Protein Digestibility Corrected Amino Acid Score

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Protein Digestibility Corrected Amino Acid Score (PDCAAS, auch im Deutschen kurz als Aminosäureindex bezeichnet) ist eine Kennzahl aus den Ernährungswissenschaften, die die Qualität von Proteinen beschreibt, basierend auf den menschlichen Proteinanforderungen und die Möglichkeit, diese zu verdauen. Das PDCAAS-Rating wurde 1993 von der US-amerikanischen FDA und der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO/WHO) als „die beste Methode“ zur Bestimmung der Proteinqualität angenommen.[1]

Wie der Name des Protein Digestibility-Corrected Amino Acid Scores verrät, erfolgt die Berechnung des PDCAAS´ aus dem Aminosäurenindex, auch als Chemical Score oder chemischer Index bekannt, multipliziert, d. h. korrigiert mit der Verdaulichkeit des Nahrungsproteins. Bei der Verdaulichkeit handelt es sich um die wahre Verdaulichkeit, dies bedeutet, dass zu Referenzzwecken eine eiweißfreie Diät durchgeführt wird um dann die tatsächliche, also wahre Verdaulichkeit des Nahrungsproteins ermitteln zu können. In den Bilanzversuchen wird der Eiweißgehalt bei dieser Methode anhand des enthaltenen Stickstoffes bestimmt.

Die Berechnung erfolgt anhand dieser Formel:

PDCAAS = Aminosäurenindex x wahre Verdaulichkeit[2]

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PDCAAS Lebensmittel
1 (ungekürzt 1,10) Kuhmilch[3]
1 (ungekürzt 1,05) Hühnerei[3]
1 (ungekürzt 1,01) Hühnerbrust[3]
1 Sojaprotein[4]
1 Molkenprotein[4][5]
1 Casein[4]
1 Lactalbumin[6]
1 Thunfisch[6]
1 Quornstücke[7]
0,92 Rindfleisch[4]
0,91 Pilzproteine (Mycoprotein)[7]
0,89 Erbsenprotein-Konzentrat[8]
0,82 Haferbrei[3]
0,78 Kichererbsen[9]
0,66 Hanfsamen[10]
0,60 Baked Beans[3]
0,60 gegarte Erbsen[8]
0,56 Reis (weiß)[3]
0,56 Tofu[3]
0,52 Erdnüsse[4]
0,52 Linsen[6]
0,42 Weizen[5]
0,25 Weizengluten[4]

Bei der gemeinsamen Aufnahme unterschiedlicher Lebensmittel kann der PDCAAS erheblich gesteigert werden. So ist durch eine Kombination von zum Beispiel Hülsenfrüchten, Gemüse und Getreide effektiv eine ähnlich hohe Proteinqualität möglich wie bei Proteinen tierischer Herkunft.[11]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Recent developments in protein quality evaluation. FAO, abgerufen am 2. April 2018 (englisch).
  2. Protein Digestibility-Corrected Amino Acid Score - Definition, Berechnung und Bedeutung: PDCAAS
  3. a b c d e f g C. P. Marinangeli, J. D. House: Potential impact of the digestible indispensable amino acid score as a measure of protein quality on dietary regulations and health. In: Nutrition reviews. Band 75, Nummer 8, August 2017, S. 658–667, doi:10.1093/nutrit/nux025, PMID 28969364, PMC 5914309 (freier Volltext) (Review).
  4. a b c d e f Jay R. Hoffman, Michael J. Falvo: Protein – Which is Best. In: Journal of Sports Science and Medicine. 3, Nr. 3, 2004, S. 118–130. PMC 3905294 (freier Volltext).
  5. a b Gertjan Schaafsma: The Protein Digestibility–Corrected Amino Acid Score. In: The Journal of Nutrition. Band 130, Nr. 7, 2000, S. 1865S–1867S, doi:10.1093/jn/130.7.1865S (freier Volltext).
  6. a b c Gilani, Lee: Sources of Food-grade Protein. In: Luiz Trugo, Paul M. Finglas (eds): Encyclopedia of Food Sciences and Nutrition (Second Edition) 2003. S. 4873–4879, Academic Press. ISBN 978-0-12-227055-0. doi:10.1016/B0-12-227055-X/00834-8
  7. a b M.J. Sadler: Mycoprotein. In: Luiz Trugo, Paul M. Finglas (eds): Encyclopedia of Food Sciences and Nutrition (Second Edition) 2003. S. 4072–4079, Academic Press. ISBN 978-0-12-227055-0. doi:10.1016/B0-12-227055-X/00820-8
  8. a b Shane M. Rutherfurd, Aaron C. Fanning, Bruce J. Miller, Paul J. Moughan: Protein Digestibility-Corrected Amino Acid Scores and Digestible Indispensable Amino Acid Scores Differentially Describe Protein Quality in Growing Male Rats. In: The Journal of Nutrition. 145, Nr. 2, 1. Februar 2015, S. 372–379. doi:10.3945/jn.114.195438.
  9. Suárez López MM: [Assessment of protein quality in foods by calculating the amino acids score corrected by digestibility]. In: Nutrición Hospitalaria. 21, Nr. 1, 2006, S. 47–51. PMID 16562812.
  10. James D. House, Jason Neufeld, Gero Leson: Evaluating the quality of protein from hemp seed (Cannabis sativa L.) products through the use of the protein digestibility-corrected amino acid score method. In: Journal of Agricultural and Food Chemistry. 58, Nr. 22, 24. November 2010, S. 11801–11807. doi:10.1021/jf102636b. PMID 20977230.
  11. Jay R. Hoffman, Michael J. Falvo: Protein – Which is Best? In: Journal of Sports Science & Medicine. Band 3, Nr. 3, 1. September 2004, ISSN 1303-2968, S. 118–130, PMID 24482589, PMC 3905294 (freier Volltext).
Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!