Municipio Calakmul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Calakmul
Lage
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Campeche
Sitz Xpujil
Fläche 14.031,5 km²
Einwohner 26.882 (2010)
Dichte 1,92 Einwohner pro km²
Gründung 1996
Webauftritt www.calakmul.gob.mx
INEGI-Nr. 04010
Politik
Presidente municipal Luis Felipe Mora Hernández
Pyramide der archäologischen Stätte Calakmul im Municipio
Pyramide der archäologischen Stätte Calakmul im Municipio

Koordinaten: 18° 30′ N, 89° 35′ W

Calakmul ist ein Municipio im mexikanischen Bundesstaat Campeche. Das Municipio hat 26.882 Einwohner (Zensus 2010) und ist 14.031,5 km² groß. Verwaltungssitz und größter Ort des Municipios ist Xpujil.

Der Name Calakmul bedeutet übersetzt ‚Stadt der nebeneinanderliegenden Hügel‘. Im Municipio liegen zahlreiche archäologische Stätten, darunter neben dem namensgebenden Calakmul auch Balamkú, Becán, Chicanná, Hormiguero, Nadzcaan, Río Bec, Uxul und Xpuhil. Das Municipio wurde 1996 durch Loslösung vom Municipio Hopelchén geschaffen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Calakmul bildet den Südosten des mexikanischen Bundesstaats Campeche und liegt weitgehend auf einer Höhe zwischen 100 m und 200 m. Es zählt zur Gänze zur physiographischen Provinz der Halbinsel Yucatán sowie zur Subprovinz des Karsts und der Hügelketten von Campeche. Die Geologie des Municipios wird von Kalkstein dominiert (81 %) bei 19 % Alluvionen; vorherrschende Bodentypen sind Leptosol (35 %), Vertisol (34 %) und Phaeozem (25 %). Über 95 % der Gemeindefläche sind bewaldet, je gut ein Prozent dient dem Ackerbau oder als Weideland.

Das Municipio Calakmul grenzt an die Municipios Hopelchén, Candelaria, Escárcega und Champotón sowie an den Bundesstaat Quintana Roo und an Guatemala.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus 2010 wurden im Municipio 26.882 Menschen in etwa 5.900 Wohneinheiten gezählt. Davon wurden 7.401 Personen als Sprecher einer indigenen Sprache registriert, darunter 5317 Sprecher des Chol und 759 Sprecher des Tzeltal. Beinahe 18 % der Bevölkerung waren Analphabeten. 8.219 Einwohner wurden als Erwerbspersonen registriert, wovon ca. 87 % Männer bzw. 1 % arbeitslos waren. Über 46 % der Bevölkerung lebten in extremer Armut.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Calakmul umfasst 158 bewohnte localidades, von denen nur der Hauptort vom INEGI als urban klassifiziert ist. Zehn Orte wiesen beim Zensus 2010 eine Einwohnerzahl von über 500 auf, 87 Orte hatten weniger als 100 Einwohner. Die größten Orte sind:

Ort Einwohner
Xpujil 3.984
Constitución 1.142
Zoh-Laguna (Álvaro Obregón) 1.074
Pablo García 0.699
Ingeniero Ricardo Payro Jene (Polo Norte) 0.648

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Municipio Calakmul – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien