Mangaung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Metropolgemeinde Mangaung. Für den gleichnamigen Ort siehe Bloemfontein.
Mangaung
Mangaung Metropolitan Municipality
Map of the Free State with Mangaung highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Freistaat
Sitz Bloemfontein
Einwohner 747.431 (Oktober 2011)
Schlüssel MAN
ISO 3166-2 ZA-FS
Webauftritt www.mangaung.co.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Olly Mlamleli
Partei African National Congress

Koordinaten: 29° 7′ S, 26° 13′ O

Mangaung ist eine Metropolgemeinde in der südafrikanischen Provinz Freistaat. Im Jahr 2011, dem Jahr ihrer Gründung, betrug die Bevölkerungszahl 747.431 auf einer Gesamtfläche von 6.284 km². Sitz der Gemeindeverwaltung ist Bloemfontein.[1] Bürgermeisterin ist Olly Mlamleli (African National Congress).[2]

Der Gemeindename ist das Sesotho-Wort für Platz der Geparden.[3]

2016 kamen die Gemeinde Naledi und der Ort Soutpan aus der Gemeinde Masilonyana zu Mangaung.[4] Somit vergrößerte sich die Fläche auf über 9700 Quadratkilometer.

Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beschreibung bei sacitiesnetwork.co.za (englisch), abgerufen am 27. August 2017
  2. Office of the Executive Mayor (abgerufen am 27. August 2017)
  3. Bedeutung der Gemeindenamen (Memento vom 26. Dezember 2008 im Webarchiv archive.is) (englisch)
  4. Bericht bei sabc.co.za vom 10. Juli 2016 (englisch), abgerufen am 8. September 2016