Pickersgill Harbour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pickersgill Harbour
Geographische Lage
Pickersgill Harbour (Neuseeland)
Pickersgill Harbour
Koordinaten: 45° 48′ S, 166° 35′ OKoordinaten: 45° 48′ S, 166° 35′ O
Region-ISO: NZ-STL
Land: Neuseeland
Region: Southland
Meereszugang: Dusky Sound, Tasmansee
Daten zum Naturhafen
Hafeneingang: 575 m breit
Länge: rund 0,77 km
Breite: max. 0,6 km
Küstenlänge: rund 3,0 km
Zuflüsse: Einige wenige kleine Streams (Bäche)
Inseln: Crayfish Island
Fotografie des Naturhafens
'View in Pickersgill Harbour, Dusky Bay, New Zealand' RMG BHC2370.jpg
Szene im Pickersgill Harbour, Dusky Bay, New Zealand, William Hodges, gemalt zwischen 1773 und 1776

Pickersgill Harbour ist ein Naturhafen im südwestlichen Teil des Dusky Sound in der Region Southland auf der Südinsel von Neuseeland.

Namensherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Naturhafen erhielt seinen Namen, als am 11. April 1773 auf James Cooks zweiter Südseereise die beiden Schiffe Resolution und Adventure in der Bucht vor Anker gingen, nachdem zuvor der dritte Leutnant der Resolution, Richard Pickersgill, die Bucht als einen sicheren Ankerort befunden hatte. Ihm zu Ehren wurde der Naturhafen Pickersgill Harbour genannt.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pickersgill Harbour befindet sich rund 4 km südlich von Resolution Island im südlichen Teil des Dusky Sound.[2] Der nach Nordosten hin weit geöffnete Naturhafen besitzt eine Länge von rund 770 m und misst an seiner breitesten Stelle rund 600 m. Der größere der beiden Hafeneingänge ist rund 575 m breit und der nach Norden ausgerichtete Eingang misst rund 30 m in der Breite. Dazwischen liegt die rund 410 m lange Insel Crayfish Island. Die Küstenlänge des Gewässers erstreckt sich über rund 3 km.[3] Der Naturhafen wird nur von einigen wenigen Bächen gespeist, von denen der Cook Stream dem auf 33 m Höhe gelegenen Lake Forster entspringt.[2]

Der im unbewohnten Gebiet liegende Naturhafen gehört zum Fiordland National Park und administrativ zum Southland District der Region Southland.

Astronomer’s Point[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während sich die Crews der beiden Schiffe Resolution und Adventure 1773 bei ihrem mehrwöchigen Aufenthalt im Pickersgill Harbour von der anstrengenden Seereise durch die arktischen Gewässer erholten und die Resolution repariert wurde, gab Kapitän Cook den Auftrag, die genaue Position ihres Standorts anhand der Sterne zu bestimmen. Dazu wurde an Land die Fläche von einem Acre Wald gerodet und darauf ein Observatorium eingerichtet, das unter anderem dazu diente, die genaue Position Neuseelands zu ermitteln. Während dieser Zeit entstand auch die Karte (s. u.) über den Dusky Sound und den angrenzenden Inseln und Gebiete. Der Ort an Land ist heute als Astronomer’s Point bekannt.[4]

Auf einem Felsen des Ortes wurde im Jahr 1963 von den beiden Brüdern A. Charles und Neil C. Begg eine Plakette aus Bronze angebracht, die auf diesen historischen Ort verweisen sollte. Die Brüder veröffentlichten 1966 ihr Buch mit dem Titel: Dusky Bay – In the Steps of Captain Cook, in dem ein Foto von ihnen zu sehen ist, wie sie die Plakette an dem Felsen befestigen.[5]

William Hodges’ Gemälde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit an Bord während Cooks zweiter Südseereise war der englische Maler William Hodges (1744–1797). Eines seiner Werke ist im National Maritime Museum im Londoner Stadtteil Greenwich zu besichtigen. Die von ihm gemalte Szene zeigt die Resolution am Ufer des Pickersgill Harbour liegend (s. Foto rechts in der Infobox).[1]

Abbildung der Landkarte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte aus dem Jahr 1773 mit dem Pickersgill Harbour, erstellt auf Cooks zweiter Südseereise

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b View in Pickersgill Harbour, Dusky Bay, New Zealands. Royal Museums Greenwich, abgerufen am 31. Januar 2018 (englisch).
  2. a b Topo250 maps. Land Information New Zealand, abgerufen am 31. Januar 2018 (englisch).
  3. Koordinaten und Längenbestimmungen wurden zum Teil über Google Earth Version 7.1.8.3036 am 31. Januar 2018 vorgenommen.
  4. Historic Astronomer's Point. Department of Conservation, abgerufen am 31. Januar 2018 (englisch).
  5. Pickersgill Harbour, Dusky Bay, New Zealand. Captain Cook Society, abgerufen am 1. Februar 2018 (englisch).