NCCT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

NCCT (Abkürzung für non-cooperative countries and territories) bezeichnet Länder, die von der Financial Action Task Force on Money Laundering (FATF) in die Liste der Länder aufgenommen wurden, deren Gesetzgebung zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, insbesondere sog. Dreieckstransaktionen nicht den anerkannten Standards entspricht.

Diese Schwarze Liste ist öffentlich und Mittel einer „name and shame“-Politik.

Im ersten Bericht der FATF wurden im Februar 2000 die wünschenswerten Standards, Kriterien und Gegenmaßnahmen auf legislativer und Verwaltungsebene festgelegt, um den Missbrauch legaler Finanzströme zum Zweck der Geldwäsche zu identifizieren und zu unterbinden.[1]

Wesentlicher jedoch ist, dass die Kreditinstitute der OECD-Mitgliedstaaten verpflichtet sind, Transaktionen in und Geschäfte mit diesen Ländern gesondert zu überwachen (Know your customer).

In der Europäischen Union gilt hierzu seit Januar 2007 auch die Verordnung (EG) Nr. 1781/2006 (Geldtransferverordnung), ersetzt im Jahr 2015 durch die Geldtransfer-Verordnung VO (EU) 2015/847.[2]

Länder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im ersten Ergänzungsbericht der FATF wurden im Juni 2000 folgende Staaten auf die Liste der nicht-kooperativen Länder und Territorien gesetzt:[3]

Die Liste wird jährlich überprüft und um weitere Länder ergänzt. Länder mit relevanten Fortschritten in der Gesetzgebung werden von der Liste gelöscht.[4]

Im Bericht vom 22. Juni 2001 wurden die folgenden Länder aus der List gelöscht:[5]

  • Bahamas
  • Cayman Islands
  • Liechtenstein
  • Panama

Im Bericht vom 25. Februar 2009 wurde die Liste beispielsweise um folgende Länder erweitert:[6]

Das Dokument von Oktober 2016 nennt ergänzend:[7]

Guyana hingegen wurde im Oktober 2016 von der Liste gelöscht.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FATF: Report on Non-Cooperative Countries and Territories 14. Februar 2000 (englisch)
  2. ABl. L 141/1 vom 5. Juni 2015
  3. FATF: Review to identify Non-Cooperative Countries and Territories: Increasing the worldwide Effectiveness of Anti Money-Laundering Measures 22. Juni 2000 (englisch)
  4. FATF: About the Non-Cooperative Countries and Territories (NCCT) Initiative/Annual NCCTs reports abgerufen am 17. Juni 2017 (englisch)
  5. Timelines of FATF decisions on NCCTS—Jurisdictions listed and monitored (Annex 3). Abgerufen am 4. August 2017 (englisch).
  6. FATF Statement concerning Iran, Uzbekistan, Turkmenistan, Pakistan and São Tomé and Príncipe 26. Februar 2009 (englisch)
  7. Improving Global AML/CFT Compliance: on-going process 21. Oktober 2016 (englisch)
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!