Municipio Escárcega

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Escárcega
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Campeche
Sitz Escárcega
Fläche 4798,2 km²
Einwohner 54.184 (2010)
Dichte 11,3 Einwohner pro km²
Gründung 1. Januar 1991
Webauftritt www.escarcega.gob.mx
INEGI-Nr. 04009
Politik
Presidente municipal Atilano Mosqueda Aguayo
Escárcega.jpg

Koordinaten: 18° 35′ N, 90° 45′ W

Escárcega ist ein Municipio im mexikanischen Bundesstaat Campeche. Das Municipio hat 54.184 Einwohner (Zensus 2010) und ist 4798 km² groß. Verwaltungssitz und größter Ort des Municipios ist das gleichnamige Escárcega.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Escárcega liegt im Zentrum des mexikanischen Bundesstaats Campeche auf bis zu knapp über 200 m Seehöhe. Es zählt zu über 99 % zur physiographischen Provinz der Halbinsel Yucatán und zu knapp einem halben Prozent zur südlichen Küstenebene des Golfes bzw. zu gut 60 % zur hydrographischen Region Grijalva-Usumacinta und zu knapp 40 % zur Region Yucatán Oeste. Die Geologie des Municipios wird zu 65 % von Kalkstein und zu 32 % von Alluvionen bestimmt; vorherrschende Bodentypen sind Leptosol (48 %), Vertisol (38 %) und Phaeozem (11 %). Mehr als 80 % der Gemeindefläche sind bewaldet, etwa 16 % sind Weideland.

Das Municipio Escárcega grenzt an die Municipios Champotón, Calakmul, Candelaria und Carmen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus 2010 wurden im Municipio 54.184 Menschen in 13.299 Wohneinheiten gezählt. Davon wurden 3.072 Personen als Sprecher einer indigenen Sprache registriert, darunter 1.726 Sprecher des Chol, 786 Sprecher des Mayathan und 201 Sprecher des Tzeltal. Knapp zwölf Prozent der Bevölkerung waren Analphabeten. 19.450 Einwohner wurden als Erwerbspersonen registriert, wovon gut 75 % Männer bzw. ca. 3 % arbeitslos waren. Über 28 % der Bevölkerung lebten in extremer Armut.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Escárcega umfasst 234 bewohnte localidades, von denen neben dem Hauptort vom INEGI auch División del Norte als urban klassifiziert ist. Sieben Orte wiesen beim Zensus 2010 eine Einwohnerzahl von über 1000 auf, 191 Orte hatten weniger als 100 Einwohner. Die größten Orte sind:

Ort Einwohner
Escárcega 29.477
División del Norte 03.259
La Libertad 01.462
Matamoros 01.453
Haro 01.092
Don Samuel 01.081
Altamira de Zináparo 01.040
Centenario 00.942
La Victoria 00.878
Justicia Social 00.818
Kilómetro Treinta y Seis 00.810
Silvituc 00.803

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Municipio Escárcega – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien