RhB Tmf 2/2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RhB Tmf 2/2 Nr. 85 bis 90
Tmf 2/2 88 in Pontresina
Tmf 2/2 88 in Pontresina
Nummerierung: 85 bis 90
Anzahl: 6
Hersteller: RACO
Baujahr(e): 1991/92 und 1994
Achsformel: B-dh
Gattung: 420 CT 4H
Spurweite: 1000 mm (Meterspur)
Länge über Puffer: 7 490 mm
Breite: 2 700 mm
Leermasse: 24 t
Höchstgeschwindigkeit: 50 km/h
60 km/h Schleppfahrt
Dauerleistung: 336 kW (Motorwelle)
205 kW (am Rad)
Anfahrzugkraft: 78 kN
Dauerzugkraft: 30 kN bei 25 km/h
Treibraddurchmesser: 750 mm
Motorentyp: Cummins KT-1150-L
Motorbauart: 6-Zylinder Diesel

Die Tmf 2/2 sind die mit Funkfernsteuerung ausgerüsteten Traktoren mit Verbrennungsmotoern der Rhätischen Bahn (RhB).

Zwischen 1991 und 1994 wurden von RACO sechs Stück mit den Nummern Tmf 2/2 85 bis 90 beschafft. Der Antrieb inklusive der Cummins-Dieselmotoren waren von den Tm 2/2 81 bis 84 übernommen, da man mit diesen gute Erfahrungen machte. Gleichzeitig achtete man darauf, dass viele Komponenten mit den zur gleichen Zeit gebauten Gmf 4/4 übereinstimmten, welche für den Bau des Vereinatunnels gekauft wurden. Dementsprechend sind sie so ausgelegt, dass zwei von ihnen in Doppeltraktion eine Gmf 4/4 ersetzen können.

Der Aufgabenbereich dieser Traktoren war, die in die Jahre gekommenen Tm 2/2 15 bis 26 auf größeren Bahnhöfen zu ersetzen. Ebenfalls mussten sie aber auch leichtere Bauzüge befördern können.

Im Jahr 2006 kamen sechs neue Tm 2/2 115 bis 120 dazu, um die Tmf 2/2 85 bis 90 im Rangierdienst zu ersetzen, damit diese an die Infrastruktur übergeben werden konnten.

Die Maschinen erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und entwickeln bei 25 km/h eine Stundenleistung von 205 kW. Sie wiegen 24 t und sind 7 490 mm lang.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfgang Finke, Hans Schweers: Die Fahrzeuge der Rhätischen Bahn: Lokomotiven, Triebwagen, Traktoren. In: Wolfgang Finke (Hrsg.): Die Fahrzeuge der Rhätischen Bahn, 1889–1996. Band 3. Schweers + Wall, Aachen 1998, ISBN 3-89494-105-7 (223 S., [eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche ] [abgerufen am 18. September 2017]).