Quvenzhané Wallis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Quvenzhané Wallis, 2013

Quvenzhané Wallis [kwəˈvɛnʒəneɪ][1] (* 28. August 2003 in Houma, Louisiana[2]) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekanntheit erlangte Wallis durch ihre Hauptrolle in Benh Zeitlins Spielfilm Beasts of the Southern Wild (2012). In dem „zwischen Fantasy und Realität changierende[n] Drama“[3] ist sie als sechsjähriges Mädchen zu sehen, das im abgelegenen Sumpfland Louisianas mit der Zerstörung seiner Heimat durch einen schweren Sturm sowie dem Tod des alleinerziehenden Vaters (dargestellt von Laiendarsteller Dwight Henry) konfrontiert wird. Wallis’ Darstellung der fantasievollen und naturverbundenen „Hushpuppy“ brachte ihr neben mehreren Preisen auch eine Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin ein. Mit neun Jahren ist sie die jüngste Nominierte in dieser Kategorie in der Geschichte der Oscarverleihung und unterbot damit den vorherigen Rekord der Neuseeländerin Keisha Castle-Hughes (Whale Rider), die 2004 im Alter von 13 Jahren für den Preis als beste Hauptdarstellerin nominiert worden war.[4]

Nach ihrem erfolgreichen Leinwanddebüt erhielt Wallis erneut an der Seite von Dwight Henry eine Rolle in Steve McQueens Historiendrama 12 Years a Slave, das im Oktober 2013 in den US-amerikanischen Kinos veröffentlicht wurde.

Im Jahr 2013 begannen die Dreharbeiten zu dem Remake des amerikanischen Musical-Klassikers Annie in dem sie die Titelrolle der Annie übernahm und an der Seite von Jamie Foxx und Cameron Diaz spielte. Für ihre schauspielerische Leistung in Annie wurde sie für einen Golden Globe Award nominiert.

2018 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[5]

In der ABC-Sitcom Black-ish spielte Quvenzhané Wallis im Jahr 2019 die wiederkehrende Rolle der Kyra.[6] Im Frühjahr 2020 wurde bekannt, dass sie für Apple TVs Dramaserie Swagger! verpflichtet wurde.[7]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aussprache von Quvenzhané Wallis auf inogolo.com
  2. Offizielles Presseheft (Memento des Originals vom 8. März 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.festival-cannes.fr (PDF; 1,0 MB) bei festival-cannes.fr, S. 8 (abgerufen am 10. Januar 2013).
  3. Buss, Esther: Beasts of the Southern Wild. In: film-dienst 26/2012 (abgerufen via Munzinger Online).
  4. Boardman, Madeline: Quvenzhané Wallis & Oscars: 9-Year-Old Is Youngest Best Actress Nominee Ever bei huffingtonpost.com, 10. Januar 2013 (abgerufen am 10. Januar 2013).
  5. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).
  6. Oscar nominee Quvenzhané Wallis to guest-star on black-ish: First look ew.com, abgerufen am 23. August 2020
  7. Quvenzhané Wallis To Star In Apple’s Kevin Durant Basketball Drama ‘Swagger’ deadline.com, abgerufen am 23. August 2020