Otto Düben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto Düben (* 1928 in Saarbrücken) ist ein deutscher Hörspielregisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Düben studierte an der Staatlichen Musikhochschule Saarbrücken. 1950 bis 1957 arbeitete er als Regieassistent beim SR und sammelte nebenbei Erfahrung am Theater. Anschließend war er freier Regisseur und ständiger Mitarbeiter des WDR, wo er u. a. nach dem Tod von Eduard Hermann die Nachfolge bei der Produktion der Paul-Temple-Hörspiele übernahm, bevor er 1968 Oberspielleiter und Leiter Künstlerisches Wort beim SDR wurde.

Nach Angaben der HörDat hat Otto Düben bei rund 400 Hörspielen Regie geführt.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie Hörbücher
Regie Hörspiele

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]