Orkan Balkan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orkan Balkan
Spielerinformationen
Geburtstag 12. März 1987
Geburtsort MünchenDeutschland
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station


2003–2006
TSV Forstenried
TSV 1860 München
SpVgg Unterhaching
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2011
2006–2011
2011–2012
2012–2014
2014-2015
SpVgg Unterhaching
SpVgg Unterhaching II
Orduspor
Çankırıspor
SV Pullach
62 (3)
47 (5)
0 (0)
40 (1)
0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. September 2011

Orkan Balkan (* 12. März 1987 in München) ist ein türkischer Fußballspieler, der auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mittelfeldspieler, der auch als rechter Außenverteidiger eingesetzt wird, spielte in seiner Jugend für den TSV Forstenried, den TSV 1860 München und dann ab 2003 für die SpVgg Unterhaching.

Nachdem er zunächst Leistungsträger der zweiten Mannschaft war, wurde er von Trainer Werner Lorant am 31. Spieltag der Saison 2006/07 erstmals in der 2. Bundesliga eingesetzt. Nach dem Abstieg der SpVgg in die Regionalliga Süd gehörte er fest zum Kader der ersten Mannschaft.

Sein erstes Profi-Tor erzielte Balkan am zweiten Spieltag der Saison 2009/10 gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München. Nach der Spielzeit 2010/11 wurde sein Vertrag bei Unterhaching nicht verlängert.

Am 22. August 2011 gab der türkische Erstligist Orduspor die Verpflichtung Balkans für drei Jahre bekannt.[1] Nach einer Saison verließ er diesen Verein und wechselte zum türkischen Drittligisten Çankırıspor. Von Sommer 2014 bis Juni 2015 gehörte er dem Bayernligisten SV Pullach an.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.orduspor.org.tr/haberdetay.php?id=916
  2. Orkan Balkan wechselt zum SV Pullach. Münchner Merkur vom 9. August 2014.