Regina Kehn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regina Kehn (* 1962 in Hamburg) ist eine deutsche Illustratorin von Kinder- und Jugendliteratur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie studierte Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Mit einem Diplom im Bereich Kinderbuch schloss sie 1989 ihr Studium ab.

Seit 1990 ist sie freiberuflich tätig für Magazine (Stern, Der Spiegel, Focus u. a.), in der Werbung (Kampagnen für den Stern, Rotring, Kitekat u. a.), für Kinderbuchverlage (Fischer, dtv, Dressler, Ravensburger, Thienemann) und für das Fernsehen (NDR, Siebenstein).

Sie hat Bilderbücher, Titelgestaltungen und Innenillustrationen für zahlreiche Autoren erstellt, u.a. für Michael Ende, Cornelia Funke, Jo Pestum, Eva Ibbotson, Polly Horvath, Marie-Aude Murail, Salah Naoura, Otfried Preußler, Jenny Nimmo und Andreas Steinhöfel.

2015 gestaltete sie erstmals eine Briefmarke für die Deutsche Post.

Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Hamburg.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilderbücher (Text u. Illustrationen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herausgeberschaft + Illustrationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinder- und Jugendbuchillustrationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilderbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstlesebücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirsten Boie: Warum wir im Sommer Mückenstiche kriegen, die Schnecken unseren Salat fressen und es den Regenbogen gibt. Jumbo, 2015. ISBN 978-3-8337-3381-9
  • Nils Jockel: Engel und anderes Geflügel 10 – Ein Adventskalender mit einer Weihnachtskrippe zum Selberbasteln und mit einer Weihnachtsgeschichte. Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2003. ISBN 978-3-499-21262-8

Romane / Erzählungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Joachim Friedrich: 4 1/2 Freunde. Thienemann Verlag, Stuttgart 1994–2011.
  • Thomas Christos: Ein Dschinn für alle Fälle. Fischer Schatzinsel Verlag, 2007–2008
  • Jenny Nimmo: Charlie Bone. Ravensburger Buchverlag, 2003–2010
  • Jenny Nimmo: Die silberne Spinne. Ravensburger Verlag, 2007–2009
  • Salah Naoura: Konrad, Krax... Tulipan Verlag, 2008–2013
  • Barbara van den Speulhof: Pippa, die Elfe Emilia und... Fischer, 2013–2014
  • Simone Klages: Wir Kinder aus der Brunnenstraße. Deutscher Taschenbuch Verein, 2009–2011

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 28. April bis 4. Juni 2006 im Lübecker Aegidienhof
  • 11. Februar bis 25. April 2011 in der Städtischen Galerie Neuwied: „Die Welt der Wimmelbücher“[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ausstellung in Neuwied
  2. Deutscher Jugendliteraturpreis
  3. Deutscher Jugendliteraturpreis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]