Pacific Blue – Die Strandpolizei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher TitelPacific Blue – Die Strandpolizei
OriginaltitelPacific Blue
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1996–2000
Produktions-
unternehmen
Gary Nardino Productions
Längeca. 45–48 Minuten
Episoden101 in 5 Staffeln
GenreAction, Krimi, Drama
TitelmusikChristopher Franke
IdeeBill Nuss
ProduktionBill Nuss,
Marilyn Vance
MusikChristopher Franke
Erstausstrahlung2. März 1996 (USA) auf USA Network
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
25. Mai 1997 auf ProSieben
Besetzung

Pacific Blue – Die Strandpolizei (Originaltitel: Pacific Blue) ist eine US-amerikanische Krimi- und Actionserie, deren Hauptpersonen die Polizisten der Strandpolizei vom Santa Monica Police Department sind. Sie patrouillieren auf Fahrrädern und ihr Gebiet ist der Strand und die angrenzenden Straßen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Polizisten des Santa Monica Police Departments patrouillieren am Strand und den Strandavenues. Sie jagen vom Kleinkriminellen bis zum Menschenhändler alle möglichen Verbrecher. In manchen Folgen müssen die Polizisten auch als Undercover-Agenten ermitteln.

Chef der Einheit ist Lieutenant Anthony Palermo (Rick Rossovich), sein Stellvertreter ist T.C. Callaway (Jim Davidson). Zum Team gehören noch der Draufgänger Victor del Toro (Marcos A. Farraez) und die beiden Polizistinnen Cory McNamara (Paula Trickey) und Chris Kelly (Darlene Vogel), die später T.C. heiratet.

Im Laufe der Serie kommt es zu personellen Veränderungen: Victor verlässt das Team, nachdem er sich am Mörder seiner Verlobten gerächt hat, und danach auf der Flucht ist. Cory hat sich verliebt und verlässt die Stadt mit ihrem Freund. Auch Lt. Palermo verabschiedet sich von der Einheit.

Für sie kommen die jungen Polizisten Bobby Cruz (Mario Lopez), Russ Granger (Jeff Stearns) und Monica Harper (Shanna Moakler). T.C. übernimmt die Leitung des Teams.

Gaststars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da die Wrestlingshow WWE Raw (damals noch WWF Raw) der World Wrestling Federation auf demselben Sender lief, spielten einige der Wrestler als Gaststars in der Serie mit; unter anderem Shawn Michaels, Chyna, Triple H und Rena Mero.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Drehort der Serie war Santa Monica, Kalifornien.
  • Die letzte 5. Staffel der Serie wurde in Deutschland bisher noch nicht gezeigt.

DVD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel ist in deutscher Sprache auf DVD erhältlich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]