Lykovrysi-Pefki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Lykovrysi-Pefki
Δήμος Λυκόβρυσης-Πεύκης
(Λυκόβρυση-Πεύκη)
Lykovrysi-Pefki (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Attika
Regionalbezirk: Athen-Nord
Geographische Koordinaten: 38° 4′ N, 23° 48′ OKoordinaten: 38° 4′ N, 23° 48′ O
Fläche: 3,74 km²
Einwohner: 31.002 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 8.289,3 Ew./km²
Sitz: Pefki
Postleitzahlen 14123 (Lykovrysi), 15121 (Pefki)
LAU-1-Code-Nr.: 4606
Gemeindebezirke: 2 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f122 Stadtbezirke
f12
Website: www.dimospefkis.gr
Lage in der Region Attika
Datei:2011 Dimos Lykovrysis-Pefkis.png
f9f10f8f3

Lykovrysi-Pefki (griechisch Λυκόβρυση-Πεύκη, beide (f. sg.)) ist eine 2011 entstandene griechische Gemeinde im Norden Attikas und Vorort von Athen. Sie besteht aus den beiden Stadtbezirken Lykovrisi (9.650 Einwohner) und Pefki (21.352 Einwohner). Der Sitz der Gemeindeverwaltung ist Pefki.

In Pefki finden sich die einzigen Vorkommen des Minerals Palladodymit außerhalb von Russland.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lykovrysi-Pefki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (PDF) beim Griechischen Statistischen Amt ELSTAT