Nahverkehrszug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die ehemalige Zuggattung Nahverkehrszug. Zum Begriff Zug des Nahverkehrs siehe Schienenpersonennahverkehr
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Viele Nahverkehrszüge außerhalb der Ballungsräume wurden mit Schienenbussen betrieben

Ein Nahverkehrszug war eine Zuggattung des Schienenpersonennahverkehrs der Deutschen Bundesbahn. Diese Züge besaßen überwiegend kurze Laufwege und hielten an jedem Bahnhof und Haltepunkt. Nahverkehrszüge boten oft nur die zweite Wagenklasse an, in der Regel wurden Gepäck und Fahrräder in Gepäckwagen oder Halbgepäckwagen transportiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Früher wurden Nahverkehrszüge als Personenzug bezeichnet und mit P abgekürzt. Ab Ende der 1960er Jahre kamen Nahschnellverkehrszüge (abgekürzt N) hinzu, die kürzere Fahrzeiten dank verkürzter Aufenthalte und höhere Höchstgeschwindigkeiten boten. In den 1970er Jahren wurde diese Unterscheidung aufgegeben und Züge des Nahverkehrs in den Fahrplänen ohne Zuggattungsbuchstaben aufgeführt.

Aufgrund ihrer geringen Reisegeschwindigkeit wurden Nahverkehrszüge in der Umgangssprache auch als Bummelzüge bezeichnet. Auf vielen Nebenbahnen im ländlichen Raum waren sie die einzige Zuggattung. Hier gab es teilweise auch Güterzüge mit Personenbeförderung, deren Reisegeschwindigkeit aufgrund der Verladetätigkeit noch langsamer als die der Personenzüge war.

Typische Dieselfahrzeuge für Nahverkehrszüge waren Schienenbusse, die mittlerweile durch andere Dieseltriebwagen ersetzt wurden. In lokbespannten Zügen wurden Nahverkehrswagen eingesetzt.

Ab 1987 wurde die Zuggattung Regionalbahn für modernisierte Nahverkehrszüge eingeführt. Die Deutsche Bahn übernahm diese 1994 für sämtliche Nahverkehrszüge, seitdem gibt es die Bezeichnung Nahverkehrszug nicht mehr.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Nahverkehrszug – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen