Martina Severin-Kaiser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martina Severin-Kaiser, geborene Martina Severin (* 21. Februar 1959 in Eutin; † 8. Juli 2016 in Hamburg)[1] war eine deutsche evangelisch-lutherische Geistliche. Seit Dezember 2015 war sie Hauptpastorin an der Hamburger Hauptkirche Sankt Petri.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martina Severin verbrachte ihre Schulzeit in Lübeck. Nach dem Abitur studierte sie Evangelische Theologie und Geschichtswissenschaften in Münster, Tübingen, Jerusalem und Hamburg.[2] Während ihrer Studienzeit in Jerusalem arbeitete sie in interreligiösen und christlich ökumenischen Initiativen. Von 1987 bis 1996 war sie Pastorin der Martin-Luther-King-Gemeinde in Hamburg-Steilshoop. Anschließend betreute sie bis 2004 die deutschsprachige evangelische Gemeinde in Brüssel und in der Wallonie. 2004 wurde Severin-Kaiser Ökumenebeauftragte der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche und dann der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Damit verbunden war sie bis Ende 2015 zudem Geschäftsführerin der Hamburger Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), einem Zusammenschluss von derzeit 36 verschiedenen Kirchen und Gemeinden. Am 22. April 2015 wählte die Synode des Kirchenkreises Hamburg-Ost Severin-Kaiser als Nachfolgerin von Christoph Störmer zur Hauptpastorin an Sankt Petri.[3] Darüber hinaus war Severin-Kaiser beim Deutschen Evangelischen Kirchentag ehrenamtlich aktiv. So war sie von 2009 bis zu ihrem Tode christliche Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Juden und Christen.[4]

Martina Severin-Kaiser war mit Matthias Kaiser, Pastor der Tabita-Kirchengemeinde in Hamburg-Ottensen[5], verheiratet und Mutter von drei Kindern[1].

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Traueranzeige, Lübecker Nachrichten vom 17. Juli 2016, abgerufen am 20. Juli 2016
  2. Die Nordkirche trauert um Hauptpastorin Martina Severin-Kaiser, Pressemitteilung der Nordkirche vom 9. Juli 2016, abgerufen am 14. Juli 2016
  3. Hauptkirche St. Petri: Martina Severin-Kaiser ist neue Hauptpastorin, abgerufen am 14. Juli 2016
  4. 1949-2016 Deutscher Evangelischer Kirchentag: Kirchentag trauert um Martina Severin-Kaiser | Deutscher Evangelischer Kirchentag. In: www.kirchentag.de. Abgerufen am 29. August 2016.
  5. Tabita-Kirchengemeinde: Pastoren
Vorgänger Amt Nachfolger
Christoph Störmer Hauptpastorin an St. Petri zu Hamburg
2015–2016
Jens-Martin Kruse