Benutzer Diskussion:W!B:

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ich pflege konkret artikel- und kategorienbezogene diskussionen oder solche mit projekt/portal-bezug, die mir von allgemeinem interesse erscheinen, auf den jeweiligen diskussionsseiten zu archivieren. hier bei mir verbleibt ein kurzeintrag.
NEU 8/2014: Grundlagendiskussionen getrennt archiviert, siehe Antiquitäten

LUSITANA WLM 2011 d.svg
Bundesdenkmalamt logo.svg
Dieser Benutzer macht wie viele andere beim Projekt österreichische Denkmallisten mit. Distinctive emblem for cultural property.svg
Kollegen · Dankmal-Navis · Fehlerlisten · {{BDA Objekt Ref|nr|liste}}|text=oid

Und weil putzen und staubsaugen auch sein muss:

WP:KWS

Hallo --Schwalbe 14:41, 2. Sep 2005 (CEST)

Hiermit verleihen wir Benutzer
W!B:
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikipedia
in Gold, für
deinen tollen Einsatz auf unserem Fließband
und das Lösen unlösbarer Fälle
im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. Knopfkind und Aktionsheld

Archivierung[Quelltext bearbeiten]

Hei W!B, ich bin eben über deine Unterseite Benutzer Diskussion:W!B:/Knacknüsse gestolpert und habe mich über die Art der Archivierung gewundert, die dazu führt, dass die Seite immer größer wird und nun bereits nahezu 1 MB beträgt. Das mag bei einer Archivseite, wie es sie zu sein scheint, noch gehen, allerdings muss ja mit jeder zu speichernden neuen Version jeweils 1 MB neu auf den Servern gespeichert werden und große Seiten werden schlecht bearbeitbar. Die Seitengröße kommt nun in die Nähe von FritzGs Galaktischer Klasse. Da du dort auch keine Erledigts setzt, wird sie nur immer größer und unterscheidet ja dabei auch nicht nach Jahr. Bei Erledigt würden Abschnitte in einer Archivübersicht landen, alles sehr mysteriös. Vielleicht magst du da mal etwas räumen, so was fällt bei der alltäglichen Werkelei hier ja erst mal nicht auf, deshalb der Hinweis. :-) Viele Grüße --Geitost 21:25, 13. Nov. 2010 (CET)

danke ja Dir, sehr nett, denk ich mir seit monaten (da müsst man..) - ich glaub, jetzt wirds wirklich peinlich, nehm mir mal zeit und setz mich auf den hosenboden.. --W!B: 22:37, 13. Nov. 2010 (CET)
Jau, ingenting å takke for. (= nichts zu danken) :-) --Geitost 00:18, 14. Nov. 2010 (CET)
Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Ortsnamen[Quelltext bearbeiten]

unnötig, mit vollem gemeindenamen zu klammern

Ausnahme Weigersdorf!

Feistritz:

Höfern :

Ausserdem natürlich Gemeindehauptorte, wenn es mehrere Gemeinden des Namens gibt: Wird das eine Liste von gleichnamigen Orten in Österreich, die in gleichnamigen Gemeinden liegen? ;)

warum der heutige name vorne steht: Salza

bks vand & unfug[Quelltext bearbeiten]

217.227.201.64 | 217.227.207.45 | 217.227.195.25

kllg.: [1] [2] [3] [4] [5] monster-de-toc: [6] [7] [8][9]; → stures lemmawiederholen; der gipfel des dummfugs; iycbtjt

div: [10] [11] [12]

nv feb[Quelltext bearbeiten]

Vorschau von Einzelnachweisen beim Bearbeiten von Abschnitten (juhui) • htt • ab_2015erledigt Erledigt • NUTS-3 todo: OÖ eco ff • IB VE +IQ @GEO/XX • Schlepperei red

grundl.: Kat • top-level cf [13] • snibbl • AiG/polysem: [14] [15] • ehem. • kathedrale ff • ausland..

nv mär[Quelltext bearbeiten]

bilat • jahreszeit-begriff

grundl.: haupt-ref • wieder mal stilunkunde

nv apr.[Quelltext bearbeiten]

BGBl+RGBl • ILMÖ [16] • Schweiz.Innov.parkerledigt Erledigt • IGO/NGO • BKS vand ff •

grundl: gehöft • burgen • stile • baurest grenzwertig: hadrianeum • ki,sa,hl ff • katproj • ort vs. bauwerk

nv mai[Quelltext bearbeiten]

enté en point •

grundl: artikel zusammenführen • kat wrappen (3/4?, sonstg. neu)

nv jun[Quelltext bearbeiten]

BKS weisung,durchn.,anspr. • [17] •

grundl: hist. ortsnamen • KatNeu: 5P, Sept? • benamsung leutekats •

nv jul[Quelltext bearbeiten]

mittelgeb.voralpen • pflegewiki • wetter/staat •

grundl: ortsteil-kats (stmk) • kathedr. ff • hist.terr. (alles ist geschichte?) • ministeriumsartikel • IB Römerstraße

nv aug[Quelltext bearbeiten]

sl ob/na • Rotach (Gemeinde Doren) • Glockengießerei Bühl • eck

lang auto-kursiv • poskarten alpen • straßennamen BKS • ort nach hist reg • wetter/ld räumen

nv sept[Quelltext bearbeiten]

grundl: tages-art org nach staat • warum die schartenhöhe/dominanz in den berg-IBs wohl als TF oft stuß ist • Flusssystem: endorheisch/isoliert unter > • LSG VBG zerstört •

nv okt[Quelltext bearbeiten]

grundl: warum spezialartikel, nicht essays •

Nicht durch Zwischenüberschriften ausgewiesene Untersortierungen[Quelltext bearbeiten]

Siehe und diskutiere bitte dort
An dieser Stelle: erledigt Erledigt

nv nov[Quelltext bearbeiten]

hüte? • cro.kü • BauO • isohyp • Tierhaltung nach Tierart • AEMLAP

grundl: gewässerkat • Unicode-Steuerzeichen • dl rot •

nv dez[Quelltext bearbeiten]

paläo-kat

nv jan[Quelltext bearbeiten]

$ch • USfirst • ups • [18]

grundl: geo: nach Ort: WLs; exGem AT, slo; pers, in miniort, BM • MB NK geo • humangeoobj

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-01-16T09:04:56+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo W!B:, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:04, 16. Jan. 2017 (CET)

Hallo W!B, ganz persönlich (also als Normalo-Benutzer) kann ich Deine Aktion gut verstehen und auch nachvollziehen. Aber jetzt kommt der Admin: ich möchte Dich bitten, dass Du diese Aktion nicht wiederholst (wegen WP:BNS). Danke für den Artikel und Gruß --Kuebi [ · Δ] 10:29, 16. Jan. 2017 (CET)

Kältewelle in Europa Januar 2017[Quelltext bearbeiten]

Hallo W!B:!

Die von dir angelegte Seite Kältewelle in Europa Januar 2017 wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich.

Herzlichen Glückwunsch zu deiner zweiten VM. Ich sehe, du bist mir auf den Spuren. Da muß ich mich ja sputen, damit du mich net ein- und überholst. Hehe. Und daß du den Schnee wegschaufeln mußt, ist deine eigene Schuld. Was wohnste auch im Salzkammergut und host ka Fräs. :-) --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 19:38, 16. Jan. 2017 (CET)
@Matthiasb: ja, dein streitbarer geist ist mir vorbild. und, red nicht, wer hats erfunden? ;) aber, was nutzt mir eine fräs, links neben der straße das haus, rechts der hang: das problem ist, wohin schleudern, kommt alles wieder runter.. --W!B: (Diskussion) 00:14, 17. Jan. 2017 (CET)
Auf die Straße, da räumt es dann der Pflug weg.  ;-) --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:39, 17. Jan. 2017 (CET)
@Matthiasb: nein, der weiß selber schon nicht mehr, wohin mit dem material, er pfeift nur einmal durch und schiebts mir dorthin, wo ich grad ausgeräumt hab. ärgerlich ist nur das dauernde salzen, aus dem schnee kann man keine sauberen haufen mehr bauen. aber die saline austria sitzt nach den letzten anti-wintern auf solchen enormen salzbergen, ich glaub, das ist reine verordnete wirtschaftsförderung, super-apere straßen braucht keiner.. --W!B: (Diskussion) 00:50, 17. Jan. 2017 (CET)
ist doch klar: je mehr Salz auf der Straße, desto mehr ist im Frühjahr die Straße hinüber, dann haben auch die Baufirmen mehr Aufträge. Und die Gemeinde kann die Kommunalsteuern erhöhen. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:13, 17. Jan. 2017 (CET)
@Matthiasb: Seit Samstag 300 Tonnen Salz in Vorarlberg, in österreich sinds pro jahr ca. 300000 t (Studie Auswirkungen auf die aquatische Flora und Fauna, s. 8), in europa wohl im millionenbereich: gruslig
übrigens da war ich drin, wär ganz lustig gewesen, wenn ichs nicht eilig gehabt hätte.. --W!B: (Diskussion) 03:53, 17. Jan. 2017 (CET)
Da ist es rund um Wien anders, denn wenn da nicht das ganze Jahr Sommerfahrbahn herrscht, bricht alles zusammen und die Buagamaster kriegn einen Brief vom Anwalt :-( --K@rl 06:27, 17. Jan. 2017 (CET)
ich verstehe die ganze Aktion noch immer nicht, aber egal. Bin gespannt, wie der LA ausgeht? In St.P haben wir gerade mal 5-10cm Schnee, die Traisen ist auch schon wieder offen (zur Hälfte). p.s. ich bekomm bald einen neuen obersten Dienstherrn (oder Herrin ;-). lG --Hannes 24 (Diskussion) 13:11, 17. Jan. 2017 (CET)
Wahrscheinlich bist du eh gepingt worden, W!B:, aber zur Sicherheit: Liste der Wetterkatastrophen von 2016 mit einer Schadenssumme von mehr als einer Milliarde US-Dollar. Grüße --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:55, 21. Jan. 2017 (CET)

Grönland[Quelltext bearbeiten]

Hast du dir das so vorgestellt? (Wird natürlich noch ausgebaut/befüllt) --Kenny McFly (Diskussion) 22:04, 17. Jan. 2017 (CET)

Bin jetzt fertig. LG Kenny McFly (Diskussion) 23:01, 18. Jan. 2017 (CET)
@Kenny McFly: perfekt, genau so, nie wieder rumsuchen, wenn man einen namen auf der karte findet ;)
fast perfekt ;): tu die siedlungen im nationalpark auch noch in die abc-liste: fokus liegt weiter auf den siedlungen, nicht der verwaltungsgliederung. heisst, auch die foschungsstationen sollen im abc auftauchen. die systematische gliederung erfassen wir andernorts: damit gibt es jedenfalls mal eine redundanz weniger
--W!B: (Diskussion) 01:20, 19. Jan. 2017 (CET)
Auch das ist geschehen. Habe zudem noch ein paar anderssprachliche Bezeichnungen gefunden. --Kenny McFly (Diskussion) 16:58, 19. Jan. 2017 (CET)
PS: Und ein LA auf die Liste der Städte. --Kenny McFly (Diskussion) 17:00, 19. Jan. 2017 (CET)

Verständnisfrage Kategorien[Quelltext bearbeiten]

Hallo W!B, keine Angst ich will nichts verändern am System sondern nur verstehen ;-)´. Angenommen die Stadt Mödling ist in der Kategorie:Mödling. Die Kategorie:Bezirkshauptstadt in Österreich hängt direkt im Artikel, während die Kategorie:Bezirk Mödling in der Kategorie:Mödling hängt. Was sind die Gedanken, das eines beim Artikel selbst, das andere bei der Kategorie hängt. Im RW habe ich die Kategorie:Klimabündnisgemeinde. Wo würdest du die da hingeben, dzt habe ich sie in der Kat.Mödling. danke für die Erklärung K@rl 20:32, 22. Jan. 2017 (CET)

Die Kategorie:Bezirk Mödling gehört nicht in die Kategorie:Mödling , sondern umgekehrt, weil Mödling ja Bestandteil des Bezirks ist. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 23:58, 22. Jan. 2017 (CET) (PS: W!B: Würdest du bitte hier vorbeischauen. Wenn Zollwurf und Summ gemeinsame Sache machen, habe ich meine Befürchtungen.)
@K@rl, Matthiasb: richtig, die Kat:Bezirk Mödling gehört natürlich nicht hinein. in die Kategorie:Mödling gehört aber der artikel Bezirk Mödling hinein, denn mödling ist der sitz desselben: hier macht man eine ausnahmsweise doppelkategorisierung. --W!B: (Diskussion) 06:04, 23. Jan. 2017 (CET)
Müsste nach dieser Logik nicht auch der Bezirkshauptmann von Mödling in die Kategorie:Person (Mödling) kommen? Ich war Anfangs der Meinung, dass es so ist, weil er dort sein Amt (also auch Wirkbereich, da er dort meistens arbeitet) hat, wir waren zuletzt aber der Meinung, dass er für den gesamten Bezirk zuständig ist und nicht nur für Mödling, was mehr von Bedeutung ist. --GT1976 (Diskussion) 07:53, 23. Jan. 2017 (CET)
@K@rl auch den doppeltkategorisieren, es gibt bereiche, in denen mehr mehr ist: der hr.bundesbräsident ist auch "person (österreich)" (via Kat:BP) und "person (wien)" – wäre "person (innere stadt, wien)", wenn wir hätten – via amtssitz: "person (ballhausplatz)". was natürlich auch für die ganze Kat:BP gülte, aber wenn dort keine weitere untergliederung vorgesehen ist, einzelnd: der hr.BP sitzt nicht per definitionem in wien, das liesse sich ändern: der NÖ-LH saß auch nicht immer in st.pölötön, die würden also sowieso "zu fuß" verteilt --W!B: (Diskussion) 08:06, 23. Jan. 2017 (CET)
Sorry, wenn ich jetzt noch einmal frage, denn kapiert habe ich im Moment net wirklich was. Nämlich: Im RW habe ich die Kategorie:Klimabündnisgemeinde. Wo würdest du die da hingeben, in dei Kat.Mödling oder im Artikel Mödling, dzt habe ich sie in der Kat.Mödling ;-) - hier will ich mich gar nicht einmischen, denn da wäre ich ein Koch von vielen :-) --K@rl 09:03, 23. Jan. 2017 (CET)
@K@rl artikel: die kategorie sollte die klimabündnisgemeinden behandeln (und die wird im artikel beschrieben), nicht alles, was in allen klimabündnisgemeinden so stattfindet (obschon es gar nichts mit klima zu tun hat) – das ist die alte "objekt- vs. themenkategorie"-frage.
Mödling [bearbeiten]
↘ ↗
Kategorie:Klimabündnisgemeinde [anschauen]
[[Kategorie:Klimabündnisgemeinde]]
↗ ↘
Mödling
"B in A"   "A in B"
übrigens mischen sich in unserem sprachgebrauch grad zwei diametrale bedeutungen von "wo ist die kategorie drin" und "in eingetragen": entweder den eintrag im quelltext, oder, wo was im kategorienbaum steht: wenn man einen kategorieneintrag B in artikel oder kategorie A hineinsetzt, steht zwar dann die kategorie B "in" [im quelltext von/unten dran] A [vom user eingetragen], aber beim anklicken der Kat:B steht A in B [von der wikimedia software eingetragen = einsortiert]. muss man sich einigen, was man mit "in" meint, um misverständisse zu vermeiden. oder? --W!B: (Diskussion) 09:47, 23. Jan. 2017 (CET)
(BK)Okay, wenn ich richtig versteh, dann sollte kurz gesagt nur rein der Artikel und nicht die Kat, die als Unterkategorie alles mögliche beinhaltet und nichts mit Klimaschutz zu tun hat. Damit wäre der Baum endlos, statt hier eigentlich zu enden. Diese Perspektive sah ich so noch nicht. --danke K@rl 10:07, 23. Jan. 2017 (CET)
Das bedeutet, dass es jetzt wie es da steht ein Unsinn ist, denn die Ort e sollten alle in der Kategorie stehen und nicht als Unterkat ;-) --K@rl 10:10, 23. Jan. 2017 (CET)
@K@rl soisses ;) --W!B: (Diskussion) 10:42, 24. Jan. 2017 (CET)
Ich habe dir noch ein Mail geschrieben ;-) --lg K@rl 10:46, 24. Jan. 2017 (CET)
Sorry, übersehen oder untergegangen? --lg K@rl 08:40, 25. Jan. 2017 (CET)
@K@rl: nicht dazugekommen resp. längere antwort wurde gestern nicht fertig: wollte dich nicht schnellabfertigen. bitte um geduld. lg --W!B: (Diskussion) 08:55, 25. Jan. 2017 (CET)
danke - habe eh anderes genug, wollte auch nicht aufdringlich sein. --K@rl 09:07, 25. Jan. 2017 (CET)

Nummerierung von Gewässern[Quelltext bearbeiten]

Hallo W!B:! Löschdiskussion Wikipedia:Löschkandidaten/23. Januar 2017#Nummerierung von Gewässern Grüße, Xqbot

cf [19][20]

Salzburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo, W!B:! Ich bin ja übernächstes Wochenende wg. der AdminCon in Salzburg, und da stellt sich natürlich die Frage, ob wir uns mal wieder auf einen Kaffee oder drei zusammensetzen, wenn ich schon in der Gegend bin. Da ich vermutlich mit der Bahn anreise, müßte der Treff schienengebunden sein, und ich sollte am 17. Februar zwischen Mittag und sagen wir 17:00 Zeit haben. U.A.w.g. an die dir bekannte Email-Adresse. Grüße --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 23:54, 5. Feb. 2017 (CET)

Zubereitung#Bauwesen[Quelltext bearbeiten]

Hallo W!B:. Magst du für deine Ergänzung noch einen Einzelnachweis nachliefern? --Leyo 09:50, 8. Feb. 2017 (CET)

Frage generell zu kats[Quelltext bearbeiten]

Hallo, weil die disk, was in eine kat hineingehört kürzlich wieder aufkam (hier). Generell wird nach den heutigen Staatsgrenzen kategorisiert, oder nach historischen Staaten (zB HRR). In der Habsburgermonarchie ist es etwas komplizierter, da der Herrscher meist ja auch Kaiser war und er auch den Reichsadel vergab. Bis 1804 war die Sache nicht so kritisch (Unterschied zw erbländisch österr. und Reichsadel war nicht so wichtig, bzw wurde es vermischt), danach wird es schwieriger, da der alte Reichsadel de jure nicht mehr „existierte“ bzw. das dazugehörige Staatsgebiet. Daneben gab es ja noch den jeweiligen Adel der diversen habsburg. Reichsteile (böhmischer, ungar. bis krainer oder görzer...). Die Zugehörigkeit wurde durch die Aufnahme in den jeweiligen Landtag/ die Landstände geregelt. Als österreichischer Adel wird vereinfacht/ungenau die öst. Reichshälfte (also alles außer Ungarn) tlw auch Böhmen bezeichnet. Die grobe richtige Einteilung müsste mMn nach den wichtigsten Königreichen Öst., Böhmen und Ungarn lauten. siehe genauer Kaisertum Österreich, da ist alles schön übersichtlich aufgelistet.

Wie ist jetzt die Zuordnung für Geschlechter nach 1918/19 (bzw. 1921 im Burgenland ;-). Davor ausgestorbene Familien gehören wohin? (korrekt in den historischen Staat), noch lebende Geschlechter sind wohl nach den heutigen Grenzen zuzuordnen. Was ist mit Reichsteilen, die 1918 verloren gingen, zB Südtirol? Noch existierende dt-sprachige Familien sind demnach Italiener (heutige Staatsbürger) aber auch alter österr. bzw. Tiroler Adel?. Weitere Schwierigkeiten macht mir der Adel aus den ehem. österr. Niederlanden, die sind heute Belgier, Niederländer, tlw. sogar Franzosen?. lG --Hannes 24 (Diskussion) 11:38, 15. Feb. 2017 (CET)

@Hannes 24: ich persönlich würde explizit nicht "nach den heutigen Staatsgrenzen" kategorisieren: es gibt in österreich keinen adel, weil er abgeschaft wurde. folglich beschreibt Kategorie:Österreichisches Adelsgeschlecht diejenigen des (alt-)österreich. sie steht auch korrekt in Österreichischer Adel → Österreichische Monarchie, ist also per se historisch. und die unterkategorien da drin (Bukowinisches, Kärntner, Krainer. .. Adelsgeschlecht‎) die jeweiligen kronländer, nicht explizit die heutigen bundesländer.
zur frage, was unter "österreichisch" zu verstehen ist, ist relativ klar: "kommt drauf an, mal so mal so" ;) – hauptkriterium ist immer, ob es eine "böhmisch" daneben gibt. wenn nein, bezeichnet "Österreich" "cisleithanien" (weil das kgr. böhmen von den habsburgern immer zum österreichischen teil gerechnet wurde, das ist derjenige teil der habsburgermonarchie, der zum hl.röm. reich gehörte). wenn ja, meint "österreich" "das/die erzherzogtum/-tümer & nebenländer", also die heutigen österreichischen länder (ohne bgld) und die heute slowenischen. problem der habsburger ist ja immer gewesen, dass "österreich" eben kein königreich war (nie), heisst, die "neben"länder böhmen, ungarn u.a.m. waren immer ranghöher. das heisst, je nach fall ist die frage, was man unter österreich subsummiert. das war schon annodazumal so, und drum ists auch bei uns so.
also klarer fall: "Wie ist jetzt die Zuordnung für Geschlechter nach 1918/19": gar nicht, nur durch die zuordnung der historischen kronländer zu ihren nachfolgenden heutigen ländern.
".. bzw. 1921 im Burgenland": ein sonderfall, hier müsste man sich was überlegen: die Ezterhazy waren nie "österr." adel, sie waren nie "burgenländischer" adel, aber irgendwie gehören sie trotzdem zur burgenländischen geschichte. ähnlich ist die aufdröselung des tiroler adels auf österreich und italien (wo der adel auch abgeschafft ist). hier kann man nur einen konsistenten workaround machen, der auch vorderösterreich den heutigen ländern zuordnet, oder auch für die heutige schweiz funktioniert: wie machen die das? --W!B: (Diskussion) 15:11, 15. Feb. 2017 (CET)
die Schweizer sind ja ganz kurios, sind jahrhundertelang Demokraten und wollen trotzdem einen Adel haben ;-) Das Bgld hatte deutschen=österr. und ungar. Adel, je nach Periode (zuletzt wohl mehr ungar.). In Italien bestand der Adel bis 1943.
ich muss mich noch schlau machen, wie das mit österr. Adel und Reichsadel vor 1804 war. Österr. Adelsfamilie wurden zb Reichsfreiherrn (was ja nur die Anerkennung dieses Titels im HRR bedeutete), dieser Reichsadel dürfte aber „höherrangiger“ gewesen sein? Wann wurde das eine, wann das andere vergeben? lG --Hannes 24 (Diskussion) 16:32, 15. Feb. 2017 (CET)
@Hannes 24: ja, da kenn ich mich auch nicht aus: mmn. war "österreichischer" adel (sowohl im sinne erblande wie im sinne erzherzogtum) immer per se "reichsadel", denn der verleihende regent österreichs war ja auch der kaiser. könnte aber sein, dass es da eine abstufung gab. aber nach HRR und Habsburgermonarchie getrennt (resp. doppelt) kategorisierieren, rentiert sich immer. --W!B: (Diskussion) 16:49, 15. Feb. 2017 (CET)
PS: nein, cf Reichsfreiherr: Erbländisch-österreichischer Adel - googel das, da wirst du sicher genaueres finden --W!B: (Diskussion) 16:53, 15. Feb. 2017 (CET)
jeder Regent (auch der Papst) konnte adeln, dieser Adel galt aber (rechtlich) nur für den jeweiligen Bereich. Dh der Habsburgerherrscher konnte als Erzherzog von Ö (oder NÖ/OÖ) oder als böhm. König adeln, der Salzburger Erzbischof ebenso. Welcher Rang da vergeben werden durfte? bis Ritter auf jeden Fall, ob auch Freiherrn weiß ich nicht. Der böhm. König durfte natürlich böhmische Grafen ernennen. Der Kaiser hatte eben die Wahl (wenn er auch König von Ö oder U etc. war). lG --Hannes 24 (Diskussion) 17:01, 15. Feb. 2017 (CET)
@Hannes 24: Erbländisch-österr. Freiherrn gabs sicher: ich nehme an, jeder landesherr durfte bis einen grad unter sich selbst adeln (irgendwie muss er sein team ja besetzen), also dürfte es grafen und vielleicht sogar "österr." fürsten gegeben haben (nicht aber "tiroler", denn dort war der landesherr ja auch nur ein graf). --W!B: (Diskussion) 17:10, 15. Feb. 2017 (CET)
ja so ungefähr, aber es gab da sicher Regeln. Der Rang stieg auch immer mehr an, ein Ritter war im Hochmittelalter schon was ;-) lG --Hannes 24 (Diskussion) 17:14, 15. Feb. 2017 (CET)
ein Magister auch.. ;) --W!B: (Diskussion) 17:27, 15. Feb. 2017 (CET)
wobei die nur das gescheit daherreden (auf Latein) gelernt haben, bis zur Renaissance (Beginn der Neuzeit). Herrlich dazu Die Vermessung der Welt ;-). --Hannes 24 (Diskussion) 17:32, 15. Feb. 2017 (CET)

nv feb[Quelltext bearbeiten]

+ grundl: BKS kat (+[21][22]) insb [23] • coord at 6 9 •