Oliver Boysen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oliver Boysen (* 12. Oktober 1972 in Oldenburg (Oldenburg)), Sohn von Claus Boysen, ist ein deutscher Schauspieler und Sprecher. Er studierte Schauspiel an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule (1995–1998). Danach folgte ein zweijähriges Engagement am Berliner Maxim-Gorki-Theater. Seit 2001 ist er freiberuflich tätig. Von 2004 bis 2011 studierte er Musik auf Lehramt (Grundschule). Von Juli 2013 - Juli 2015 absolvierte er sein Referendariat an einer Grundschule im Berliner Stadtteil Wedding und ist seit September 2015 Lehrer für Musik, Deutsch und Englisch an einer Grundschule in Kreuzberg.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]