NH Hotel Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von NH Hoteles)
Wechseln zu: Navigation, Suche
NH Hotel Group
Logo
Rechtsform Sociedad Anónima
ISIN ES0161560018
Gründung 1978
Sitz Madrid, Spanien
Leitung Federico González Tejera (CEO)
Mitarbeiter > 18.000 (2014)
Umsatz 1.265,1 Mio. EUR (2014)
Branche Tourismus
Website www.nh-hotels.de

Die NH Hotel Group, S. A. (ehemals NH Hoteles, S. A.) ist die drittgrößte Business-Hotelgruppe in Europa. Sie wurde 1978 in Navarra, Spanien, gegründet und betrieb per Oktober 2015 387 Hotels mit 62.076 Zimmern in 29 Ländern in Europa, Lateinamerika und Afrika.

2014 erzielte die NH Hotel Group einen Gesamtumsatz von 1,3 Mrd. Euro.[1]

Das Unternehmen ist an der Madrider Börse sowie im Stoxx Europe 600 notiert. Die HNA Gruppe hält aktuell 29,5 % der Aktien, die Grupo Inversor Hesperia, S. A. weitere 9,1 %. Der überwiegende Anteil von 61,4 % der Aktien sind Streubesitz (Stand: Mai 2015).[2]

Unternehmensstruktur[Bearbeiten]

Unternehmenssitz ist Madrid. Administrativ ist die NH Hotel Group in fünf Geschäftseinheiten (Business Units) strukturiert, die wiederum über eigene, regionale Verwaltungszentren verfügen:

  • Spanien, Portugal, Andorra (Iberische Halbinsel)
  • Mitteleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Rumänien)
  • Italien
  • Benelux (Niederlande, Belgien, Luxemburg, Großbritannien, Frankreich, USA, Südafrika)
  • Amerika (Kuba, Kolumbien, Ecuador, Chile, Argentinien, Mexiko, Dominikanische Republik, Venezuela, Haiti, Uruguay)

Die Deutschlandzentrale der NH Hotel Group ist im Internationalen Handelszentrum in Berlin untergebracht.

Marken[Bearbeiten]

Unter dem Dach der NH Hotel Group setzt sich ein Portfolio aus vier Marken zusammen:

  • NH Hotels
  • NH Collection
  • nhow
  • Hesperia Resorts
Copyright nh hotel group Logo NH-Hotels.png
Die 3- und 4-Sterne NH Hotels werben mit zentraler Stadtlage und dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ihren Restaurants, Bars und Tagungsmöglichkeiten. Die NH Hotels machen den größten Anteil des gesamten Hotelportfolios der Business-Hotelgruppe aus.

Markenslogan: PASSION FOR SERVICE

Copyright nh hotel group Logo NH-Collection.png
NH Collection ist eine Marke des Premiumsegments und umfasst Business-Hotels im 4- und 5-Sterne-Bereich. Sie unterscheiden sich von den NH Hotels durch hochwertigere Ausstattung und zusätzliche inkludierte Serviceleistungen, u. a. schnelleres Gratis-WLAN. Das Flaggschiff-Hotel der Marke ist das NH Collection Eurobuilding in Madrid, in dem u. a. der größte LED-Vault-Bildschirm in einem europäischen Hotel (300 m²) installiert ist.

Markenslogan: FEEL THE EXTRAORDINARY

Copyright nh hotel group Logo nhow.jpg
In Berlin, Rotterdam und Mailand betreibt das Unternehmen derzeit drei Häuser der Marke nhow, die jeweils ein bestimmtes Thema haben: Fashion & Design (nhow Milano; Design: Matteo Thun), Musik & Lifestyle (nhow Berlin; Design: Karim Rashid) bzw. Kunst & Architektur (nhow Rotterdam; Design: Rem Koolhaas). 2017 soll in Amsterdam das vierte Hotel mit Fokus auf Medien & Telekommunikation entstehen (Design: Rem Koolhaas/OMA); ein weiteres 2019 in London (Design: Foster + Partners)[3].

Markenslogan: ELEVATE YOUR STAY

Copyright nh hotel group Logo Hesperia.png Hotels der Marke Hesperia Resorts sind Resort- und Ferien-Hotels für Urlauber und Familien und liegen in Spanien und Italien.

Markenslogan: PERFECT ESCAPES

Märkte[Bearbeiten]

Die NH Hotel Group ist in 29 Ländern mit 387 Hotels präsent:

Anzahl der Hotelzimmer nach Ländern (Stand: Dezember 2014)
Afrika
  • Südafrika
Amerika
  • Argentinien
  • Chile
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • Haiti
  • Kolumbien
  • Kuba
  • Mexiko
  • Uruguay
  • Venezuela
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Europa
  • Andorra
  • Belgien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Italien
  • Luxemburg
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • Ungarn

In Deutschland betreibt die NH Hotel Group derzeit 59 Hotels, davon 54 Hotels der Marke NH Hotels, 4 NH Collection Hotels in Berlin, Frankfurt am Main, Dresden und Hamburg sowie ein Hotel der Marke nhow in Berlin.

In Österreich gehören 5 NH Hotels in Wien sowie 1 NH Hotel in Salzburg zur NH Hotel Group.

In der Schweiz ist die NH Hotel Group mit zwei Hotels in Zürich und je einem Hotel in Genf und Fribourg vertreten.

Geschichte[Bearbeiten]

1978—2013[Bearbeiten]

Das NH München Deutscher Kaiser am Hauptbahnhof in München

NH Hoteles wurde 1978 in Pamplona, Navarra gegründet - das Kürzel NH steht für Navarra Hoteles. 1997 erfolgte der Börsengang als NH Hoteles S. A.[4]

1999 erwarb NH Hoteles Anteile der Jolly Hotels in Deutschland. Im Jahr 2000 übernahm NH Hoteles die niederländische Kette Krasnapolsky; 2002 folgten 53 Hotels der Kette Astron in Deutschland, Österreich und der Schweiz.[5]

Im Jahr 2008 stellte NH Hoteles einen mehrfach preisgekrönten Umweltschutz- und Nachhaltigkeitsplan auf. Die EU-Ziele zur CO2-Einsparung für 2020 wurden acht Jahre im Voraus, nämlich 2012, erfüllt.

Das Konzept „Ecomeeting“ für nachhaltige Veranstaltungen wurde 2010 entwickelt. Beispielsweise kann der CO2-Verbrauch eines Meetings oder einer Konferenz durch Spenden an Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden.

Entwicklung seit 2014[Bearbeiten]

Im Zuge der Umstrukturierung der NH Hoteles zur NH Hotel Group im Jahr 2014 legte das Unternehmen einen Fünf-Jahres-Plan (2014—2018) vor, mit dem Ziel, die Kundenzufriedenheit sowie Umsätze und Gewinnmargen zu erhöhen und die Position am Markt zu verbessern.[6][7]

Laut Eigenangaben sind im Zeitraum 2014—2016 Investitionen von rund 227 Mio. Euro in die Aufwertung des Hotelportfolios geplant, u. a. um die Einführung der neuen Marke NH Collection voranzutreiben.[8]

Außerdem wurden 2014 insgesamt 31,5 Mio. Euro in die Basisausstattung der Gästezimmer investiert. Zu den sogenannten Brilliant Basics zählen u. a. speziell angefertigte Boxspringbetten, Regenduschen, Nespresso-Kaffeemaschinen, „Black Mambo“-Föns und LED-Fernseher.[9]

Als eine Maßnahme des Plans begann das Unternehmen, sich unter dem Serviceversprechen „High Tech Made Easy“ verstärkt als Innovationstreiber zu positionieren.[10] 2015 bot die NH Hotel Group als erste Hotelkette ein Netzwerk fest installierter 3D-Hologramm-Telepräsenztechnologie für Meetings und Events an. Der Einsatz von lebensgroßen holografischen (Live-)Projektionen von Menschen oder Produkten und von 3D-Videos ist im nhow Berlin, im NH Collection Eurobuilding in Madrid, im NH Collection Constanza in Barcelona, im nhow Milano und im NH Collection Leeuwenhorst möglich.[11]

Im NH Collection Eurobuilding in Madrid wurde 2014 das zu diesem Zeitpunkt weltweit einzige „Living Lab“ eingerichtet, ein Testlabor für Start-ups und die konzerneigene Plattform für Technik-Experimente und Live-Demonstrationen, die Gäste direkt im Hotel testen können. Das NH Collection Eurobuilding wurde dafür mit dem Preis für „Beste Technische Ausstattung“ bei den Hospitality Initiative Awards 2014 des Gran Hotel Turismo Magazins ausgezeichnet.[12]

Gemeinsam mit der chinesischen HNA Group startete die NH Hotel Group im Februar 2015 die HNA-NH Hotel Management Joint Venture Company mit Sitz in Beijing. Die NH Hotel Group managt seither einen Teil des Hotelportfolios der HNA Group auf dem chinesischen Markt. Die HNA Group hält außerdem 29,5 % der Aktien der NH Hotel Group.[13]

Anfang 2015 gab die NH Hotel Group die Übernahme der 20 Hotels der lateinamerikanischen Hotelkette Hoteles Royal bekannt.[14]

Kundenbindungsprogramm NH Hotel Group Rewards[Bearbeiten]

Das Kundenbindungsprogramm trägt den Namen NH Hotel Group Rewards. Teilnehmer des Programms sammeln Punkte, die sie in kostenlose Übernachtungen oder Rabatte umsetzen können. Außerdem haben sie Zugang zu Spezialtarifen, Promotionen und Sonderaktionen.

Es gibt vier Vorteilskategorien: Blue, Silver, Gold und Platinum. Diese werden Gästen in Abhängigkeit der Anzahl an Übernachtungen in Hotels der NH Hotel Group über den Zeitraum von einem Jahr zugewiesen.

Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility[Bearbeiten]

Die RWE Lounge im NH Collection Berlin Friedrichstrasse

2007 startete die NH Hotel Group unter dem Slogan „Wake up to a better world“ einen Aktionsplan für mehr Nachhaltigkeit. Zwischen 2007 und 2014 wurden nach Unternehmensangaben 26,4 % Energie, sowie 30,6 % Wasser und 69,4 % CO2 eingespart.[15]

Dafür wurden in den Hotels der Gruppe beispielsweise 5.246 m2 Solarmodule und 112 Ladestationen für Elektroautos installiert, konventionelle Glühbirnen durch LED-Beleuchtung ersetzt, Flaschenkorken zur Wiederverwendung gesammelt, 96 Tonnen gebrauchtes Öl recycelt und biologisch abbaubare Materialien, unter anderem für Wäschebeutel und Stifte, benutzt.[16]

Die NH Hotel Group ist weltweit die erste Hotelgruppe, die für ihr Energiemanagementsystem eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 erhielt. 2014 waren 117 der 387 Hotels nach ISO 14001 oder ISO 50001 zertifiziert. Zusätzlich können sich viele Hotels der NH Hotel Group seit 2014 mit dem TripAdvisor Öko-Spitzenreiter-Badge auszeichnen.[17]

Die eMobility Lounge im NH Collection Berlin Friedrichstrasse wurde 2012 gemeinsam mit dem Energieversorger RWE ins Leben gerufen. Dort können Gäste und Besucher sich über die Themen Elektromobilität und intelligente Energie informieren und sich eBikes, eSegways, Elektroroller oder Elektroautos ausleihen. Ein eTaxi steht seit 2013 zur Verfügung. Das Angebot durch weitere Partnerschaften wird ständig erweitert. So können Gäste zum Beispiel seit kurzem auf sogenannte eTukTuks sowie die SunCat III der Reederei Riedel, das erste solarbetriebene Passagierschiff, das für den Linienverkehr zugelassen ist, zurückgreifen.

Im Jahr 2014 wurde die NH Hotel Group mit dem Europäischen Umweltpreis in der Kategorie Wirtschaft und Biodiversität ausgezeichnet. Des Weiteren unterstützt die NH Hotel Group als exklusiver Hotelpartner und Jurymitglied die GreenTec Awards, Europas größten Umwelt- und Wirtschaftspreis, der einmal jährlich für Umweltengagement und grüne Umwelttechnologien verliehen wird.

Weitere Auszeichnungen und Zertifizierungen im Bereich Umweltmanagement:

  • Green Light Partner Award der Europäischen Kommission
  • Green Key (Umwelt-und Nachhaltigkeitsaspekte in Hotels)

Im Jahr 2014 hat die NH Hotel Group erstmals ihre klimarelevanten Verbrauchskennzahlen dem Carbon Disclosure Project (CPD) gemeldet.

Zum zehnten Jahrestag des unternehmensweiten Sozialprogramms „Hotels with a Heart“ im Dezember 2014 arbeiteten 57 Hotels in 30 Städten und neun Ländern in Europa und Lateinamerika mit elf verschiedenen NGOs zusammen und ermöglichten schwerkranken Kindern und Jugendlichen sowie deren Begleitpersonen kostenlose Hotelaufenthalte.[18]

Die NH Hotel Group hat außerdem Partnerschaften zur Berufsausbildung sozial benachteiligter Jugendlicher in Mexiko, Spanien und den Niederlanden geschlossen.[19]

2014 investierte die NH Hotel Group rund 900.000 Euro in soziale Initiativen und Projekte.[20]

Gastronomie[Bearbeiten]

Die NH Hotel Group beschäftigt vier Köche, deren Restaurants mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden:

  • Jacob Jan Boerma (3 Sterne): NH Collection Grand Hotel Krasnapolsky[21]
  • Óscar Velasco (2 Sterne): Hesperia Madrid
  • Paco Roncero (2 Sterne): Berater im DOMO (NH Collection Madrid Eurobuilding)
  • Chris Naylor (1 Stern): NH Barbizon Palace

Das Restaurant DiverXO im NH Collection Eurobuilding ist das einzige 3-Sterne-Restaurant in Madrid.

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen, Partnerschaften, Initiativen und Bündnissen[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Capital Awards: Beste Unternehmensinitiative (2014)
  • European Environmental Award der Europäischen Kommission (2014)[23]
  • European Hotel Design Award für das beste Standardzimmer-Design (2009)[24]
  • Goldmedaille des Projektes „Icarus“ der GBTA (Global Business Travel Association)
  • Greenleaders: Eco-Leader (2014)
  • Holidaycheck Quality Selection 2014 Certificate of Excellence: 326 Hotels
  • IMEX und GMIC (Green Meeting Industry Council): Green Supplier Award für Umweltexzellenz und Innovation bei Nachhaltigkeit (2014)
  • Top Arbeitgeber Deutschland: 2014, 2015[25]
  • TripAdvisor Certificate of Excellence: 190 Hotels, 5 Restaurants (2014)
  • TripAdvisor Travellers Choice Award 2015: 9 Hotels
  • Zoover Awards (Kategorie: Beste Hotelkette der Niederlande): 2014, 2015[26][27]

Trivia[Bearbeiten]

Im Oktober 2014 veranstaltete Sony Pictures eine holografische Pressekonferenz im NH Collection Eurobuilding für die Vorstellung des Films „Chappie“. Bei der Veranstaltung wurden der Schauspieler Hugh Jackman und der Regisseur Neill Blomkamp live auf die Bühne projiziert. Beide Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht in Spanien, sondern im mehr als 1.800 Kilometer entfernten Hotel nhow Berlin. Die 3D-Hologramm-Technologie ermöglichte Jackman und Blomkamp mit den anwesenden Journalisten in Madrid zu interagieren, ohne dass sie dafür direkt vor Ort sein mussten.[28]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: NH Hotels – Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienVorlage:Commonscat/Wartung/P 2 fehlt, P 1 ungleich Lemma

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Annual Report 2014, Seite 1, NH Hotel Group.
  2. Annual Report 2014, Seite 12, NH Hotel Group.
  3. London erhält 2019 erstes nhow-Hotel, Top Hotel.
  4. Unternehmensgeschichte, Unternehmenswebseite.
  5. NH Hoteles: Golden Tulip Worldwide verkauft, Café-Future.net.
  6. Aus NH Hoteles wird die NH Hotel Group, Intergerma.
  7. Annual Report 2014, Seite 18f, NH Hotel Group.
  8. Annual Report 2014, Seite 26, NH Hotel Group.
  9. Annual Report 2014, Seite 34, NH Hotel Group.
  10. Seite 34, YouTube Video: High Tech Made Easy.
  11. Die NH Hotel Group bietet revolutionäre Technologien von morgen schon heute, Presseseite High Tech Made Easy.
  12. Gran Hotel Turismo entrega los Premios a la Iniciativa Hotelera en el Roca Barcelona Gallery, Gran Hotel Turismo.
  13. Annual Report 2014, Seite 12 und Seite 29, NH Hotel Group.
  14. Übernahme der Hoteles Royal, BIZ Travel.
  15. Annual Report 2014, Seite 43, NH Hotel Group.
  16. NH Environmental Actions, NH Hotel Group.
  17. Annual Report 2014, Seite 44, NH Hotel Group.
  18. Annual Report 2014, Seite 49, NH Hotel Group.
  19. Annual Report 2014, Seite 50, NH Hotel Group.
  20. Annual Report 2014, Seite 51, NH Hotel Group.
  21. Jacob Jan Boerma – Vierter Sternekoch bei NH Hotel Group, Jobs in der Gastronomie.
  22. Annual Report 2014, Seite 30, NH Hotel Group.
  23. NH Hotel Group Smash and Grab on Sustainability, Green Hotelier.
  24. The 2009 European Hotel Design Awards Winners Recap, Hotel Online.
  25. Zertifizierte Top Employers, Top Employers Institute.
  26. Zoover: NH Hotel Group Beste Hotelketen (NL), Misset Horeca.
  27. Annual Report 2014, Seite 52, NH Hotel Group.
  28. Chappie - Hologramm Pressekonferenz von Berlin nach Madrid, YouTube.