Radio X de Québec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Radio X de Québec
Gründung 2003
Auflösung 2008
Geschichte Voyageurs de Vanier
1996–1997
As de Québec
1997–1999
Caron & Guay de Beaupré
1999–2000
As de Beaupré
2000–2001
As de Québec
2001–2003
Radio X de Québec
2003–2008
Lois Jeans de Pont-Rouge
2008–2010
Standort Québec City, Québec
Liga Ligue Nord-Américaine de Hockey
Coupes Futura 2004/05

Die Radio X de Québec (englisch Québec Radio X) waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus Québec City, Québec. Das Team spielte von 2003 bis 2008 in der Ligue Nord-Américaine de Hockey.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Franchise der As de Québec aus der Québec Semi-Pro Hockey League wurde 2003 verkauft und änderte seinen Namen in Radio X de Québec. Die Liga änderte zur Saison 2004/05 aufgrund der zunehmenden Professionalisierung ihrer Teilnehmer ihren Namen in Ligue Nord-Américaine de Hockey. In dieser Spielzeit gewann die Mannschaft zum ersten und einzigen Mal die Coupe Futura. Dabei gewannen die Radio X insgesamt 41 ihrer 60 Spiele. In den folgenden Spielzeiten konnte die Mannschaft allerdings nicht mehr an diesen Erfolg anschließen.

Vor der Saison 2008/09 wurde das Franchise nach Pont-Rouge umgesiedelt, wo es anschließend zwei Jahre lang unter dem Namen Lois Jeans de Pont-Rouge am Spielbetrieb der Liga teilnahm.

Team-Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiele: 207 KanadaKanada Frédéric Bouchard
Tore: 80 KanadaKanada Frédéric Bouchard
Assists: 217 KanadaKanada Frédéric Bouchard
Punkte: 297 KanadaKanada Frédéric Bouchard
Strafminuten: 1330 KanadaKanada Jacques Dubé

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]