Portal Diskussion:Schweden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Themenbereich Schweden: Projekt | PortalAbkürzung: PD:SE
Portal   Diskussion   Mitmachen   Kategorien   Index   Bilder
Diskussion
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Das ist die Allgemeine Diskussionsseite des Portals sowie des WikiProjektes Schweden. Sie soll jedoch nicht nur der Diskussion über das Portal dienen. Auch Fragen, Anregungen, Kritik, Diskussionen, Beitragswünsche etc. zum Thema Schweden sind hier gern gesehen. Erledigte Diskussionen findest du im Archiv.

Diskussionsseiten zu speziellen Themen: Schweden-Index, Bild der Woche, alle Diskussionsseiten und -archive

Hier findest du einen Überblick über die bisherigen Mitarbeiter des Portals Schweden. Wenn du mitwirken willst, kannst du dich gerne ebenfalls dort eintragen.

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.

Geografische Kategorisierung nach Landschaft oder Län?[Quelltext bearbeiten]

Ich muss die sieben Jahre alte Diskussion nochmal aus der Versenkung holen, weil sie keinen Abschluss gefunden hat: Portal Diskussion:Schweden/Archiv/2011#Landskap vs. Län bei der Kategorisierung. Eine einheitlich Meinung lässt die alte Diskussion nicht erkennen - und ich hatte das damals nicht mehr auf dem Schirm, so dass ich den an mich herangetragenen Umsetzungswunsch nicht ausgeführt habe.

Aktuell versuche ich, den Strang Kategorie:Archäologischer Fundplatz in Schweden zu vereinheitlichen, siehe Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2018/Juli/1. In solchen "Subsystemen" ist eine flächendeckende, gleichmäßige Systematik sicher sinnvoll und notwendig - und die paralelle Existenz von Kategorien für Västra Götalands län und Bohuslän ist kaum zu erklären.

Warum ich hier schreibe: Eigentlich braucht's den großen Wurf bei zwei Kategorien: Kategorie:Schonen behandelt auch Kategorie:Skåne län mit, ebenso Kategorie:Blekinge und Kategorie:Blekinge län. Die jeweiligen Unterkategorien befassen sich aber ausschließlich mit Objekten im jeweiligen Län. Das ist ziemlich seltsam.

Um für Schweden eine einheitliche Systematik zu erreichen, wäre die Anlage von Kategorie:Skåne län und Kategorie:Blekinge län sicher sinnvoll. Dann müssten aber die anderen Kategorien unterhalb von Kategorie:Schweden nach Landschaft von "Ballast" befreit werden. --jergen ? 13:58, 1. Jul. 2018 (CEST)

an und für sich ist es durchaus üblich, noch lebende historische gliederungen im sinne einer regionalgliederung geschlossen parallel zum administrativen zu führen. es stimmt aber, dass man die anders organisiert, die aktuelle administration folgt einem global gültigen schema, bei sonstigen systematiken trifft man aber typischerweise angemessene auswahlen, bei historisch gewachsenen gegenden würde man auch auf historisches und kulturelles fokussieren. in dem falle würde ich die objektsystematk "Archäologischer Fundplatz" tatsächlich nach län machen, und alles parallel in "Geschichte («Landschaft»)" führen.
sollten innerhalb der beiden äste vereinzelt deckungsgleichheit vorkommen (wie das hier eben bei Blekinge und Blekinge län ist, ist ein wechsel innerhalb der kategorien durchaus sinnvoll. so scheint es derzeit kein schema Kategorie:Schwedische Geschichte nach Verwaltungsprovinz (län) zu geben, was bei jungen reformen durchaus sinnvoll ist. also kann man unterhalb des län zwanglos in die Landschaft wechseln, wenn es hinreichend deckungsgleich ist: themenkategorien sind unscharf, und allgemein "erben" verwaltungseinheiten (inklusive staaten) die geschichte ihrer vorläufer. also darf gerade die geschichte an den rändern ausgreifen. ein ähnliches system haben wir beispielsweise bei Kategorie:Bezirk Lienz in österreich (politischer bezirk ist identisch mit der landschaftsbezeichung "Osttirol"): kategorien, die nicht für die "Österreich nach Bezirk"-systematik vorgesehen sind, aber für regionen schon (bei tirol insbesondere die historisch bedingte teilung in Nord-, Ost- und Südtirol zwischen östzerr. und italien, sodass das österr. bundesland regional oft in Nord- und Osttirol geteilt wird, wenn es landschaftlich wird), wechseln in dieser kategorie schlicht den namen; primär politisch-administratives bleibt hingegen beim bezirksnamen. sollten auch hier doppelungen vorkommen, gibt man der globalsystematik den vorrang. ich halte diese technik für recht zielführend: sie folgt der erwartungshaltung des recherchierenden und spart uns viel arbeit.
es wäre also imho kein problem, wenn unter Kategorie:Blekinge län die kategorien Kategorie:Geographie (Blekinge län)‎ (mit → Kategorie:Archäologischer Fundplatz in Blekinge län) und Kategorie:Geschichte (Blekinge) nebeneinander stehen. --W!B: (Diskussion) 13:26, 2. Jul. 2018 (CEST)
Schön, dass die langsame Mühle mal wieder zu mahlen beginnt. Wie schon 2011 plädiere ich für flächendeckende Abschaffung aller Landskap-Kategorien. Sie sind eine unnötige Parallelstruktur zu den Län-Kategorien. Grossflächige Kategorisierung nach Verwaltungseinheiten hat sich in WP durchgesetzt. Und die Landskap-Kategorien sind schwer handhabbar, da das geeignete Kartenmaterial nicht "easy" verfügbar ist: die Landskap-Grenzen laufen teilweise mitten durch Gemeinden durch. (Soll alles nicht heißen, dass die eine oder andere Landskap-Kategorie als "historische" Kategorie sinnvoll sein könnte, aber als Parallelstruktur für archäologische Fundorte, Sportveranstaltungen und allem anderen, was nach Län kategorisiert wird, taugen sie nicht.) --Århus (Diskussion) 20:32, 4. Jul. 2018 (CEST)
Ich bin zwar nicht mehr wirklich aktiv in der Artikelarbeit und Portalbetreuung, aber wenn ich jetzt mal kurz durch die Kategorien durchblättere, hat sich an meiner Beobachtung von damals nichts wesentliches geändert. Ich bin daher nach wie vor für die Beseitigung der Landskapskategorien. -- TZorn 13:26, 9. Jul. 2018 (CEST)