NGC 1410

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Galaxie
NGC 1410
{{{Kartentext}}}
NGC 1409HSTFull.jpg
NGC 1409 (rechts) und NGC 1410 (links) aufgenommen vom Hubble-Weltraumteleskop
DSS-Bild von NGC 1410
Sternbild Stier
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 03h 41m 10,7s[1]
Deklination -01° 17′ 56″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ E pec:/Sy2  [1]
Helligkeit (visuell) 14,0 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 15,0 mag [2]
Winkel­ausdehnung 0,7′ × 0,6′ [2]
Positionswinkel 120° [2]
Flächen­helligkeit 13,1 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (25324 ± 13) ⋅ 10-6  [1]
Radial­geschwin­digkeit 7496 ± 4 km/s  [1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(338 ± 23) ⋅ 106 Lj
(103,5 ± 7,2) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung R. J. Mitchell
Entdeckungsdatum 17. Januar 1855
Katalogbezeichnungen
NGC 1410 • UGC 2821 NED02 • PGC 13556 • CGCG 391-028 NED02 • MCG +0-10-12 • VV 729b • GC 754 • KPG 93B • Teil von III Zw 55
Aladin previewer

NGC 1410 ist eine elliptische Galaxie im Sternbild Stier welche 338 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt ist. NGC 1410 wurde am 17. Januar 1855 von R. J. Mitchell, einem Assistenten von William Parsons, mithilfe seines 72-Zoll-Teleskops entdeckt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: NGC 1410 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e SEDS: NGC 1410
  3. Seligman