Moscato di Sorso-Sennori

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Süße Weißweine sowie Schaumweine mit der Bezeichnung Moscato di Sorso-Sennori DOC oder Moscato di Sorso DOC oder Moscato di Sennori DOC werden im Norden der italienischen Insel Sardinien erzeugt. Die Region genießt seit dem 31. März 1972 den Status einer „kontrollierten Herkunftsbezeichnung“ (Denominazione di origine controllata – DOC), die zuletzt am 7. März 2014 aktualisiert wurde.[1]

Anbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wein wird im Nordosten der Insel in den Gemeinden Sorso und Sennori in der Provinz Sassari produziert. Das flachhügelige Land liegt in der Nähe des Golfs von Asinara, zwischen Castelsardo und Porto Torres.

Die erzeugten Mengen sind bescheiden. Im Jahr 2015 wurden von 6 Hektar Rebfläche 156 Hektoliter DOC-Wein erzeugt.[2]

Erzeugung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Appellation werden in geringem Maße Stillweine hergestellt. Diese Weine werden zu 90–100 % aus der Rebsorte Moscato Bianco gekeltert. Der Spumante wird sortenrein aus aromatischen, weißen Trauben hergestellt.[1]

Es werden folgende Weintypen produziert:[1]

  • Moscato di Sorso-Sennori Bianco (Stillwein)
  • Moscato di Sorso-Sennori liquoroso (Likörwein – Die Trauben werden im vollreifen Zustand geerntet. Die alkoholische Gärung wird nach Erreichen eines vom Winzer definierten Alkoholgehalts durch Zugabe von Weingeist gestoppt. Dem Wein verbleibt dadurch eine hohe Restsüße und er weist einen dem Portwein ähnlichem hohen Alkoholgehalt auf.)
  • Moscato di Sorso-Sennori Passito
  • Moscato di Sorso-Sennori Spumante (Schaumwein)

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Denomination (Auszug):[1]

Moscato di Sorso-Sennori Bianco[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Farbe: goldgelb
  • Geruch: intensiv, charakteristisch
  • Geschmack: süß, fein, samtig
  • Alkoholgehalt: mindestens 12,0 Vol.-%, mit einem Rest von mindestens 2,0 % potentiellem Alkoholgehalt
  • Säuregehalt: mind. 4,5 g/l
  • Trockenextrakt: mind. 20,0 g/l

Moscato di Sorso-Sennori Liquoroso[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Farbe: goldgelb
  • Geruch: intensiv, charakteristisch, ätherisch
  • Geschmack: süß, komplex, fein
  • Alkoholgehalt: mindestens 17,5 Vol.-%, mit einem Rest von mindestens 3,5 % potentiellem Alkoholgehalt
  • Säuregehalt: mind. 4,5 g/l
  • Trockenextrakt: mind. 25,0 g/l
  • Gesamtzuckergehalt: mindestens 60 g/l

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jancis Robinson: Das Oxford Weinlexikon. 3. überarbeitete Ausgabe, 1. Auflage. Gräfe und Unzer Verlag, München 2007, ISBN 978-3-8338-0691-9.
  • Burton Anderson: Italiens Weine 2004/05. Hallwag, Gräfe und Unzer, München 2004, ISBN 3-7742-6365-5.
  • Jacques Orhon: Le nouveau guide des vins d’Italie. Les editions de l’homme, Montreal 2007, ISBN 978-2-7619-2437-5.
  • Valeria Camaschella (Hrsg.): Lexikon der italienischen Weine – Sämtliche DOCG- & DOC-Weine. Hallwag, Gräfe und Unzer, München 2002, ISBN 3-7742-0756-9, S. 307.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Disciplinare di Produzione della Denominazione di Origine Controllata (Produktionsvorschriften und Beschreibung). wineacts.com, 7. März 2014; abgerufen am 7. Juli 2017 (PDF, italienisch).
  2. Weinbau in Zahlen 2016. In: V.Q.P.R.D. d’Italia 2016. federdoc.com; abgerufen am 7. Juli 2017 (PDF, italienisch).