Manuel Frondel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Manuel Frondel (2009)

Manuel Frondel (* 1964[1]) ist ein deutscher Ökonom. Seit Oktober 2003 arbeitet er am Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) als Leiter des Kompetenzbereichs „Umwelt und Ressourcen“, zusätzlich ist er seit 2009 Professor für „Energieökonomik und angewandte Ökonometrie“ an der Ruhr-Universität Bochum.[2] Beim Ökonomenranking der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die einflussreichsten deutschen Ökonomen belegte er den 19. Platz.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Curriculum Vitae. (PDF; 2,1 MB) (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 3. März 2016; abgerufen am 4. Oktober 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rwi-essen.de
  2. RWI Team: Prof. Dr. Manuel Frondel. RWI Essen, abgerufen am 17. März 2021.
  3. F.A.Z.-Ökonomenranking. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. September 2013, abgerufen am 4. Oktober 2013.