Manfred Erdmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Manfred Erdmann, 1992

Manfred Erdmann (* 29. Dezember 1939; † 26. Oktober 2017[1]) war ein deutscher Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manfred Erdmann war seit Anfang der 1980er Jahre in der Filmsynchronisation tätig. Mehrfach hat er Rip Torn und Billy West eingedeutscht. Bekannt wurde er vor allem als deutsche Stimme von Mr. T in der Fernsehserie Das A-Team. Daneben ist seine raue Stimme auch in Kinospielfilmen wie Dark City zu hören, war vor allem aber sehr gefragt für Animationsfilme. So gestaltete er markante Nebenfiguren in Asterix-Filmen und in Nightmare Before Christmas sowie in einigen Simpsons-Episoden. Weiter sprach Erdmann in den Märchen von SimsalaGrimm den König und den Landwirt in Tischlein deck dich. Manfred Erdmann lieh seine tiefe Stimme auch dem Storch Ermenrich bei Wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen. Ebenso übernahm er die Stimme von Red Skull in der Zeichentrickserie New Spider-Man als auch die von Megatron aus der Serie Transformers.

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Traueranzeige in der SZ vom 4. November 2017, abgerufen am 4. November 2017