Marie Lang (Kickboxerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marie Lang Boxer
Marie Lang
Daten
Geburtsname Marie Lang
Gewichtsklasse Leichtgewicht
Nationalität Deutsch
Geburtstag 17. Dezember 1986
Geburtsort Bünde Nordrhein-Westfalen
Stil Rechtsauslage
Größe 1,76 m
Kampfstatistik
Kämpfe 36
Siege 36
K.-o.-Siege 9
Niederlagen 0
Unentschieden 0
Keine Wertung 0

Marie Lang (* 17. Dezember 1986 in Bünde) ist eine deutsche Kickboxerin. Sie ist Weltmeisterin in den Gewichtsklassen bis 60,0 kg[1], bis 62,5 kg und bis 65,0 kg im Weltverband der WKU[2], sowie Modedesignerin und Model.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lang wuchs in Lemgo/Lippe auf. Mit 16 Jahren begann sie mit dem Kickboxen. Trainer Kai Gutmann bemerkte ihr Talent für den Kampf. Sie begann mit kleinen Kämpfen vor wenig Publikum und füllte bald große Hallen. 2007 wurde sie Deutsche Meisterin im Verband der WKN. 2007 begann sie in München ein Studium des Modedesign, das sie 2011 abgeschlossen hat. Seit 2013 kämpft sie für das Kampfsportzentrum Steko[3] in München. Unter Anleitung von Pavlica und Mladen Steko wurde sie vor ihren Kämpfen bei der Steko’s Fight Night professionell vorbereitet und gewann alle Kämpfe.[4] Inzwischen ist sie seit 36 Kämpfen ungeschlagen.[5] Durch den Sieg über Tanya Merrett am 21. November 2015 verteidigte Lang ihren Weltmeistertitel zum fünften Mal innerhalb eines Jahres und sicherte sich damit einen Weltrekord im Kickboxen.[6] Nach ihren Siegen über Alexandra Sitnikova und Athina Evmorfiadi im Jahr 2019 ist sie Weltmeisterin in sechs verschiedenen Klassen (Vollkontakt Kickboxen bis 60,0 kg, bis 62,5 kg und bis 65,0 kg und Kickboxen mit Lowkicks bis 60,0 kg, bis 62,5 kg und bis 65,0 kg).

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

im Profi-Kickboxen

  • Weltmeisterin der WKU im Kickboxen (Lowkicks) seit 2019 bis 65,0 kg
  • Weltmeisterin der WKU im Vollkontakt Kickboxen seit 2019 bis 65,0 kg
  • Weltmeisterin der WKU im Vollkontakt Kickboxen seit 2018 bis 60,0 kg
  • Weltmeisterin der WKU im Vollkontakt Kickboxen seit 2017 bis 62,5 kg
  • Weltmeisterin der WKU im Kickboxen (Lowkicks) seit 2016 bis 60,0 kg
  • Weltmeisterin der WKU im Kickboxen (Lowkicks) seit 2015 bis 62,5 kg[7]
  • Europameisterin der WKU 2014 im Kickboxen (Lowkicks) bis 62,5 kg
  • Europameisterin der WKU 2014 im Kickboxen (Lowkicks) bis 60,0 kg
  • Internationale Deutsche Meisterin der WKU 2014 im Kickboxen (Lowkicks) bis 60,0 kg

im Amateur-Kickboxen

  • Deutsche Meisterin Vollkontakt der ISKA 2010
  • Süddeutsche Meisterin im Vollkontakt der ISKA 2010
  • Deutsche Meisterin 2009 der WKN (ProAm)
  • Deutsche Meisterin 2007 der WKN (ProAm)
  • Internationale Deutsche Vizemeisterin im Vollkontakt der WKA 2006
  • Deutsche Meisterin Vollkontakt der WIASKA 2006

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Profi Kickboxkämpfe
Jahr Tag Gegnerin Ort Gewichtsklasse Weltverband Ergebnis Typ Runden
2014 14. März Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Selma Baltic München Lowk bis 60,0 kg WKU Sieg, DM-Titel KO 2
9. Mai SchweizSchweiz Cindy Steffen München Lowk bis 60,0 kg WKU Sieg, EM-Titel Punkte 5
2. Oktober SchweizSchweiz Leila El Akab München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, EM-Titel Punkte 5
11. Dezember PolenPolen Barbara Nalepka München Lowk bis 60,0 kg WKU Sieg, EM-Titel Punkte 5
2015 12. März KroatienKroatien Monika Babic München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
7. Mai ItalienItalien Alessia Greco Deggendorf Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
18. Juli EnglandEngland Victoria Lomax Halle (Westfalen) Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
17. Oktober PortugalPortugal Andreia Inacio München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
21. November WalesFlag of Wales (1959–present).svg Tanya Merrett München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
2016 12. März EnglandEngland Kerry Hughes München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
7. Mai SchwedenSchweden Elna Nilson Ingolstadt Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
10. September SpanienSpanien Sheila Garcia München Lowk bis 60,0 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 10
2017 11. März NiederlandeNiederlande Rachida Bouhout München VK bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 10
1. Juli EnglandEngland Claire Clements München VK bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel KO 7
9. September DanemarkDänemark Pernille Schjonning München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 10
18. November KanadaKanada Jessica Gladstone Düsseldorf Lowk bis 60,0 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 10
2018 9. Juni SlowakeiSlowakei Lucia Krajčovič München VK bis 60,0 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 10
22. September UngarnUngarn Rebeka Szendrei München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 10
2019 28. März WeissrusslandWeißrussland Alexandra Sitnikova München VK bis 65,0 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 3
19. Juni GriechenlandGriechenland Athina Evmorfiadi München Lowk bis 65,0 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5
3. Oktober LibanonLibanon Dr. Rola Khaled München Lowk bis 62,5 kg WKU Sieg, WM-Titel Punkte 5

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Seit September 2015 unterstützt Lang als Schirmherrin das Projekt „Boxt euch durch München“.
  • Seit Juni 2018 ist Lang Patin des Projekts „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ am Sonderpädagogischen Förderzentrum in München-Ost.
  • Ende 2018 nahm Lang an der Spielshow Catch! Der große Sat.1 Fang-Freitag teil.
  • 2018 war sie als Nebendarstellerin in der zweiten Staffel der Fernsehserie 4 Blocks zu sehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marie Lang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. -ran.de-marie-lang-schnappt-sich-zweiten-wm-titel Abgerufen am 12. September 2016
  2. sport1.de-kickboxen-marie-lang-verteidigt-wm-titel-gegen-andreia-inacio Abgerufen am 9. November 2015
  3. groundandpound.de Abgerufen am 4. Juli 2015
  4. Presseagenturh8-foto.de/foto Abgerufen am 4. Juli 2015
  5. lz.de/lokalsport Abgerufen am 4. Juli 2015
  6. ran.de/boxen/news/marie-lang-siegt-und-holt-sich-weltrekord Abgerufen am 22. November 2015
  7. ran.de/boxen/video/lang-vs-lomax Abgerufen am 19. Juli 2015