Markus Raupach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markus Raupach bei der Verleihung des Bamberger Bierordens am 23. April 2012 auf dem Maxplatz in Bamberg

Markus Raupach (* 29. März 1974 in Bamberg) ist ein deutscher Verleger, Fotograf und Buchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Raupach 1993 sein Abitur am Kaiser-Heinrich-Gymnasium in Bamberg abgeschlossen und im folgenden Jahr seinen Zivildienst absolviert hatte, studierte er bis 2001 Germanistik und Geschichte, zuerst auf Lehramt, dann auf Magisterabschluss. Während des Studiums gründete er die Medienagentur GuideMedia, deren Inhaber er gemeinsam mit seinem Partner Bastian Böttner bis heute ist. 2005 veröffentlichte er mit „Bambergs beste Kneipen“ sein erstes Buch, dem zahlreiche weitere folgten. Raupachs Werke erscheinen entweder im eigenen GuideMedia Verlag, im Fränkischer Tag Buchverlag Bamberg oder im Verlag Nürnberger Presse.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit, u. a. als Event-Fotograf des Radio-Senders Antenne Bayern, fotografierte er beispielsweise auch den Kalender zum 40-jährigen Jubiläum des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg[1] und hatte mehrere Ausstellungen, u. a. über die Fahrt mit einer Schülergruppe nach Auschwitz im Rahmen des Zuges der Erinnerung, dessen Halt in Bamberg er organisierte.[2]

Raupach ist Gründer der Deutschen Bier Akademie.[3] 2015 zeichneten ihn Bayerischer Brauerbund und Hotel- und Gaststättenverband dafür mit der Goldenen BierIdee aus.[4] Raupach ist Mitglied der Jury zahlreicher internationaler Bierwettbewerbe, darunter European Beer Star Awards[5], World Beer Awards[6] und Rosglavpivo[7]. 2017 wählten Branchenvertreter Markus Raupach bei den TOP 50 Awards des Bier, Bars & Brauer Magazines zu einer der 50 bedeutendsten Bierpersönlichkeiten Deutschlands.[8]

Orden

Er ist seit 2012 Träger des Bamberger Bierordens.[9]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. LJO Kalender 2012: 40 Jahre Landesjugendorchester In: landesjugendorchester.de, abgerufen am 25. Oktober 2017. (PDF; 2,63 MB)
  2. Ausstellung: Sie halten die Erinnerung wach In: infranken.de, abgerufen am 25. Oktober 2017.
  3. Bierakademie In: Genuss-Magazin, 2. Juli 2012, abgerufen am 25. Oktober 2017.
  4. Bamberg: Die Goldene Bieridee geht nach Franken In: nordbayern.de, 19. Mai 2015, abgerufen am 25. Oktober 2017.
  5. Expertenjury. In: private-brauereien.de. Abgerufen am 15. Oktober 2016.
  6. Judges World Drinks Awards. In: worlddrinksawards.com. Abgerufen am 4. September 2017.
  7. Expert jury. In: rosglavpivo.com. Abgerufen am 18. Januar 2017.
  8. Bier, Bars & Brauer Top 50 Awards. In: bierbarsbrauer.com. Abgerufen am 23. Oktober 2017.
  9. Bamberger Bierorden In: bayern-online.de, 24. April 2012, abgerufen am 25. Oktober 2017.