Nord-Trøndelag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen von Nord-Trøndelag
Spitzbergen Jan Mayen Ostfold Vestfold Oslo Akershus Telemark Aust-Agder Vest-Agder Rogaland Hordaland Buskerud Hedmark Oppland Sogn og Fjordane Møre og Romsdal Sor-Trondelag Nord-Trondelag Nordland Troms Finnmark Estland Lettland Dänemark Finnland Schweden Schweden RusslandNord-Trøndelag in Norwegen
Über dieses Bild
Basisdaten
Land: Norwegen
Verwaltungszentrum: Steinkjer
Fläche: 22.414,94 km²[1]
Einwohner: 137.556 (30. Juni 2017)[2]
Bevölkerungsdichte: 6,0 Einwohner/km²
Kommunen: 23
ISO 3166-2 NO-17
Internet: http://www.ntfk.no
Fylkesstein: Thulit
Politik
Fylkesordfører: Gunnar Viken (H) (2007)
Fylkesmann: Inge Ryan (2009)

Nord-Trøndelag (deutsch Nord-Tröndelag) ist eine norwegische Fylke (Provinz) in der Region Trøndelag. Am 30. Juni 2017 lebten hier 137.556 Menschen auf 22.415 km². Die Hauptstadt der Provinz ist Steinkjer. Weitere Städte sind Stjørdal, Levanger und Namsos.

Am 27. April 2016 sprachen sich die beiden Provinzparlamente von Nord- und Sør-Trøndelag für den Zusammenschluss der beiden Provinzen aus.[3] Die Vereinigung soll am 1. Januar 2018 wirksam werden.[4]

Kommunen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohner am 30. Juni 2017

Fylke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nord-Trøndelag grenzt im Westen an das Europäische Nordmeer, im Norden an Nordland, im Osten an Jämtland in Schweden und im Süden an Sør-Trøndelag.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kartverket (PDF; 76 kB), abgerufen am 6. März 2013.
  2. Statistisk Sentralbyrå, abgerufen am 6. März 2013.
  3. Magnus Okstad, Alexander Killingberg: Nå blir Trøndelag samlet til ett rike: Sør- og Nord-Trøndelag fylkeskommuner vil bli én felles region fra 1. januar 2018. 27. April 2017, abgerufen am 18. Oktober 2017 (norwegisch).
  4. Simen Granviken: Nå er det vedtatt. Trøndelag er samlet: Ferdig snakket, ferdig banket. Nå i kveld gjorde Stortinget det historiske vedtaket: «Nord-Trøndelag fylke og Sør-Trøndelag fylke slås sammen til Trøndelag fylke fra 1. januar 2018». 8. Juni 2016, abgerufen am 18. Oktober 2017 (norwegisch).

Koordinaten: 64° N, 12° O