Black-ish

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelBlack-ish
OriginaltitelBlack-ish
Black-ish ABC.png
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2014
Produktions-
unternehmen
ABC Studios, Khalabo Ink Society, Wilmore Films, Cinema Gypsy Productions, Principato-Young Entertainment
Länge 22 Minuten
Episoden 153 in 7 Staffeln
Idee Kenya Barris
Musik Transcenders
Erstausstrahlung 24. September 2014 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
1. Juli 2017 auf Maxdome
Besetzung

Black-ish (im Titel dargestellt als `blackish) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die am 24. September 2014 ihre Premiere beim Sender ABC feierte. Die Comedy-Serie dreht sich um eine afroamerikanische Familie der oberen Mittelschicht. Hauptdarsteller der Serie sind Anthony Anderson und Tracee Ellis Ross.

2018 erschien das erste Spin-off Grown-ish[1], in dem die älteste Johnson-Tochter Zoey an der Cal U studiert. 2019 erschien mit Mixed-ish[2] ein weiterer Ableger, in dem Rainbow Johnson auf ihre Kindheit und Jugend in einer schwarz-weiß-gemischten Familie zurückblickt.

Am 14. Mai 2021 wurde die Serie um eine achte und finale Staffel verlängert.[3]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Johnsons sind eine afroamerikanische Mittelklasse Familie in den USA. Im Mittelpunkt steht der Familienvater Andre Johnson, ein erfolgreicher Werbemanager und Rainbow Johnson, eine Anästhesistin. Zusammen ziehen sie ihre anfangs 4, später 5 Kinder in einer größtenteils weißen Nachbarschaft auf, wodurch es oft zu kulturellen Identitätskrisen kommt.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronfassung entsteht bei der Scalamedia in Berlin nach Dialogbüchern von Holger Twellmann und unter der Dialogregie von Gundi Eberhard.[4]

Hauptdarsteller
Rolle Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
Andre „Dre“ Johnson, Sr. Anthony Anderson 1.01– Jan Odle
Dr. Rainbow „Bow“ Johnson Tracee Ellis Ross 1.01– Diana Borgwardt
Zoey Johnson Yara Shahidi 1.01–4.10 4.22–5.04, 5.22–5.23, 6.03 Friedel Morgenstern
Andre Johnson, Jr. Marcus Scribner 1.01– Cedric Eich
Jack Johnson Miles Brown 1.01– Julien Neisius
Diane Johnson Marsai Martin 1.01– Hedda Erlebach
Ruby Johnson Jenifer Lewis 2.01– 1.08–1.24 Martina Treger
Leslie Stevens Peter Mackenzie 3.01– 1.01–2.24 Matthias Klie
Earl „Pops“ Johnson Laurence Fishburne[5] 1.01– Leon Boden (Staffel 1–5)
Axel Lutter
(ab Staffel 6)
Johan Johnson Daveed Diggs 3.02–3.241, 4.19 Julius Jellinek
1 Unregelmäßige Auftritte

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigten Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pilotfolge wurde am 24. September 2014 auf ABC ausgestrahlt und wurde von 11,04 Millionen Zuschauern verfolgt. Die erste Staffel lief bis zum 20. Mai 2015. Das Staffelfinale der ersten Staffel wurde von 5,36 Millionen Zuschauern verfolgt. Am 7. Mai 2015 bestellte der Sender ABC eine zweite Staffel der Serie. Die zweite Staffel wurde vom 23. September 2015 bis zum 18. Mai 2016 ausgestrahlt.

Am 3. März 2016 wurde Black-ish um eine dritte Staffel verlängert. Die Erstausstrahlung der dritten Staffel fand am 21. September 2016 statt. Das Staffelfinale der dritten Staffel lief am 10. Mai 2017. Am selben Tag wurde die Serie um eine vierte Staffel verlängert, diese feierte am 3. Oktober 2017 ihre Premiere. Das Staffelfinale der vierten Staffel wurde am 15. Mai 2018 ausgestrahlt. Am 11. Mai wurde einer fünfte Staffel bestellt.

Die fünfte Staffel lief vom 16. Oktober 2018 bis zum 21. Mai 2019. Am 2. Mai 2019 wurde Black-ish um eine sechste Staffel verlängert. Diese wird seit dem 24. September 2019 ausgestrahlt.

Am 21. Mai 2020 wurde die Serie um eine siebte Staffel verlängert.[6] Die siebte Staffel wird seit dem 21. Oktober 2020 ausgestrahlt.

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung der ersten beiden Staffeln fand am 1. Juli 2017 beim Streaming-Anbieter maxdome statt. Die komplette dritte Staffel erschien am 1. Februar 2018 auf Sky GO, Sky Ticket und Amazon Prime Video. Am 1. März 2019 erschien die komplette vierte Staffel auf Sky GO, Sky Ticket und auf Amazon Prime. Die fünfte Staffel erschien 1. Mai 2020 auf Amazon Prime, Joyn, maxdome und TVNOW. Seit dem 23. Februar 2021 sind die ersten sechs Staffeln auf Disney+ aufrufbar.

Im deutschen Free-TV hatte die Serie am 28. Mai 2021 bei Super RTL Premiere.[7]

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten
  • Staffel 1 erschien am 18. September 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. imfernsehen GmbH & Co KG: Grown-ish. Abgerufen am 6. Dezember 2019.
  2. imfernsehen GmbH & Co KG: Mixed-ish. Abgerufen am 6. Dezember 2019.
  3. Bernd Krannich: ABC verlängert „The Rookie“, „Die Goldbergs“, „Die Conners“ und mehr. Abgerufen am 14. Mai 2021.
  4. Black-ish in der Deutschen Synchronkartei
  5. Hannibal: Laurence Fishburne in Serienpilot Black-ish zu Gast.
  6. Bernd Krannich: Upfronts 2020: ABC verlängert „The Rookie“, „Stumptown“, „The Conners“, „The Goldbergs“ und mehr. Abgerufen am 22. Mai 2020.
  7. Black-ish: Serienstart bei Super RTL. In: Serienjunkies.de.