Potvorice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Potvorice
Wappen Karte
Wappen fehlt
Potvorice (Slowakei)
Potvorice
Potvorice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Nové Mesto nad Váhom
Region: Stredné Považie
Fläche: 4,045 km²
Einwohner: 674 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 167 Einwohner je km²
Höhe: 177 m n.m.
Postleitzahl: 916 25
Telefonvorwahl: 0 32
Geographische Lage: 48° 41′ N, 17° 51′ OKoordinaten: 48° 41′ 20″ N, 17° 50′ 52″ O
Kfz-Kennzeichen: NM
Kód obce: 506435
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Peter Kučík
Adresse: Obecný úrad Potvorice
č. 2
916 25 Potvorice
Webpräsenz: www.obecpotvorice.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Potvorice (bis 1927 slowakisch auch „Patvarovce“; ungarisch Patvaróc) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit 674 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018), die zum Okres Nové Mesto nad Váhom, einem Teil des Trenčiansky kraj, gehört.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich im Nordteil des Donauhügellands am rechten Ufer der Waag und deren Kanals namens Biskupický derivačný kanál. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 177 m n.m. und ist achteinhalb Kilometer von Nové Mesto nad Váhom entfernt.

Nachbargemeinden sind Považany im Norden, Hrádok im Osten, Brunovce im Süden und Čachtice im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem heutigen Gemeindegebiet befand sich hier eine Grabstätte der Urnenfelderkultur mit Keramik des Prager Typs.

Der Ort wurde zum ersten Mal 1263 als Potworich schriftlich erwähnt und war damals Teil des königlichen Guts. Spätere Gutsherren stammten aus den Geschlechtern Ruttkay, Bársony, Csáky, Jesenský und weiteren. 1715 hatte die Ortschaft zwei Mühlen und 36 Haushalte, 1828 zählte man 47 Häuser und 369 Einwohner, deren Haupteinnahmequellen Landwirtschaft war.

Bis 1918 gehörte der im Komitat Neutra liegende Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur Tschechoslowakei beziehungsweise heute Slowakei.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung 2011 wohnten in Potvorice 580 Einwohner, davon 571 Slowaken, 4 Tschechen, 2 Mährer und 1 Deutscher. 1 Einwohner gab eine andere Ethnie an und 1 Einwohner machte keine Angabe zur Ethnie.

456 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche, 24 Einwohner zur Evangelischen Kirche A. B., jeweils 2 Einwohner zur evangelisch-methodistischen Kirche und zur griechisch-katholischen Kirche und 1 Einwohner zur altkatholischen Kirche; 1 Einwohner gab eine andere Konfession an. 82 Einwohner waren konfessionslos und bei 12 Einwohnern wurde die Konfession nicht ermittelt.[1]

Bauwerke und Denkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Glockenturm im barock-klassizistischen Stil aus dem 18. Jahrhundert

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (slowakisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]