Media Control

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Media Control ist eine eingetragene Marke der media control GmbH, Baden-Baden. Media Control ermittelt Charts im Bereich der Unterhaltungsmedien und führt Marktanalysen durch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde Media Control im Jahr 1977 von Karlheinz Kögel. Die Firma ermittelte Hitlisten im Auftrag des Bundesverbandes Phono (heute Bundesverband Musikindustrie). Media Control ist Medienpartner für die Zeitschriften Stern,[1] Spiegel,[2] Focus,[3] und Die Zeit.[4] Media Control ermittelt Musik- und Buch-Bestsellerlisten sowie die Offiziellen Deutschen Kinocharts.

Dienstleistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buch-Bestsellerlisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschen Buch-Charts, auf denen die Börsenblatt-Bestsellerlisten als offizielles Organ der Buchbranche beruhen, werden auf Grundlage des Media Control Handelspanels (MC Metis®) ermittelt.[5] Hierzu werden die Verkaufszahlen elektronisch aus den Warenwirtschaftssystemen von Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte.

Unabhängige deutsche Musikcharts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Media Control ermittelt wöchentlich die mengenbasierte Rangfolge der Top 100 relevantesten Alben, Songs und Streams in Deutschland. Die Ermittlung erfolgt aus physischen u. digitalen Verkäufen, Audio- und Video-Streams sowie Radio Airplay. Die Musik Charts von Media Control werden – wie international üblich – anhand verkaufter Stückzahlen, sprich mengenbasiert ermittelt. Im Gegensatz zu umsatzbasierter Ermittlung anderer Anbieter. [6]

Die Offiziellen Deutschen Kinocharts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Filmverleiher e.V. (VdF) ermittelt Media Control die offiziellen deutschen Kinocharts. Die wöchentlichen Kino-Hitlisten, die auf Basis einer Vollerhebung gewonnen werden, basieren auf den Besucherzahlen von über 4.600 Kino-Leinwänden in ganz Deutschland. Neben Wochenend-Hitlisten sowie wöchentlichen Auswertungen werden auch Sonderauswertungen, wie z. B. tägliche Trendlisten und regionale Auswertungen von Media Control angeboten.[7]

TV-Einschaltquoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Videoforschung GmbH ist Media Control Vermarkter der deutschen Fernseh-Einschaltquoten. Unter der Bezeichnung „TV Ratings“ liefert Media Control Informationen über Sehdauer, Sehbeteiligung, Marktanteile und Alter der TV-Zuschauer.[8]

Zentrale eBook Download-Plattform – ceebo®[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ceebo ist eine Plattform für eBooks, auf die Händler und Verlage gleichzeitig zugreifen können.[9]

Der Deutsche Medienpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Media Control vergibt seit 1992 den Deutschen Medienpreis.[10] Preisträger waren unter anderem Nelson Mandela (1998), Bill Clinton (1999), Kofi Annan (2003), der Dalai Lama (2008), George Clooney (2012) oder Barack Obama (2016). Die Jury setzt sich aus Chefredakteuren reichweitenstarker Medien Deutschlands zusammen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. media control - Deutschlands Bestseller: STERN vertraut weiterhin auf die Media Control-Charts. Abgerufen am 30. August 2018 (englisch).
  2. Bestsellerlisten. Abgerufen am 30. August 2018 (deutsch).
  3. media control - FOCUS entscheidet sich erneut für Zusammenarbeit mit media control. Abgerufen am 30. August 2018 (englisch).
  4. media control - Nachlese zur Frankfurter Buchmesse. Abgerufen am 30. August 2018 (englisch).
  5. https://www.boersenverein.de/de/158283
  6. media control - Musik. Abgerufen am 30. August 2018 (englisch).
  7. Die Offiziellen Kinocharts kommen weiterhin exklusiv von Media Control - von über 4.600 Kino Leinwänden in ganz Deutschland. In: presseportal.de. (presseportal.de [abgerufen am 30. August 2018]).
  8. media control - TV-Einschaltquoten. Abgerufen am 30. August 2018 (englisch).
  9. Die eBook-Plattform für Händler und Verlage - www.ceebo.de. Abgerufen am 30. August 2018.
  10. http://www.deutscher-medienpreis.de/