Rechtliche Stellung des Cannabisgebrauchs in den USA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rechtlicher Status des Cannabis-Besitzes in den Vereinigten Staaten:
  • Cannabis-Besitz legal
  • medizinische Anwendung legal
  • medizinische Anwendung legal, beschränkter THC-Gehalt
  • vollständiges Cannabis-Verbot
  • D   Cannabis-Besitz entkriminalisiert

    Der Gebrauch, Besitz und Verkauf von Cannabis in den USA ist durch Bundesrecht verboten. Dennoch haben bisher elf der 50 amerikanischen Bundesstaaten Cannabis als Rauschmittel für Personen ab 21 Jahren legalisiert.

    Die Bundesstaaten in denen Cannabis für Personen über 21 Jahren legal ist, sind Alaska, Kalifornien, Colorado, Oregon, Maine, Massachusetts, Michigan, Nevada, Vermont, Washington (Bundesstaat) sowie Illinois.[1] Außerdem haben der Bundesdistrikt und Regierungssitz Washington D.C. sowie Guam und das Commonwealth der Nördlichen Marianen den privaten Gebrauch von Cannabis legalisiert.[2] 13 weitere Bundesstaaten und die Amerikanischen Jungferninseln haben den Gebrauch von Cannabis dekriminalisiert.[3] Zusätzlich haben 33 der 50 US-Bundesstaaten, die Amerikanischen Jungferninseln, Guam, Puerto Rico sowie der Bundesdistrikt Washington, D.C. den Gebrauch von Cannabis als Arzneimittel legalisiert.[4] (Stand April 2019.)

    In New Mexico stimmte das Repräsentantenhaus im März 2019 mit knapper Mehrheit für eine Legalisierung von Cannabis als Rauschmittel. Die Zustimmung des Senates steht noch aus.[5]

    In den Bundesstaaten New York und New Jersey wird von jeweiligen Regierungen die Legalisierung von Cannabis als Rauschmittel vorbereitet (Stand Anfang 2019).[6]

    Am 31. Mai 2019 verabschiedete das Repräsentantenhaus von Illinois ein Gesetz, welches den Besitz von Cannabis als Rauschmittel ab 2020 legalisiert. Der Besitz von bis zu 30 Gramm Marihuana wird dann für Personen über 21 Jahren erlaubt sein.[7]

    61 Prozent der amerikanischen Bevölkerung sind für eine landesweite und flächendeckende Legalisierung von Cannabis, wie eine Umfrage des Pew Research Centers im Jahr 2018 ergab.[8]

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Drogenpolitik: Weitere US-Staaten legalisieren Cannabis. 9. November 2016.
    2. Matt Ferner: Legal Marijuana Is The Fastest-Growing Industry In The U.S.: Report. In: Huffington Post. 26. Januar 2015 (huffingtonpost.com [abgerufen am 6. März 2018]).
    3. National Conference of State Legislatures: Marijuana Overview. National Conference of State Legislatures, 2019, abgerufen am 2. April 2019 (englisch).
    4. 29 Legal Medical Marijuana States and DC - Medical Marijuana - ProCon.org. Abgerufen am 10. März 2018.
    5. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11297309-cannabis-report-legalisierung-new-mexico-rueckt-naeher
    6. https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11176877-cannabis-report-new-jersey-new-york-legalisierung-jahr
    7. https://www.illinoispolicy.org/illinois-lawmakers-pass-marijuana-legalization/
    8. About six-in-ten Americans support marijuana legalization. In: Pew Research Center. 5. Januar 2018 (pewresearch.org [abgerufen am 10. März 2018]).