Michał Kucharczyk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michał Kucharczyk
Michal Kucharczyk 2011.jpg
Michal Kucharczyk im Einsatz für Legia Warschau (2011)
Personalia
Geburtstag 20. März 1991
Geburtsort WarschauPolen
Größe 178 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2008 Świt Nowy Dwór Mazowiecki
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2010 Świt Nowy Dwór Mazowiecki 61 (40)
2010– Legia Warschau 148 (30)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2010 Polen U-19 5 0(3)
2010 Polen U-20 2 0(0)
2011– Polen U-21 4 0(1)
2011– Polen 9 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. Februar 2016

2 Stand: 27. Februar 2016

Michał Kucharczyk (* 20. März 1991 in Warschau, Polen) ist ein polnischer Fußballspieler, der derzeit bei Legia Warschau tätig ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michał Kucharczyk begann das Fußballspielen bei Świt Nowy Dwór Mazowiecki. 2008 debütierte er für Świt in der vierten polnischen Liga. In der Saison 2008/2009 wurde er mit 24 Toren zusammen mit Krzysztof Wierzba Torschützenkönig der vierten Liga, Gruppe łódzko-mazowiecka, und stieg mit Świt als ungeschlagener Meister in die dritte Liga auf. In zweieinhalb Jahren in der dritten (2009–2010) und vierten Liga (2008–2009) erzielte er 40 Tore in 61 Spielen. 2010 wurde er vom Erstligisten Legia Warschau verpflichtet. Bisher konnte Kucharczyk mit Legia zweimal Meister in der Ekstraklasa werden und holte viermal den polnischen Pokal.

Karriere in der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 6. Februar 2011 feierte Kucharczyk sein Debüt in der polnischen Nationalmannschaft beim 1:0 gegen die Moldau.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]