Benutzer Diskussion:W!B:

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antiquitäten · Unerledigt

ich pflege konkret artikel- und kategorienbezogene diskussionen oder solche mit projekt/portal-bezug, die mir von allgemeinem interesse erscheinen, auf den jeweiligen diskussionsseiten zu archivieren. hier bei mir verbleibt ein kurzeintrag.
NEU 8/2014: Grundlagendiskussionen getrennt archiviert, siehe Antiquitäten

LUSITANA WLM 2011 d.svg
Bundesdenkmalamt logo.svg
Dieser Benutzer macht wie viele andere beim Projekt österreichische Denkmallisten mit. Distinctive emblem for cultural property.svg
Kollegen · Dankmal-Navis · Fehlerlisten · {{BDA Objekt Ref|nr|liste}}|text=oid

Und weil putzen und staubsaugen auch sein muss:

WP:KWS

Hallo --Schwalbe 14:41, 2. Sep 2005 (CEST)

Hiermit verleihen wir Benutzer
W!B:
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikipedia
in Gold, für
deinen tollen Einsatz auf unserem Fließband
und das Lösen unlösbarer Fälle
im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. Knopfkind und Aktionsheld

Archivierung[Quelltext bearbeiten]

Hei W!B, ich bin eben über deine Unterseite Benutzer Diskussion:W!B:/Knacknüsse gestolpert und habe mich über die Art der Archivierung gewundert, die dazu führt, dass die Seite immer größer wird und nun bereits nahezu 1 MB beträgt. Das mag bei einer Archivseite, wie es sie zu sein scheint, noch gehen, allerdings muss ja mit jeder zu speichernden neuen Version jeweils 1 MB neu auf den Servern gespeichert werden und große Seiten werden schlecht bearbeitbar. Die Seitengröße kommt nun in die Nähe von FritzGs Galaktischer Klasse. Da du dort auch keine Erledigts setzt, wird sie nur immer größer und unterscheidet ja dabei auch nicht nach Jahr. Bei Erledigt würden Abschnitte in einer Archivübersicht landen, alles sehr mysteriös. Vielleicht magst du da mal etwas räumen, so was fällt bei der alltäglichen Werkelei hier ja erst mal nicht auf, deshalb der Hinweis. :-) Viele Grüße --Geitost 21:25, 13. Nov. 2010 (CET)

danke ja Dir, sehr nett, denk ich mir seit monaten (da müsst man..) - ich glaub, jetzt wirds wirklich peinlich, nehm mir mal zeit und setz mich auf den hosenboden.. --W!B: 22:37, 13. Nov. 2010 (CET)
Jau, ingenting å takke for. (= nichts zu danken) :-) --Geitost 00:18, 14. Nov. 2010 (CET)
Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Ortsnamen[Quelltext bearbeiten]

unnötig, mit vollem gemeindenamen zu klammern

Ausnahme Weigersdorf!

Feistritz:

Ausserdem natürlich Gemeindehauptorte, wenn es mehrere Gemeinden des Namens gibt: Wird das eine Liste von gleichnamigen Orten in Österreich, die in gleichnamigen Gemeinden liegen? ;)

bks vand[Quelltext bearbeiten]

217.227.201.64 | 217.227.207.45 | 217.227.195.25

div: [5]

ToDo Tour[Quelltext bearbeiten]

nv: TourReg (cf. [14]) •

nv feb[Quelltext bearbeiten]

Vorschau von Einzelnachweisen beim Bearbeiten von Abschnitten (juhui) • htt • ab_2015erledigt Erledigt • NUTS-3 todo: OÖ eco ff • IB VE +IQ @GEO/XX • Schlepperei red

grundl.: Kat • top-level cf [15] • snibbl • AiG/polysem: [16] [17] • ehem. • kathedrale ff • ausland..

nv mär[Quelltext bearbeiten]

bilat

grundl.: haupt-ref wieder mal stilunkunde

nv apr.[Quelltext bearbeiten]

BGBl+RGBl • ILMÖ [18] • Schweiz.Innov.parkerledigt Erledigt • IGO/NGO • BKS vand ff •

grundl: gehöft • burgen • stile • baurest grenzwertig: hadrianeum • ki,sa,hl ff • katproj • ort vs. bauwerk

Participate in the Ibero-American Culture Challenge![Quelltext bearbeiten]

Hi W!B!

Iberocoop has launched a translating contest to improve the content in other Wikipedia related to Ibero-American Culture.

We would love to have you on board :)

Please find the contest here: https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Translating_Ibero_-_America/Participants_2016

Hugs!--Anna Torres (WMAR) (talk) 15:06, 9 May 2016 (UTC)

nv mai[Quelltext bearbeiten]

enté en point •

grundl: artikel zusammenführen • kat wrappen (3/4?, sonstg. neu)

Integration[Quelltext bearbeiten]

Hallo W!B:, du hast hier den Artikel zur Integration editiert. Ich möchte dich gern auf dieses entstehende Portal aufmerksam machen. Was denkst du dazu? Gruß --Carolin 17:18, 4. Jun. 2016 (CEST)

@Carolin: gut so, eine noble tat, die WP braucht soetwas. zum mitbetreuer wirds zeitlich nicht reichen, ausserdem versteh ich insgesamt zu wenig davon. aber allfällig mithilfe für österreichthemen kann ich anbieten. etwa rudimentär rechtsthemen u. organisatorisches. das fehlt mir übrigens noch im portal: Integrationsminister, Ausländerrecht/Migrationsrecht/Integrationsrecht, Integrationsbehörde jeweils als überblick über die länder und einstieg. mfg --W!B: (Diskussion) 06:09, 5. Jun. 2016 (CEST)
W!B:, herzlichen Dank für deine Eintragung als Befürworter, deine Begründung und deine Anregungen.
Nun zu den Anregungen im Einzelnen:
  • Integrationsminister: er steht als "Integrationsministerium" (wohin er weiterleitet) unter dem Punkt "Integration". Natürlich überlappt es sich mit dem Bereich "Europa, Politik und Völkerrecht" (Migrations- und Integrationsplitik wäre ein denkbarer eigener Eintrag).
  • Ausländerrecht (wohin Migrationsrecht weiterleitet): ist derzeit unter "Recht und Verwaltung", allerdings unter dem übergeordeneten Titel "Flüchtlinge und Asylbewerber". Ich hatte es zeitweise höher angeordnet und nach Ländern aufgesplittet (siehe diesen Zwischenentwurf für Portal-Teil V), aber im Vergleich zur heutigen Form nahm es viel Platz weg und, entscheidender noch, es ließ vor allem keinen Raum für die länderübergreifenden Artikel (Rechtsstaat · Grundrechte · Behörde).
  • Integrationsrecht: Ich sehe im Moment keinen so großen Unterschied zu Ausländer-/Migrationsrecht im Allgemeinen (wobei das Integrationsgesetz ist als "Fehlender Artikel" eingetragen ist).
  • Integrationsbehörde: Ich kenne zwar die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Hamburg, das Integrationsamt Bayern (allerdings mit anderem Themenbezug: für Schwerbehinderte) oder auch eine Verwendung des Begriffs als Synonym für das BAMF (welches unter dem Tab "Asyl" zu finden ist), sehe aber noch keine WP-Relevant für eine "Integrationsbehörde" per se.
Insgesamt habe ich beim Portal mit dem Platzangebot zu kämpfen gehabt, denn bei einem Portal sollte man möglichst wenig scrollen müssen. In den Tabs, die auch als "Mehr..." ankickbar sind, stehen zusätzliche, meist in Klammern gesetzte weitere Artikel zu spezielleren Themen. Das ist die beste Lösung, die ich bisher finden konnte. Bin auch für andere Lösungen offen.
Übrigens gibt es seit diesem Wochenende auch neuen Lesestoff: Weißbuch des Europarats zum interkulturellen Dialog und Interkultureller Dialog. Vor allem letzterer Artikel fehlte bisher noch sehr. Gruß --Carolin 13:03, 5. Jun. 2016 (CEST)
@Carolin: ja, das thema ist umfassend. das portal ist leider recht unübersichtlich, und zu viel stoff wird durch mikroschrift nicht übersichtlicher. du verzettelts dich aber auch in bisserl in details, wie Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien und ähnliche lokal- und randthemen (und: je randständiger das thema, desto länger erfahrungsgemäß der artikeltitel, also weg damit, wenn sowieso zuwenig platz ist ;).
  • die idee mit dem ".. mehr" ist gut. wie wärs, alles nationale nach "..mehr D", "..mehr A", "..mehr CH", auszulagern, und zwar genau in derselben anordung, wie die hauptseite. ditto "..mehr EU" (insgesamt kannst du nicht wirklich entscheiden, ob du "Integration in Deutschland", "Integration in deutschsprachigen Staaten" – für mich als österreicher stehen viel zu viele details über deutschland – oder doch "Integration weltweit" machen willst – dazu eigentlich nur die karte). der verteiler dazu könnte auch zweizeilig sein, und ruhig auch ausgeschrieben, also "..mehr zu Deutschland", .., "..mehr zu Europa" in der ersten zeile: wird das portal angenommen, werden wir (österreicher und schweizer) – wenn du uns platz freihältst, statt uns am rande reinzuquetschen – sicher vorschläge ergänzen, was in der hierörtlichen diskussion wichtig ist
  • umgekehrt finde ich die auswahl und anordnung der themenblöcke (hab ihnen ein «@» verpasst) noch etwas unausgereift, so 2x "kultur" (oben @Alltagskultur, dann @Kultur), @Interkulturelle Verständigung hat nur periphär zu tun (und gehört übrigens auf Völkerverständigung verlinkt). insgesamt wirkt es noch ein bisserl vorrangig als "willkommenskultur"-ratgeber für intergrationswillige, während die seite der intergrierenden unterrepräsentiert ist (sonst stünde das wichtigste, nämlich die rechtlich-politischen rahmenbedingungen, nicht irgendwo ganz unten): lieber mehr auf nachbarportale verlinken, wie Portal:Internationale Politik (eigentlich brauchts ein Portal:Völkerverständigung dazwischen), Portal:Diskriminierung, und auf die regionalen kulturportale ("Küche" ist kein hauptaspekt der integration)
  • meine kritik bleibt aber, dass die integrationspolitik der zielstaaten weitgehend fehlt (und nicht zuletzt steht Integrationsministerium falsch unter @Integration @D, obschon es die internationale liste ist, also der zentralverteiler, drum hab ichs auch nicht gefunden) – abgesehen davon, dass es unplausibel ist, in einem Portal:Integration einen irgendwo unten plazierten block @Integration zu haben, fehlt eben @Integrationspolitik im speziellen
ich würde die blöcke also mehr kausal-chronologisch im integrationprozess anordnen (die sähen dann mit den regionalen aspekten der einzelnen länder exakt gleich aus):
→ gründe, warum man überhaupt integrieren muss, also @Migration und Asyl: Migrationsforschung und -soziologie, grundlagen zur typologie, mit dem, was jetzt unter @Menschen steht
→ rahmen im zielland: @Integrationspolitik (ausführlicher), @Kultur + Sprache + Gesellschaft + Alltagskultur (gestraffter)
→ maßnahmen: @Unterstützung und Unterkunft, @Lebensbedingungen, @Bildung, @Arbeit, @Recht und Verwaltung, @Interkulturelle Verständigung (aber als fokus vernetzung mit der herkunftskultur trotz/optimalerweise aber als teil der integration: integration ohne identitätsaufgabe: hier auch die frage der 2. und 3. generation)
das würde das ganze imho nachvollziehbarer machen; hier könnte man die ".. mehr" dazu auch jeweils beim block angeben, anstatt ganz oben
und dann fehlen mir prinzipiell:
  • in der kausalität kritische töne zu gescheiterter integration und problemen: Abschiebung, Fremdenfeindlichkeit, Integrationsunwilligkeit, Parallelgesellschaft usf.
  • und ein historischer teil zu migrationsereignissen, und was aus deren integration geworden ist, also minderheiten/assimilation (auch mit platz für die länder, so gastarbeiter der 1970er für ganz europa, reintegration der russlanddeutschen für deutschland, slowenenfrage für österreich, usf.)
das wäre nur etwas umsortieren, und insgesamt: weniger ist mehr (reduce to the max). sonst aber finde ichs recht gelungen. --W!B: (Diskussion) 08:24, 7. Jun. 2016 (CEST)
Hallo W!B:, erst einmal großen Dank für deine ausführliche und informative Antwort.
Über vieles muss ich nun erst einmal gründlich nachdenken.
  • Bzgl. der Idee mit "mehr..." und D/A/CH: Das "Integrationsministerium" habe ich postwendend in den allgemeinen Teil verschoben (ditto der "Verein" - bei seiner Verschiebung fiel allerdings der zielführende Abschnittslink weg, da der dritte Paragraph dort überhaupt erst wirklich deutlich machte, warum der "Verein" denn unter "Integration" stehten soll - aber vielleicht kann man eben nicht alles haben; aber das ist so ein Beispiel der Abwägungen, die dabei wohl getroffen werden müssen). Dass das "mehr..." tendenziell eher zu den Einzelblöcken führen sollte, leuchtet mir weitgehend ein; ich muss noch kurz über das "wie" nachdenken (da ich die dreiteiligen Darstellungen im Grunde auch mag, es also evtl. über weitere "include"-Funktionen lösen müsste). Zunächst wichtiger: Deinen Gesamtvorschlag bzgl. D/A/CH habe ich noch nicht ganz verstanden. Denn zu jedem Eintrag sind die länderspezifischen Einträge sehr dünn (außer zum zentralen Block "Integration", da ist viel zu D vorhanden). Ist es dein Vorschlag, die gesamte Portalseite sozusagen 1:1 zu vervierfachen, sprich einmal für allgemein (ländwerübergreifend) vorzuhalten plus je eine entsprechene Seite zu D/A/CH? Das wäre sehr dünn - (allerdings kein Platzmangel, da hast du recht!).
  • Bzgl. Auswahl und Anordnung: Da muss ich erst einmal länger nachdenken. (Übrigens ist @Interkulturelle Verständigung für mich nicht = Völkerverständigung, da es auch um die Verständigung zwischen Einzelpersonen (zwei, drei Einzelpersonen unterschiedlichen Hintergrunds) geht und nicht ausschließlich um die Verständigung zwischen Gruppen von Menschen. Ich könnte es eventuell auf "@Interkulturellen Dialog" ändern.)
  • Bzgl. der Integrationspolitik der Zielstaaten zweifle ich, ob es dazu überhaupt genug Stoff gibt. Zum Beispiel ist Integrationspolitik zur Zeit ein redirect auf Integration (Soziologie). Meinst du Migrationspolitik im Allgemeinen, oder speziell Integrationspolitik?
Deinen Ansatz zur "Kausalität" finde ich sehr nachdenkenswert. Das muss ich mal auf Papier "am Reißrett" ausprobieren, um zu sehen, wie das klappt.
Und nochmal danke für alles bisher Gesagte. --Carolin 20:30, 7. Jun. 2016 (CEST)
@Carolin: (ausgerückt): wie gesagt, du hast platzmangel, also ist "dünn" adhoc ein grosses plus, weil es reserven lässt. zb wie ich mir das zusammengereint hätte, das wären die blöcke der haupt- und vier unterseiten mit verlinkung:
Hauptseite .. mehr D .. mehr A .. mehr CH .. mehr EU
Unterstützung und Unterkunft
Unterstützung und Unterkunft
Unterstützung und Unterkunft
Unterstützung und Unterkunft
Unterstützung und Unterkunft
Flüchtlingshilfe: Frontex · Fördermittel für Flüchtlingsarbeit und Integration: IPA · AMIF

→ mehr Flüchtlingshilfe



Unterkunft: Erstaufnahme-Hotspot

→ mehr Flüchtlingslager · EU-Asylpolitik
→ mehr International (@Hauptseite)

hab dir absichtlich ein paar "rote" reingetan, es kommt ja noch etlich material (aber ohne fachliche präzision, alles noch eher flüchtlings- als integrations-fokussiert). und das für jeden block, fände ich hilfreich: ausserdem kann man viel besser vergleichen, was wo fehlt, was vergleichbar ist, was geschrieben gehört. ich hoffe das hilft dir beim visualisieren, und sei es auch nur, die idee zu verwerfen ;) lg --W!B: (Diskussion) 08:17, 8. Jun. 2016 (CEST)
Danke, das hilft sehr, nun sehe ich, was du meinst. Dabei ist anzumerken, dass dann einige der Blöcke des Portals in manchen Versionen leer bleiben. Also 5 Versionen: allgemein, EU, D, A, CH. Plus eventuell LI. Mal sehen, wie es wirken wird. Ich werde damit experimentieren, eventuell aber erst am Wochenende. LG auch --Carolin 17:11, 8. Jun. 2016 (CEST)
Hallo W!B:, hab nun eine überarbeitete Version fertiggestellt, unter demselben Link. Nicht 1:1 wie du es vorschlugst, aber ich bin immer wieder auf deine Kommentare zurückgekommen und habe sie als Anregung bzw. Vergleich genutzt. Und das Motto "reduce to the max" soweit wörtlich genommen, als dass die einzelnen Themenblöcke auf der Haupt-Portalseite geradezu "Teaser" geworden sind. Aber man hat ja den Link auf die weiterführenden Details. Kategorien sind weiterhin nur auf den Einzelblock-Darstellung. Die Tabs führen weiterhin auf die Block-Reihen; seit ich die Dreiblock-Reihenüberschriften entfernte, ergeben sie etwas weniger Sinn, aber derzeit lasse ich die Tabs (erst noch) da.
Einige der von dir vorgeschlagenen Artikel habe ich übrigens deshalb (noch) nicht hereingenommen, als dass der direkte Bezug zum Thema nicht eindeutig aus dem Artikel hervorging (z.B. ist die Flüchtlingsarbeit im Artikel "IPA" nicht erwähnt) oder es sich bisher lediglich um ein politisches Schlagwort zu handeln scheint (Integrationsunwilligkeit -> Integrationsverweigerung laut Einleitung dort).
Was die Formatierung der Portalblöcke angeht, will ich noch versuchen, bei der Einzeldarstellung eines Blocks (auch jedes D/A/CH/Europa-Blocks) jeweils ein "bearbeiten" ins Titelfeld zu setzen.
Lediglich die /D-Darstellung zu Bildungssystem und Schule (siehe derzeit hier) ist ungünstig. LG --Carolin 23:40, 12. Jun. 2016 (CEST)
P.S.: Mir ist inzwischen eingefallen, wie ich die Tabs-Inhalte sinnvoller gestalten kann. Tabs "...mehr zu Deutschland", "...mehr zu Österreich", "...mehr zur Schweiz", "...mehr zu Liechtenstein" und "...mehr zu Europa", wo dann jeweils die länderübergreifenden Kurzinhalte plus die spezifischen Inhalte für jeden Block zusammen darstelllt sind, ganz in Analogie zur Haupt-Portalseite, nur eben etwas länger. (Alternativ wären nur die spezifischen Inhalte darzustellen, aber das wäre dann etwas dürftig und der Kontext würde wohl fehlen. Das könnte man aber auch probeweise machen.) LG --Carolin 07:19, 13. Jun. 2016 (CEST)
@Carolin: super, so noch viel besser als meine idee. hauptseite ist jetzt exzellent: knackig, übersichtlich, weiterführend. reizt, sich ins thema einzulesen (statt einen zu erschlagen, wie vorher). bietet eine gute gesamtbreite des themas, wo man schnell zu speziellem interesse kommt. die ländervergleiche nebeneinander sind super
ein bearbeiten je land wäre gut, ist aber nicht von zentraler bedeutung, sowas kann man auch über die diskussionsseite machen (portalseiten muss man immer ein bisserl unter kontrolle halten, es also schnellschüssen nicht allzu leicht machen ;): mir fehlt übrigens (wie auf den meisten portalen) ein hinweis ganz oben, wo die zentrale diskussionsplattform ist: diskussion:portal, oder ein eigenes projekt:integration [+ asyl], oder übergordnetes projekt (manchmal dient sie diskseite der portalseite nur der wartung des portals selbst, manchmal ist sie das "projekt" selbst)? hier am besten unterhalb der sprachlinks: "Zentrale Diskussionsplattform zum Thema: →..". das hilft, wenn man schnell einen hinweis hinterlassen will (passiert mir etwa bei löschdisks, wenn profi-begutachtung angemhnnt wird, dann schnell wo ein "zk" setzen können, ist immer nett). und man verwechselt das zu leicht mit "mitmachen", den dort stehen ja viele vorschläge, wie man sich beteiligen kann: dort gehört der hinweis jeweils nochml. --W!B: (Diskussion) 07:42, 13. Jun. 2016 (CEST)
Als Erste-Hilfe-Maßnahme für den Verweis auf die zentrale Diskussionsseite habe ich jetzt einen Tab "Diskussion" angefügt. (Bei manchen Portalen besteht zusätzlich ein Redirect von jeder anderen denkbaren oder anklickbaren Diskussionsseite auf die zentrale Diskussionsseite.) Deinen Tipp "unterhalb der Sprachlinks" verstehe ich noch nicht ganz. Kannst du mir ein Portalbeispiel nennen, wo es so ist, damit ich es mir dort ansehe?
Und meine zuletzt genannte Idee mit den Tabs "...mehr zu Deutschland", "...mehr zu Österreich" habe ich nun umgesetzt. Die Portalversionen mit zusätzlich eingeblendeten Länderinfos sind durch die derzeitige Tab-Leiste erreichbar. Ich bin allerdings selbst noch nicht ganz überzeugt, ob das eine Verbesserung ist oder nicht. Soweit erst einmal, LG --Carolin 22:54, 13. Jun. 2016 (CEST)

@Carolin: auf der hauptseite bei

Deutsch · English · العربية Arabisch · كورمانجى Kurdisch (Kurmandschi) · پښتو‎ Paschtu · زبان فارسی Persisch · اردو Urdu · Alle Sprachen
Zentrale Diskussionseite ist XXX

dafür oben in den reitern … | …mehr zu Europa | Themenliste | Kategorienbaum und nur | Mitmachen, aber dort direkt unter der reiterzeile den satz oben nochmal.

… | …mehr zu Europa | Themenliste | Kategorienbaum | Mitmachen
Zentrale Diskussionseite ist XXX

so fände ich das am intuitivsten

  • zumindest, falls man "Mitmachen" [in unserem sinne] falsch verstanden hat – selbst, wenn es im mitmach-text "Dieses Wikipedia-Portal .." dann nochmal steht: egal, das eine ist ein quicklink, das andere ein lesetext, beides wird seine "kunden" finden
  • und bei den interwikis im kontext ("siehe auch") und sogar einladend für mitarbeiter von dort, die vielleicht hier was beitragen wollen: eine art navileiste, das ist man überall gewohnt.

sonst ist das ganze, wie gesagt, auch beim nochmaligen drüberschauen für mich schon sehr ansprechend. bei der freischaltung kommen dann eh noch ideen --W!B: (Diskussion) 11:38, 16. Jun. 2016 (CEST) (PS: "Artikelwünsche" braucht immer einen eigenen "bearbeiten"-eintrag)

Hi W!B:, das Portal habe ich heute live-geschaltet. Dir möchte ich bei dieser Gelegenheit ausdrücklich für deine ausführlichen Strukturideen danken, die mitgeholfen haben, dem Ganzen eine etwas andere Form zu geben und einen wirksamen, durchaus willkommenen Schub in Richtung reduce to the max gegeben haben. Mit großer Anerkennung und Dank von mir, herzliche Grüße --Carolin 19:40, 9. Jul. 2016 (CEST)

nv jun[Quelltext bearbeiten]

BKS weisung,durchn.,anspr. • [19] •

grundl: hist. ortsnamen • KatNeu: 5P, Sept? • benamsung leutekats •

Materie (Physik)[Quelltext bearbeiten]

War das Absicht, dass Du in Materie (Physik) dem Linkziel von Baryonische Materie den Fettdruck genommen hast? … --Dogbert66 (Diskussion) 16:43, 25. Jun. 2016 (CEST)

zu Diskussion:Materie (Physik) #Baryonische Materie --W!B: (Diskussion) 04:35, 27. Jun. 2016 (CEST)

nv jul[Quelltext bearbeiten]

mittelgeb.voralpen • pflegewiki •

grundl: ortsteil-kats (stmk) • kathedr. ff •