Nocé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nocé
Wappen von Nocé
Nocé (Frankreich)
Nocé
Gemeinde Perche en Nocé
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Mortagne-au-Perche
Koordinaten 48° 23′ N, 0° 41′ OKoordinaten: 48° 23′ N, 0° 41′ O
Postleitzahl 61340
Ehemaliger INSEE-Code 61309
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Nocé ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Perche en Nocé mit 758 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Orne. Die Bewohner werden Nocéens genannt.

Die Gemeinde Nocé wurde am 1. Januar 2016 mit Saint-Aubin-des-Grois, Colonard-Corubert, Dancé, Préaux-du-Perche, Saint-Jean-de-la-Forêt, Colonard-Corubert zur Commune nouvelle Perche en Nocé zusammengeschlossen. Sie hat seither den Status einer Commune déléguée.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nocé liegt etwa 44 Kilometer ostsüdöstlich von Alençon und etwa 18 Kilometer südsüdöstlich von Mortagne-au-Perche.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 782 705 633 588 735 760 778 750
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin aus dem 12./13. Jahrhundert mit Umbauten aus dem 16. und 18. Jahrhundert, Monument historique
  • Pfarrhaus aus dem 16. Jahrhundert
  • Herrenhaus Courboyer aus dem 15./16. Jahrhundert, Monument historique
  • Herrenhaus Lormarin aus dem 15./16. Jahrhundert, Monument historique
  • Herrenhaus Barville aus dem 16./17. Jahrhundert mit Umbauten aus dem 18. Jahrhundert, Monument historique
  • Herrenhaus Beaulieu aus 16. Jahrhundert