Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelMullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde
ProduktionslandDeutschland, Italien, Frankreich
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr2009
Länge72 Minuten
AltersfreigabeFSK 0[1]
JMK 0[2]
Stab
RegieTony Loeser,
Jesper Møller
DrehbuchHelme Heine,
Gisela von Radowitz,
Bettine von Borries,
Achim von Borries
MusikAndreas Hoge
SchnittOscar Loeser
Synchronisation

Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde ist ein deutsch-italienisch-französischer Computeranimationsfilm aus dem Jahr 2009. Er basiert auf den Kinderbüchern des Schriftstellers Helme Heine.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Versuche der Maus Johnny, als Schauspieler Karriere zu machen, gescheitert sind, kommt sie auf den Bauernhof Mullewapp, wo sie die anderen Tiere mit Geschichten über ihre angeblichen Abenteuer unterhält. Eines Tages wird das Schaf Wolke entführt, woraufhin der Hahn Franz und das Schwein Waldemar eine Rettungsaktion starten. Johnny, den alle aufgrund seiner Geschichten für einen großen Helden halten, nimmt gezwungenermaßen an der Aktion teil. Auf der Suche nach Wolke erleben die drei verschiedene Abenteuer. Am Ende gelingt es ihnen, Wolke aus dem Kochtopf des Wolfs zu retten.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde wurde von Motion Works in Zusammenarbeit mit Jugendfilm, dem WDR und 2d3d Animations produziert. Der Film kam am 23. Juli 2009 in Deutschland und der Schweiz in die Kinos. Am 24. November 2009 wurde er auf DVD und Blu Ray veröffentlicht. Die Erstausstrahlung im Fernsehen war am 7. April 2012 auf KiKA.

Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde erhielt von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden das Prädikat besonders wertvoll.[3]

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name der Figur Deutscher Sprecher
Johnny Mauser Benno Fürmann
Franz von Hahn Christoph Maria Herbst
Waldemar Joachim Król
Marilyn Katarina Witt
Maitre Wolf Volker Wolf
Wolke Maximiliane Häcke
Adlatus Hans Bayer
Bello Hans-Gerd Kilbinger
Fuchs René Heinersdorff
Tante Milli Hildegard Krekel
Leila Vanessa Wunsch
Lulula Silke Linderhaus
Humpel Anna Karin Buchali
Jenny Katja Liebing
Küken Annabel Wolf

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Kindgerecht erzähltes, farbenfroh aufbereitetes und phasenweise recht spannendes Zeichentrick-Abenteuer um Freundschaft und Aufrichtigkeit. Helme Heines ‚klassische‘ Bilderbuchfiguren leiden zwar deutlich unter dem weit gröberen Kinostrich, dennoch unterhält der Film seine Zielgruppe mit Witz und Fröhlichkeit.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabekarte der FSK (PDF; 78 kB). Abgerufen am 16. April 2015.
  2. Alterskennzeichnung für Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde. Jugendmedien­kommission.
  3. Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde. Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW), abgerufen am 16. April 2015.
  4. Mullewapp – Das große Kinoabenteuer der Freunde. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 16. April 2015.