Romaric

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Romaric

Romaric im Nationaldress (2012)

Spielerinformationen
Voller Name Christian Koffi N’Dri
Geburtstag 4. Juni 1983
Geburtsort AbidjanElfenbeinküste
Größe 187 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2003
2003–2005
2005–2008
2005–2006
2008–2012
2011–2012
2012–2013
2013–
ASEC Mimosas
KSK Beveren
Le Mans FC
Le Mans FC B
FC Sevilla
Espanyol Barcelona (Leihe)
Real Saragossa
SC Bastia

44 (18)
89 0(7)
3 0(0)
81 0(3)
28 0(3)
12 0(0)
0 0(0)
Nationalmannschaft2
2005– Elfenbeinküste 46 0(5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13
2 Stand: 9. Januar 2014

Christian Koffi N’Dri (* 4. Juni 1983 in Abidjan), bekannt unter seinem Künstlernamen Romaric, ist ein ivorischer Fußballspieler, der mit seinem Land an der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 teilnahm. Romaric ist gelernter Stürmer. Auf dieser Position kommt er jedoch heute kaum mehr zum Einsatz. Er spielt meist entweder als zentraler oder als rechter Mittelfeldspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Romaric spielte in der Jugend und zu Beginn seiner Profi-Zeit beim ASEC Mimosas, ehe er während der Saison 2003/04 zum KSK Beveren wechselte und dort zum Liebling der Fans wurde. 2005 suchte der Mittelfeldspieler eine neue Herausforderung und wechselte zu Le Mans UC 72 in die französische Ligue 1. Kurz nach seinem Wechsel nach Frankreich wurde Romaric bei einem Autounfall schwer verletzt und konnte lange Zeit nicht zum Einsatz kommen.

Zur Saison 2008/09 wechselte er zum FC Sevilla.

Zur Saison 2011/12 wechselte er leihweise zu Espanyol Barcelona, ehe er sich nach einem Jahr endgültig vom FC Sevilla trennte und sich Real Saragossa anschloss.

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten]

Durch seine Vielseitigkeit und seine beeindruckende Physis empfahl sich Romaric auch für die ivorische Nationalmannschaft. Sein erstes Länderspiel bestritt der damals 22-jährige am 17. August 2005 gegen Frankreich. Er spielte bereits neun mal für sein Land (Stand: September 2006). Der Mittelfeldspieler nahm sowohl an der Fußball-Afrikameisterschaft 2006, als auch an der Fußball-Weltmeisterschaft im selben Jahr teil. Bei der WM kam Romaric auf einen Einsatz. Bei der 2:1 Niederlage gegen die Niederlande stand er in der Startelf und wurde in der 62. Minute ausgewechselt.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Romaric – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien