Michelangelo Fortuzzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michelangelo Fortuzzi beim Deutschen Fernsehpreis 2019

Michelangelo Fortuzzi (* 23. Januar 2001) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fortuzzi stammt aus einer deutsch-italienischen Theaterfamilie. Der Schauspieler und Regisseur Alberto Fortuzzi ist sein Vater[1], sein älterer Bruder Valentino Fortuzzi ist ebenfalls Schauspieler[2].

2019 wurde Fortuzzi für seine schauspielerische Leistung im mehrfach preisgekrönten rbb-Drama Alles Isy (Buch und Regie: Mark Monheim und Max Eipp) mit dem Deutschen Fernsehpreis-Förderpreis 2019 ausgezeichnet.[3] Er verkörperte die Hauptfigur des Films, den 16-jährigen Jonas Vanderberg, der nach der gemeinsam mit zwei Freunden begangenen Vergewaltigung einer Mitschülerin von Schuldgefühlen geplagt wird und nach einer Lösung für die ausweglos scheinende Situation sucht.

Außerdem spielte Fortuzzi in der Funk-Serie Druck, der deutschen Adaption des norwegischen Originals SKAM, die Rolle des Matteo Florenzi, der auf Suche seiner sexuellen Orientierung ist. Fortuzzi spielte in Druck neben Milena Tscharntke und Lukas Alexander von Horbatschewsky.

Fortuzzi spricht deutsch, englisch und italienisch.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2013: Pinocchio
  • 2015: Inga Lindström – Familienbande
  • 2018: Einmal Sohn, immer Sohn
  • seit 2018: Druck
  • 2019: Notruf Hafenkante – Ich heiße Maja
  • 2019: The Wall
  • 2019: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
  • 2019: Preis der Freiheit (Fernseh-Dreiteiler)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Michelangelo Fortuzzi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ABOUT ME. In: Alberto Fortuzzi. 31. März 2015, abgerufen am 21. Juni 2019 (deutsch).
  2. Valentino Fortuzzi - Schauspieler. Abgerufen am 21. Juni 2019.
  3. "Alles Isy": Auszeichnung für den Schauspieler Michelangelo Fortuzzi. Abgerufen am 4. November 2019.