Michael August Blume

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Michael August Blume.

Michael August Blume SVD (* 30. Mai 1946 in South Bend, USA) ist Diplomat des Heiligen Stuhls.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael August Blume trat der Ordensgemeinschaft der Steyler Missionare bei; Weihbischof in Fort Wayne-South Bend, Joseph Robert Crowley, weihte ihn am 23. Dezember 1972 zum Priester.

Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 24. August 2005 zum Titularerzbischof pro hac vice von Alexanum und Apostolischen Nuntius in Benin und Togo. Der Kardinalstaatssekretär und Kardinaldekan, Angelo Kardinal Sodano, weihte ihn am 30. September desselben Jahres zum Bischof; Mitkonsekratoren waren Henryk Hoser SAC, beigeordneter Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, und Leonardo Sandri, Substitut des Staatssekretariates.

Am 2. Februar 2013 wurde er zum Apostolischen Nuntius in Uganda ernannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Pierre Nguyên Van TotApostolischer Nuntius in Benin
2005–2013
Brian Udaigwe
Pierre Nguyên Van TotApostolischer Nuntius in Togo
2005–2013
Brian Udaigwe
Paul Tschang In-NamApostolischer Nuntius in Uganda
seit 2013
---