Municipio Los Cabos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Los Cabos
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Baja California Sur
Sitz San José del Cabo
Fläche 3760 km²
Einwohner 238.487 (2010)
Dichte 63,4 Einwohner pro km²
Gründung 1981
Webauftritt www.loscabos.gob.mx
INEGI-Nr. 03008
Politik
Presidente municipal Arturo De la Rosa Escalante
Cabo San Lucas
Cabo San Lucas

Koordinaten: 23° 12′ N, 109° 42′ W

Los Cabos
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
12
 
25
13
 
 
2
 
26
13
 
 
0.2
 
27
13
 
 
0.6
 
29
15
 
 
0.2
 
30
17
 
 
0
 
32
19
 
 
13
 
33
23
 
 
59
 
34
24
 
 
84
 
33
23
 
 
37
 
32
21
 
 
18
 
29
17
 
 
19
 
26
14
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: CONAGUA
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Los Cabos
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 25,1 26,2 26,7 28,7 30,0 31,6 33,2 33,6 32,8 32,2 28,9 26,4 Ø 29,6
Min. Temperatur (°C) 12,5 12,5 13,1 14,9 16,7 19,1 22,8 24,2 23,4 21,3 17,0 14,1 Ø 17,7
Niederschlag (mm) 12,2 2,0 0,2 0,6 0,2 0,0 13,0 59,2 83,7 37,2 17,5 18,9 Σ 244,7
Regentage (d) 1,1 0,4 0,1 0,0 0,0 0,0 1,1 3,3 3,0 1,4 0,9 1,0 Σ 12,3
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
25,1
12,5
26,2
12,5
26,7
13,1
28,7
14,9
30,0
16,7
31,6
19,1
33,2
22,8
33,6
24,2
32,8
23,4
32,2
21,3
28,9
17,0
26,4
14,1
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
12,2
2,0
0,2
0,6
0,2
0,0
13,0
59,2
83,7
37,2
17,5
18,9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: CONAGUA

Los Cabos ist die südlichste Gemeinde (municipio) des mexikanischen Bundesstaates Baja California Sur. Das Municipio hatte beim Zensus 2010 238.487 Einwohner, die Fläche beläuft sich auf 3760 km². Sitz der Gemeindeverwaltung ist San José del Cabo; eine weitere bedeutende Stadt der Gemeinde ist Cabo San Lucas.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Los Cabos zählt zur Gänze zur physiographischen Provinz der Halbinsel Niederkalifornien, an deren Südspitze, im Süden des Bundesstaates Baja California Sur, es sich befindet. Es liegt auf bis zu 1800 m Höhe. Geologisch setzt sich das Municipio aus gut 50 % Intrusivgestein, etwa 33 % Sedimentgestein, 9 % Alluvionen und 2,5 % Extrusivgestein zusammen, vorherrschende Bodentypen sind der Regosol (51 %) und der Leptosol (36 %). Gut die Hälfte der Gemeindefläche ist bewaldet, gut 40 % sind von Gestrüpplandschaft bedeckt.

Das Municipio grenzt im Norden und Westen an das Municipio La Paz sowie im Süden und Osten an den Pazifik.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio zählt laut Zensus 2010 238.487 Einwohner in etwa 65.000 Wohneinheiten. Davon wurden 4114 Personen als Sprecher einer indigenen Sprache registriert, darunter 1260 Sprecher des Nahuatl und 603 Sprecher des Popoloca. Etwa 2,9 % der Bevölkerung waren Analphabeten. 110.085 Einwohner wurden als Erwerbspersonen registriert, wovon ca. 66 % Männer bzw. 6,6 % arbeitslos waren. 5,6 % der Bevölkerung lebten in extremer Armut.

Orte und Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Los Cabos umfasst 549 bewohnte localidades, von denen vom INEGI neben dem Hauptort auch Cabo San Lucas, Colonia del Sol, Las Palmas, Las Veredas und San José Viejo als urban klassifiziert sind. Sechs Orte wiesen beim Zensus 2010 eine Einwohnerzahl von über 5000 auf, weitere 13 Orte hatten zumindest 500 Einwohner, 507 Orte weniger als 100 Einwohner. Die größten Orte des Municipios sind:

Ort Bevölkerung
San José del Cabo 69.788
Cabo San Lucas 68.463
Colonia del Sol 48.032
Las Palmas 11.562
Las Veredas 10.478
San José Viejo 07.222
La Ribera 02.050
San Bernabé 01.794
La Playa 01.417
Miraflores 01.384

Die Gemeinde gliedert sich in vier delegaciones: Cabo San Lucas, La Ribera, Miraflores und Santiago.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtigster Wirtschaftsfaktor des Municipios ist der Tourismus. Das Ferienzentrum Los Cabos wird gebildet aus Cabo San Lucas und dem 32 km weiter östlich gelegenen Badeort San José del Cabo. Zwischen den beiden Orten befinden sich hauptsächlich elegante Hotelanlagen. Die Region von Los Cabos besticht durch die pittoreske Kombination von hohen Bergketten, kargen Sandwüsten, hübschen Stränden und tiefblauem Ozean. Los Cabos ist bekannt für seine Felsformationen, genannt El Arco, wo der Pazifik die warmen Gewässer des Golfs von Kalifornien trifft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Los Cabos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien