Red Bull MotoGP Rookies Cup 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Red Bull MotoGP Rookies Cup 2017 wird der elfte in der Geschichte des FIM-Red Bull MotoGP Rookies Cup sein.

Es werden voraussichtlich 13 Rennen bei sieben Veranstaltungen ausgetragen.

Punkteverteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meister wird derjenige Fahrer, welcher bis zum Saisonende die meisten Punkte in der Meisterschaft angesammelt hatte. Bei der Punkteverteilung werden die Platzierungen im Gesamtergebnis des jeweiligen Rennens berücksichtigt. Die fünfzehn erstplatzierten Fahrer jedes Rennens erhalten Punkte nach folgendem Schema:

Punkteverteilung
Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Punkte 25 20 16 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

In die Wertung kommen alle erzielten Resultate.

Rennkalender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Austragungsorte

(Stand: 18. Februar 2017) [1]

Lauf Datum Lauf Strecke Streckenlayout
1 1 6. Mai 2017 Spanien Circuito de Jerez
Circuit Jerez.png
2 7. Mai 2017
2 1 24. Juni 2017 Niederlande TT Circuit Assen
TT Circuit Assen moto.svg
2 25. Juni 2017
3 1 1. Juli 2017 Deutschland Sachsenring
Sachsenring (Rennkurs).svg
2 2. Juli 2017
5 1 5. August 2017 Tschechien Automotodrom Brno
Brno (formerly Masarykův okruh).svg
2 6. August 2017
4 1 12. August 2017 Österreich Red Bull Ring
Circuit Red Bull Ring.svg
2 13. August 2017
6 9. September 2017 San Marino Misano World Circuit Marco Simoncelli
Misano World Circuit.svg
7 1 23. September 2017 Aragonien Motorland Aragón
Motorland Aragón FIM.svg
2 24. September 2017

Rennergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lauf Datum Rennen Strecke Platz 1 Platz 2 Platz 3 Pole-Position Schn. Rennrunde Gesamtführender
Fahrer
1 1 06.05. SpanienSpanien Spanien Jerez Rory Skinner Ai Ogura Kazuki Masaki Ai Ogura Ai Ogura Rory Skinner
2 07.05. Aleix Viu Filip Salač Can Öncü Filip Salač Aleix Viu
2 1 24.06. NiederlandeNiederlande Niederlande Assen Can Öncü Kazuki Masaki Aleix Viu Can Öncü Can Öncü
2 25.06. Can Öncü Aleix Viu Kazuki Masaki Can Öncü
3 1 01.07. DeutschlandDeutschland Deutschland Sachsenring Deniz Öncü Kevin Orgis Can Öncü Can Öncü Deniz Öncü Can Öncü
2 02.07. Can Öncü Aleix Viu Kazuki Masaki Kazuki Masaki
4 1 05.08. TschechienTschechien Tschechien Brünn Can Öncü Matthias Meggle Kazuki Masaki Kazuki Masaki Can Öncü
2 06.08. Deniz Öncü Kevin Orgis Ryusei Yamanaka Can Öncü
5 1 12.08. OsterreichÖsterreich Österreich Red Bull Ring Ai Ogura Kazuki Masaki Ryusei Yamanaka Ai Ogura Ryusei Yamanaka
2 13.08. Kazuki Masaki Can Öncü Ai Ogura Rory Skinner
6 09.09. San MarinoSan Marino San Marino Misano Ai Ogura Kazuki Masaki Aleix Viu Aleix Viu Kazuki Masaki Kazuki Masaki
7 1 23.09. AragonienAragonien Aragonien Aragón Kazuki Masaki Ai Ogura Aleix Viu Can Öncü Deniz Öncü
2 24.09. Aleix Viu Adrián Carrasco Omar Bonoli Kazuki Masaki

Fahrerwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Fahrer SpanienSpanien NiederlandeNiederlande DeutschlandDeutschland TschechienTschechien OsterreichÖsterreich San MarinoSan Marino AragonienAragonien Gesamt
L1 L2 L1 L2 L1 L2 L1 L2 L1 L2 L1 L2
1 JapanJapan K. Masaki 3 5 2 3 10 3 3 13 2 1 2 1 21 194
2 SpanienSpanien A. Viu 5 1 3 2 15 2 4 7 10 11 3 3 1 183
3 TurkeiTürkei C. Öncü 18 3 1 1 3 1 1 NC 14 2 NC 5 NC 165
4 TurkeiTürkei D. Öncü NC 9 11 5 1 NC 9 1 8 5 4 4 6 135
5 JapanJapan A. Ogura 2 4 19 11 1 3 1 2 19 124
6 JapanJapan R. Yamanaka NC 6 10 6 9 5 5 3 3 4 NC 7 4 122
7 DeutschlandDeutschland M. Meggle 9 8 4 16 8 6 2 4 5 8 6 DNS DNS 108
8 SpanienSpanien A. Carrasco NC 10 NC NC 4 7 10 6 4 7 19 8 2 94
9 ItalienItalien O. Bonoli 6 7 7 7 19 4 6 6 NC 10 3 92
10 DeutschlandDeutschland K. Orgis 12 NC 8 14 2 10 6 2 19 20 9 13 10 86
11 KolumbienKolumbien S. Garcia 8 NC 15 4 5 9 11 NC 7 10 10 11 8 79
12 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Skinner 1 NC 5 9 17 15 12 NC NC 9 13 9 7 74
13 TschechienTschechien F. Salač 4 2 NC 5 6 5 65
14 BrasilienBrasilien M. Kawakami 10 11 9 NC 6 14 8 5 11 21 8 NC 13 65
15 NiederlandeNiederlande W. Soppe NC NC 6 18 12 8 7 12 12 12 NC 43
16 SpanienSpanien X. Artigas 11 17 18 11 7 13 13 NC 9 15 15 14 11 41
17 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Kelly 7 NC NC 17 21 20 17 8 21 13 7 12 9 40
18 NiederlandeNiederlande V. Steeman NC 12 17 12 23 11 15 9 17 NC 12 15 14 28
19 BelgienBelgien S. De Vits 13 15 16 8 13 17 16 10 18 16 11 16 16 26
20 FinnlandFinnland P. Paavilainen 12 NC 11 12 18 NC 12 17
21 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Jones 17 16 13 10 14 NC NC DNS 11
22 ItalienItalien G. Giannini 14 13 19 15 16 18 14 14 20 18 16 DSQ 15 11
23 NiederlandeNiederlande L. Faber 16 18 14 13 18 16 NC 16 13 14 NC 19 20 10
24 ItalienItalien L. Bartalesi 15 14 20 NC 20 19 18 15 15 19 14 18 18 7
25 SpanienSpanien B. Neila NC 19 22 21 20 17 16 17 17 17 17 0
Farbe Bedeutung
Gold Sieger
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett Rennen nicht beendet (DNF)
nicht klassifiziert (NC)
Rot nicht qualifiziert (DNQ)
Schwarz disqualifiziert (DSQ)
Weiß nicht am Start (DNS)
zurückgezogen (WD)
Rennen abgesagt (C)
ohne Farbe nicht am Training teilgenommen (DNP)
verletzt oder krank (INJ)
ausgeschlossen (EX)
nicht erschienen (DNA)

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Season. In: rookiescup.redbull.com. Abgerufen am 9. Mai 2017 (englisch).