesetzt. Auch bei Micro Armor üblich.
1:250 1,219 mm Modellschiffe von Heller.
1:239 1,275 mm Einige Flugzeugmodelle.
1:220 1,385 mm Nenngröße Z.
1:200 0.06″ 1,524 mm Hochwertige Modellflugzeuge und detaillierte Papiermodell-Schiffe. "9 mm Figure Scale" für Miniatur-Wargames.
1:182,88 1,667 mm Ein neuerer Maßstab für Antike, Fantasy und Sci-Fi Hobby-Miniatur-Wargames. "10 mm Figure Scale" für Miniatur-Wargames.
1:160 1,905 mm American and European model trains in Nenngröße N. Commonly used for mini armor. "10 mm bis 12 mm Figure Scale".
1:152 2,005 mm GB 2 mm Scale / Britische Nenngröße N.
1:150 2,032 mm Modellschiffe von Heller. In Japan als Ersatz für 1:144 Modelleisenbahnen vorgeschlagen.
1:148 2,117 mm GB Britische Nenngröße N.
1:144 1/12"(0,083") 2,117 mm Nenngröße W für Schiffe, Flugzeuge, Raketen und Raumschiffe. Gelegentlich für NASCAR-Modelle eingesetzt. Auch für japanische Kapspur-Eisenbahnmodelle der Nenngröße N sowie für japanische Riesenroboter und Spielzeuge. Puppenhäuser in 1:12 Puppenhäusern. Mini armor. 12 mm, und 12,5 mm Figure Scale für Wargames.
1:128 3/32" (0,094") 2,381 mm Wenige Raketen und Fit-in-the-box Flugzeuge.
1:121,92 2,500 mm Sehr verbreitet für Hobby Miniature Wargames. "15 mm Figure Scale" bei Wargames.
1:120 0.1″ 2,54 mm DDR Nenngröße TT.
1:110 2,771 mm Modellschiffe, Flugzeuge und Druckguss-Autos.
1:108 2,822 mm Früher üblich für Schiffe, Raketen und Raumschiffe. "15 mm Figure Scale" für Wargames.[1]
1:101,6 GB Nenngröße TT3. Britische Variante der Nenngröße TT, bei die Modell-Normalspurgleise eine Spurweite von 12 mm haben.
1:100 3,048 mm Raumschiff-Bausätze. Japanische Flugzeuge, Raumschiffe und Riesenroboter. "15 mm Figure Scale", Flames of War / Battlefront, Axis & Allies Miniatures, The Face of Battle, Plastic Soldier Company, Zvezda, Forged In Battle, Skytrex Models und I Ain't Been Shot Mum!.
1:96 1/8″ (0,125″) 3.175 mm Früher für Schiffe und Raumschiffe.
1:91,44 3,333 mm Verbreitet für Hobby Wargames des Zweiten Weltkriegs. "20 mm Figure Scale" für Wargames.
1:90 3,387 mm Ein von Modellbaufirmen wie Wiking vorgeschlagener Ersatz für Nenngröße H0.
1:87,1 3,5 mm Rechnerische Nenngröße H0 (die Hälfte von Nenngröße 0 mit 7 mm = 1 Fuß)
1:87 3,503 mm Nenngröße H0 für Eisenbahnen, Häuser und Autos. Ursprünglich "25 mm Figure Scale obwohl das Modell eines 6 Fuß großer Menschen im Maßstab eher 20 mm groß ist.
1:82 3,717 mm Ein Kompromiss aus Nenngröße H0 und 00 für Modelle die mit beiden Nenngrößen verwendet werden können. Auch für Militärfahrzeugmodelle.
1:80 3,810 mm Autos, Busse, und Lastwagen von Tomytec.
1:76,2 4,000 mm GB Nenngröße 00, auch: 4 mm Scale
1:76 4,011 mm Militärfahrzeugmodelle.
1:75 4,064 mm Modellschiffe von Heller.
1:73,152 4,167 mm Hobby Sci-Fi Miniatur-Wargames wie Striker, Gamma World, MechWarrior, Classic Battletech RPG und Dungeons & Dragons.
1:72 1/6″ (0,167″) 4.233 mm Häufig für Flugzeuge, Fahrzeuge und Wasserfahrzeuge sowie Figuren verwendet z. B. von Airfix., Revell, HäT, Italeri, Waterloo1815, Esci, Plastic Soldier Company, Strelets, Zvezda, Funkferngesteuerte Fahrzeuge.[2] "20 mm Figure Scale" bei Wargames.
1:66 Druckguss-Automodelle von Schuco, Mercedes-Benz-Personenwagen von Conrad Modelle.
1:65 4,689 mm Schiffe und Druckguss-Autos. Ähnlich wie 1:64.
1:64 4,763 mm Nenngröße S. Schiffe und Druckguss-Autos von Matchbox und Hot Wheels, deren tatsächlicher Maßstab allerdings von 1:55 bis über 1:100 variiert. Wird auch 3/16 inch Scale genannt.
1:60,96 5,000 mm Hobby Minatur-Wargames bis in die 1970er Jahre. "28 mm Figure Scale" bis "30 mm Figure Scale" für Wargames.
1:60 0,2″ 5,080 mm Nenngröße Z0. Wird für Dungeons & Dragons Miniatures verwendet. Wenige Japanische Riesenroboter von Bandai sowie Flugzeuge. Ungewöhnliche Eisenbahnmodelle aus Deutschland.
1:56 5,442 mm "28 mm Figure Scale" für Wargames von Wargames Factory, Die Waffenkammer/JTFM Enterprises, NZWM/Army Group North, Force of Arms, Perry Miniatures, Victrix, Kings of War, Saga, Fireforge Games, Bolt Action u.v.a Tabletop-Spielsysteme.
1:55 5,644 mm Autos und Lastwagen von Siku. Disney's "Cars" Spielzeuge von Mattel.
1:50 6,096 mm Europa Baufahrzeuge und Lastwagen aus Druckguss. Wenige japanische Flugzeugbausätze und handgemachte Flugzeugmodelle. "25 mm Figure Scale" für Wargames.
1:48 1/4″ (0,25″) 6.350 mm Amerikanische Nenngröße 0. Bei Puppenhäusern als Quarter Scale bekannt weil es ein Viertel so groß wie die standardmäßigen 1:12 Puppenhäuser ist. Militärflugzeugmodelle. Ab 2005 für gepanzerte Fahrzeuge von Tamiya. Architekturmodelle, da dieser Maßstab in den USA oft für Zeichnungen verwendet wird. Lego Maßstab, der auch Minifigure genannt wird. "40 mm" Figure Scale.
1:45 6,773 mm Nenngröße 0 der MOROP, weil es die Hälfte der Nenngröße 2 ist.
1:43,5 7,02 mm Rechnerische Nenngröße 0 mit 7 mm = 1 Fuß.
1:43 7,088 mm Weltweit für Druckguss-Modellautos am weitesten verbreitet. Britische Nenngröße 0.
1:40 0.3″ 7,620 mm Sehr frühe Modelle des britischen Gold State Coach. Billige Plastiksoldaten.
1:36 8,467 mm Modellschiffe: 1 Zoll = 3 Fuß.
1:35 8,709 mm Militärfahrzeuge und Soldaten von Verlinden Productions und Tamiya, um Batterien einsetzen zu können. "54 mm Figure Scale".
1:34 8,965 mm USA Historische und moderne Lastwagenmodelle von First Gear, Inc. Seit den 1990er Jahren auch in Australien und Europa.
1:33 9,236 mm Papiermodelle von Flugzeugen.
1:32 9,525 mm Nenngröße 1. Militärfahrzeuge. "54 mm Figure Scale. Stablemate Size bei Pferdemodellen. Landwirtschaftliche Modelle von Siku und anderer Herstellern.
1:30,5 10 mm Eine Alternative für 1:32.
1:30 0,4″ 10,16 mm Spielzeugsoldaten und Militärfahrzeuge von King & Country sowie Figarti.
1:29 10,51 mm USA Amerikanische Eisenbahnen auf Spur 1 Schienen.
1:28 10,89 mm Doppeldecker-Flugzeuge.
1:25 12,19 mm Europa Autos und Figuren von AMT, Ertl, Revell und Jo-Han. Wird in Europa gegenüber 1:24 bevorzugt. In den Niederlanden gibt es ganze Modellstädte in diesem Maßstab. Modelle von Theaterbühnen.
1:24 1/2″ (0,5″) 12,70 mm Nenngröße H. Autos und Figuren von Monogram und Tamiya. Amerikanische Puppenhäuser. Druckgussfahrzeuge von Danbury und Franklin Mint. Amerikanische Modelleisenbahnen von Delton Mfg. und Aristocraft Classics. "Little Bit Size" bei Modellpferden.
1:22,5 13,55 mm Deutschland Nenngröße 2. Playmobil
1:20 0,6″ 15,24 mm Modelle von Formel-1-Rennwagen.
1:20,32 USA Nenngröße F.
1:19 16,04 mm 16 mm Scale. Echtdampf-Modelleisenbahnen.
1:18 0,67″ 16,93 mm Autobausätze, Kinderpuppenhäuser. G.I. Joe: A Real American Hero.
1:16 3/4" (0,75″) 19,05 mm Echtdampf-Modelleisenbahnen. Farm- und Baufahrzeuge von Ertl. Ferngesteuerte Panzer von Tamiya, Heng Long, Matto, AsiaTam, WSN und Torro. Modellbausätze von Trumpeter, Eduard und Kirin.
1:15 0,8″ 20,32 mm Tierfiguren und Automodelle.
1:14 21,77 mm Fahrzeuge von Tamiya und King Hauler. Ferngesteuerte Trucks.
1:13,71 22,225 mm Selbst gebaute Schmalspur-Modeleisenbahnen mit ⅞ Zoll pro Fuß auf Gleisen mit 45 mm Modellspurweite für 2 Fuß (610 mm) Originalspurweite.
1:13,5 Nenngröße M. Ehemals zu den NMRA-Standards gehörende Nenngröße
1:13 23,44 mm "Monster Scenes" und "Prehistoric Scenes" Bausätze von Aurora
1:12 1″ 25,40 mm Modellautos und Motorradmodelle, Live steam Eisenbahnen, Puppenhäuser für erwachsene Sammler, "Classic Scale" bei Pferdemodellen.
1:10 30,48 mm Motorräder, ferngesteuerte Autos und Museumsmodelle.
1:9 1.2″ 33,87 mm Motorräder. "Traditional Scale" bei Pferdemodellen.
1:8 1½″ (1,5″) 38,10 mm Autos, Motorräder und Eisenbahnen.
1:7 43,54 mm Japanische Anime Figuren. Der Maßstab eines Lego-Bausteins mit 4 × 2 Noppen im Vergleich zu einem normalen Backstein mit 9 × 4½ × 3 Zoll (22,8 × 11,4 × 7,6 cm).
1:6 2″ 50,80 mm Ferngesteuerte Autos. Barbie Puppen. G.I. Joe
1:5 60,96 mm Ferngesteuerte Autos
1:4 3″ 76,20 mm Parkeisenbahnen und ferngesteuerte Autos
1:3 4″ 101,60 mm Nenngröße P, Super Dollfie
1:2,4 5″ 127,00 mm Liliputbahnen bei denen die Modellspurweite von 15 Zoll (381 mm) dem Original von Schmalspurbahnen mit 3 Fuß (914 mm) entspricht
1:2 6″ 152,40 mm My Size (3 Fuß) Fashion Dolls
1:1 12″ 304,80 mm Originalgröße

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Miniatures Page: All About Scales.
  2. Tim Francis: The Definitive 1/72 Scale Model Census. www.72scale.com. Dezember 2002. Abgerufen am 30. November 2007.