Pavel Prokopec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pavel Prokopec
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Januar 1980
Geburtsort Gottwaldov, Tschechoslowakei
Staatsbürgerschaft TschechienTschechien tschechisch
Körpergröße 2,00 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein VfL Eintracht Hagen.jpg VfL Eintracht Hagen
Trikotnummer 29
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 TschechienTschechien HC Zlín
0000–1/2004 TschechienTschechien Baník Karviná
1/2004–6/2004 DeutschlandDeutschland Stralsunder HV
6/2004–2005 DeutschlandDeutschland HSG Niestetal-Staufenberg
2005–1/2008 DeutschlandDeutschland Füchse Berlin
1/2008–2010 DeutschlandDeutschland ThSV Eisenach
2010–2012 DeutschlandDeutschland TUSEM Essen
2012–2014 DeutschlandDeutschland SC DHfK Leipzig
2014–2015 DeutschlandDeutschland TV Großwallstadt
2015– DeutschlandDeutschland VfL Eintracht Hagen
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
TschechienTschechien Tschechien 7 (5)[1]

Stand: 3. September 2014

Pavel Prokopec (* 10. Januar 1980 in Gottwaldov) ist ein tschechischer Handballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pavel Prokopec spielte in Tschechien bei HC Zlín und bei Baník Karviná, mit dem er zweimal Meister und Pokalsieger wurde und in der EHF Champions League spielte.[2] Im Januar 2004 wechselte er in die deutsche Handball-Bundesliga zum Stralsunder HV.[3] In der Saison 2004/05 spielte der 2 Meter große und 100 Kilogramm schwere Rückraumspieler beim Zweitligisten HSG Niestetal-Staufenberg und anschließend bei den Füchsen Berlin.[2] Im Januar 2008 wechselte Prokopec zum ThSV Eisenach.[4] Nachdem er von 2010 bis 2012 für den TUSEM Essen auflief,[4] spielte er ab der Saison 2012/13 beim SC DHfK Leipzig, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.[2] Zur Saison 2014/15 wechselte er zum TV Großwallstadt[5], nach dessen Insolvenz im Sommer 2015 zum VfL Eintracht Hagen.

Für die tschechische Nationalmannschaft bestritt Pavel Prokopec bisher sieben Länderspiele, in denen er fünf Tore erzielte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.reprezentace.chf.cz Länderspielstatistik von Pavel Prokopec, abgerufen am 3. September 2014
  2. a b c handball-world.com: Gleich doppelte Freude beim SC DHfK Leipzig vom 20. Juli 2012, abgerufen am 9. November 2013
  3. www.thw-provinzial.de: Gegnerkader Stralsunder HV Saison 2003/2004, abgerufen am 9. November 2013
  4. a b wartburgkreisonline.de: Pavel Prokopec wechselt vom ThSV Eisenach zu TUSEM Essen vom 12. Mail 2010, abgerufen am 9. November 2013
  5. tvgrosswallstadt.de: TVG präsentiert ersten Neuzugang für 2014/15 vom 24. Januar 2014, abgerufen am 8. Februar 2014