Montchaton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Montchaton
Wappen von Montchaton
Montchaton (Frankreich)
Montchaton
Gemeinde Orval sur Sienne
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Coutances
Koordinaten 49° 1′ N, 1° 30′ WKoordinaten: 49° 1′ N, 1° 30′ W
Postleitzahl 50660
Ehemaliger INSEE-Code 50339
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Montchaton ist eine ehemalige französische Gemeinde mit 310 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Basse-Normandie. Sie gehörte zum Arrondissement Coutances und zum Kanton Coutances (bis 2015 Montmartin-sur-Mer). Die Einwohner werden Montchatonnais genannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die früheren Gemeinden Orval und Montchaton zur Commune nouvelle Orval sur Sienne in der ebenso neuen Region Normandie zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Montchaton liegt an der Grenze zur Halbinsel Cotentin und etwa fünf Kilometer südwestlich von Coutances an der Sienne.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
322 330 280 289 312 334 362 323
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Georges aus dem 11. Jahrhundert, Umbauten aus dem 15. Jahrhundert, Monument historique seit 1975
  • Brücke La Roque

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montchaton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien