Lockheed Martin X-59

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
X-59
Low-Boom Flight Demonstrator.jpg
Typ: Experimentalflugzeug
Entwurfsland:

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Hersteller:

Lockheed Martin

Erstflug: 2021 (geplant)[1]

Die Lockheed Martin X-59 QueSST („Quiet Supersonic Transport“) ist ein im Auftrag der NASA im Bau befindlicher Technologieerprobungsträger zur Entwicklung eines leisen, überschallschnellen Passagierflugzeugs.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Februar 2016 schloss die NASA mit Lockheed Martin einen vorläufigen Vertrag zur Entwicklung eines Überschall-Versuchsflugzeugs.[3]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße Daten (geplant)[2]
Länge 94 ft (28,7 m)
Spannweite 29,5 ft (9 m)
Startmasse 32.300 lb (ca. 14.700 kg)
Höchstgeschwindigkeit Mach 1,5 bzw. 990 mph (ca. 1.590 km/h)
Reisegeschwindigkeit Mach 1,42 bzw. 940 mph (ca. 1.510 km/h) in 55.000 ft (ca. 16.800 m)
Triebwerk ein General Electric F414

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Low-Boom Flight Demonstrator – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • X-59 QueSST. In: Products. Lockheed Martin, abgerufen am 7. Juli 2018 (englisch, Produkseite der X-59): „Lockheed Martin Skunk Works has partnered with NASA“

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jim Banke: NASA’s Experimental Supersonic Aircraft Now Known as X-59 QueSST. NASA, 27. Juni 2018, abgerufen am 7. Juli 2018 (englisch): „Once fully tested and pronounced safe to fly within the National Airspace, the X-59 in late 2022 will begin making supersonic flights […]“
  2. a b Jim Banke: New NASA X-Plane Construction Begins Now. NASA, 3. April 2018, abgerufen am 7. Juli 2018 (englisch): „The new X-plane’s mission: provide crucial data that could enable commercial supersonic passenger air travel over land.“
  3. Jim Banke: NASA Moves to Begin Historic New Era of X-Plane Research. NASA, 22. April 2016, abgerufen am 7. Juli 2018 (englisch): „QueSST aims to fix something the X-1 first introduced to the flying world nearly 70 years ago – the publicly annoying loud sonic boom.“