Miyazaki (Miyazaki)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miyazaki-shi
宮崎市
Miyazaki
Geographische Lage in Japan
Miyazaki (Miyazaki) (Japan)
Red pog.svg
Region: Kyūshū
Präfektur: Miyazaki
Koordinaten: 31° 54′ N, 131° 25′ O31.9077131.42021944444Koordinaten: 31° 54′ 28″ N, 131° 25′ 13″ O
Basisdaten
Fläche: 596,80 km²
Einwohner: 401.824
(1. Mai 2015)
Bevölkerungsdichte: 673 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 45201-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Miyazaki
Baum: Campherbaum
Blume: Japanische Sumpf-Schwertlilie
Baumblüte: Kamelie
Rathaus
Adresse: Miyazaki City Hall
1-1-1, Tachibana-dōri Nishi
Miyazaki-shi
Miyazaki 880-8505
Webadresse: http://www.city.miyazaki.miyazaki.jp
Lage Miyazakis in der Präfektur Miyazaki
Lage Miyazakis in der Präfektur

Miyazaki (jap. 宮崎市, -shi) ist eine Großstadt und Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur Miyazaki auf der Insel Kyūshū in Japan. Miyazaki besitzt eine Universität.

Geschichte[Bearbeiten]

Miyazaki wurde am 1. April 1924 durch Zusammenschluss mehrerer Gemeinden gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Im Stadtbereich gibt es den Flughafen Miyazaki.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Aoshima, Insel mit subtropischer Vegetation (besonderes Naturdenkmal) ernannt wurde, sowie den „Waschbrett der Dämonen“ genannten Meeresfelsformationen (Naturdenkmal). Gegenüber der Insel befindet sich der Subtropische Botanische Garten Aoshima (青島亜熱帯植物園, Aoshima Anettai Shokubutsuen).
  • Heiwadai Kōen (平和台公園), Parkanlage mit dem 36 Meter hohen „Turm des Friedens“ (平和の塔, Heiwa no Tō). Dieser wurde 1940 zur Ehre des legendären ersten Kaisers Jimmu und dem 2600. Jahrestag von dessen Thronbesteigung eingeweiht und hieß vor 1946 „Hakkō-Ichiu-Turm“ (八紘一宇の塔, Hakkō Ichiu no Tō) oder „Ursprungspfeiler von Himmel und Erde“ (八紘之基柱, Ametsuchi no Motohashira).
  • Miyazaki-jingū, Shintō-Schrein in dem Kaiser Jimmu verehrt wird

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wirtschaftlich bedeutsam sind die Seidenspinnerei und die Möbelindustrie.

Rathaus von Miyazaki

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Miyazaki hat fünf Städtepartnerschaften: [1]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Miyazaki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Städtepartnerschaften auf der offiziellen Miyazaki City Website (englisch)